Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.



Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie im Test

Test Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie
Alle: Pizzaöfen Letzter Test: 11/2014
3 Kundenmeinungen

Zusammenfassung von eTest zu Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie

Ab dem 01.12.2016 bietet Aldi Süd den Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie zum günstigen Preis von 59,99 Euro für kurze Zeit an. Braten, Grillen, Toasten, Gratinieren oder Backen - alles möglich mit dem Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie.

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Bestron DLD9070

Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie - Bestron DLD9070  - Test zum Shop 89,90 €

Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • 5 verschiedene Heizfunktionen inkl. Umluft- und Rotisseriefunktion
  • Stufenlose Temperaturregelung bis max. 210 °C
  • 90 Minuten-Timer mit Tonsignal
  • Fehlende Angaben zu Gewicht und Kabellänge
  • Nur kurzzeitig erhältliche Aktionsware

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Ab dem 01.12.2016 bietet Aldi Süd den Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie zum günstigen Preis von 59,99 Euro für kurze Zeit an. Braten, Grillen, Toasten, Gratinieren oder Backen - alles möglich mit dem Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie.

Kleiner Backofen mit Rotisserie zum Grillen bei Aldi Süd

In früheren Jahren gab es ein auf den ersten Blick ähnliches Modell, den Aldi Studio Mini-Backofen. Dieser war jedoch mit knappen 30,- Euro deutlich günstiger, enthielt aber auch keine Möglichkeit, darin ein Hähnchen zuzubereiten. Er war also Pizzaofen / Minibackofen ausgelegt mit getrennt oder zusammen nutzbarer Ober- und Unterhitze. Dazu gab es auch nur einen Grillrost und ein Backblech. Zudem fielen dessen Leistung mit 1.200 Watt (ohne Umluft und Rotisserie) und seine Ausstattung mit einem einem Volumen von lediglich 13 Litern und einem 60-Minuten-Timer mit Tonsignal deutlich geringer aus.

Der Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie hingegen verfügt über 1.500 Watt, ein Garraumvolumen von cirka 30 Litern, von denen ca. 29 Liter Nutzvolumen verbleiben. Wodurch auch seine Außenmaße mit cirka 51 x 39,5 x 33 Zentimetern größer ausfallen.

Die 5 verschiedenen Heizfunktionen sind:

  • Ober- und Unterhitze
  • Ober- und Unterhitze mit Umluft
  • Oberhitze mit Umluft
  • Oberhitze/ Drehspieß (Rotisserie-Funktion)
  • Ober- und Unterhitze mit Umluft/Drehspieß (Rotisserie-Funktion)

Das Ende der Garzeit wird mittels Signalton angezeigt und das Gerät schaltet sich automatisch ab.

Gegenüber dem früheren Aldi Studio Minibackofen mit Rotisserie hat das jetzige Aldi Ambiano-Modell mit 29 Litern ein um 4 Liter deutlich größeres Nutzvolumen. Dafür geht seine stufenlose Temperaturregelung jetzt nur noch bis ca. 210 Grad (früher 230 Grad) und auch der Timer mit Tonsignal kann jetzt nur noch auf maximal 90 Minuten anstatt früher auf 120 Minuten eingestellt werden. Eine Angabe zur Kabellänge fehlt jetzt leider (diese betrug beim Studio-Modell früher relativ kurze 90 Zentimeter). Drehspieß, Grillrost, Backblech, Entnahmegriff und Krümelblech gibt es aber nach wie vor mit dazu.

Noch nicht getestet

Getestet wurde der Minibackofen bislang noch nicht, sodass derzeit noch keine weiterführenden Aussagen zu seinen Grill- und Backergebnissen gemacht werden können. Innenmaße finden sich in der Produktbeschreibung nicht, ebensowenig wie das Gewicht.

Der Preis für den sehr ähnlich ausgestatteten Aldi Studio Minibackofen mit Rotisserie lag 2014 noch bei 49,99. Das neuere Aldi Ambiano-Modell kostet 2016 aktuell 59,99 Euro. Die verlängerte Garantiezeit von 3 Jahren gibt es zum Glück immer noch.

Meine persönliche Bewertung:

1.0/5.0
Test Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie
Vorteil: Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie
  • 5 verschiedene Heizfunktionen inkl. Umluft- und Rotisseriefunktion
  • Stufenlose Temperaturregelung bis max. 210 °C
  • 90 Minuten-Timer mit Tonsignal
Nachteil: Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie
  • Fehlende Angaben zu Gewicht und Kabellänge

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 3 Bewertungen

Zurück gegeben nach einer Woche

Freitag, den 22.12.2017 von Anonym

stars (Mangelhaft)

Pommes bei 230 Grad nach 50 Minuten trotz Vorheizen immer noch nicht wie sie sein sollten, mit Plätzchen nach 35 Minuten ( statt 10 Minuten) auch nicht glorreich. Nur zum Körnerkissen aufwärmen war er brauchbar. Daher nach einer Woche als sich auch noch der Timer von der falschen Seite von der 0 auf die 90 überdreht hatte zurück gebracht. Echt Schade! Der im Feburar angebotene kleine Bruder von Ambiano war so gut ( hatte ich geliehen) der hier ist wirklich rausgeworfenes Geld.

Heizleistung völlig ungenügend

Mittwoch, den 06.12.2017 von Heidi

stars (Mangelhaft)

Schade das ich so eine schlechte Bewertung abgeben muß! Ich hatte den kleinen Bruder von Ambiano der im Feb 2017 erhältlich war 2 Wochen von einer Freundin getestet. Total überzeugt über die Leistung des Kleinen habe ich dann diesen größeren der gleichen Firma (Ambiano) am 2.12.2017 bei Aldi gekauft. Ergebnis: Plätzchen die sonst 10 Minuten bei 175 Grad brauchen benötigen hier (trotz Vorheizen) 35 Minuten - die letzten 20 Minuten bei (den angeblichen) 230 Grad gebacken. Pommes (trotz 20 Minuten Vorheizen) bei 230 Grad brauchen 50 Minuten! Und danach waren sie essbar aber nicht so wie man sich das wünscht. Draußen eine "Betriebsleuchte" anzubringen die leuchtet sobald das Gerät in Betrieb ist ( also nicht bis z.B. die gewünscht Temperatur erreicht ist) ist sinnfrei da der Backofen über eine gleichzeitig brennende Innenbeleuchtung verfügt die man durch die Glastüre eh nicht übersehen kann. Nach 4 Tagen war dann auch noch der Zeitregler von der 0 auf 90 Minuten ( nach hinten) verdreht. Aber auch so hätte ich das Gerät zurück gegeben. Der Fabrikationsgeruch kam auch nach 4 mal "ausbrennen" immer mal leicht wieder. Schlimmer ist aber das er nicht tut was er soll - Hitze erzeugen! Inzwischen würde ich ihn nicht mal mehr geschenkt nehmen weil er einfach eine dermaßen schlechte Heizleistung hat. Lediglich zum Körnerkissen aufwärmen war er brauchbar, die vorherige Bewertung mit der Annahme das er in den ersten Minuten voll heizt und dann nachläßt könnte demnach zutreffend sein.

Kunststoff "dünstet" aus, Ofen hält Temperatur nicht

Samstag, den 07.02.2015 von Anonym

stars (Mangelhaft)

Mit der Überschrift ist alles gesagt: Trotz mehrmaligem Erhitzens und unter Anwendung aller Tricks (Umschalten von Umluft auf Oberhitze etc.) ist das Backen mit dem Gerät kein Vergnügen. Zwar heizt der kleine Kerl anfänglich (bei eingestellten 230°C Ober-und Unterhitze) heftig auf 260°C auf, fällt dann aber bei unveränderter Einstellung rasch auf 180°C ab - die obere Heizspirale schaltet sich aus. So entsteht weder eine knusprige Pizza, noch geht ein Kuchen ordentlich auf. Wer also ständig sein Elektrogerät bei der Arbeit überwachen und korrigieren will, um ein ordentliches Ergebnis zu erhalten, ist mit diesem Ofen gut beraten... Bei und nach Betrieb hinterlässt das Gerät einen unangenehmen Kunststoffgeruch in der Küche - auch nach gefühlten zwanzig Anwendungen. Fazit: Alles in allem ungenügend. Weg damit, schade um das Geld!


Pizzaöfen

Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie

Aldi Ambiano Minibackofen mit Rotisserie - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0149