Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Zeiss Milvus 1,4/50 mm im Test

Test Zeiss Milvus 1,4/50 mm
Zeiss Milvus 1,4/50 mm Test - 0
Alle: Objektive Letzter Test: 09/2015

Zusammenfassung von eTest zu Zeiss Milvus 1,4/50 mm

Standard-Festbrennweite – das klingt so prosaisch. Dabei verspricht das Zeiss Milvus 1,4/50 mm ein klares Bild dank hoher optischer Leistungen, Anti-Reflex-Beschichtung und Distagon-Rechnung (Retrofocus-Konstruktion).

Bester Preis

1.129,00 €
bei check24.decheck24.de
Zum Shop

Zeiss Milvus 1,4/50 mm - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Sehr gute Schärfe eine Stufe abgeblendet
  • Keine nennenswerte chromatische Aberration
  • Gute Werte bei chromatischer Abberration
  • Lichtstark
  • Spritzwasserfest
  • Teuer
  • Kein Autofokus

Preisvergleich



Testberichte

Wundervoller Standard

Standard-Festbrennweite – das klingt so prosaisch. Dabei verspricht das Zeiss Milvus 1,4/50 mm ein klares Bild dank hoher optischer Leistungen, Anti-Reflex-Beschichtung und Distagon-Rechnung (Retrofocus-Konstruktion).

Das Zeiss Milvus 1,4/50 mm wurde auf die Ansprüche neuer, hochauflösender DSLRs hin konstruiert. Gerechnet ist es für das Vollformat, aber auch am APS-C-Sensor kann das Objektiv natürlich eingesetzt werden. Hier liefert es umgerechnet ein leichtes Tele von ca. 75 mm. Zeiss lässt sich das Edel-Objektiv einiges kosten. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.199,- Euro.

Mit hoher Lichtstärke und längerer Standard-Brennweite bzw. einem leichten Tele ist das Zeiss Milvus 1,4/50 mm für den Einsatz als Porträt-Optik oder die Reportage prädestiniert.

Einen Autofokus hat das Objektiv leider nicht. Dafür wird der Fokusring mit einer langen Übersetzung beworben. Ebenso fehlt ein Bildstabilisator, den man trotz der hohen Lichtstärke von f1,4 bei einer Brennweite von 50/75 mm ab und zu durchaus gebrauchen kann. Das Gehäuse ist gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet. Somit kann das Objektiv auch im etwas raueren Reportage-Einsatz verwendet werden.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Zeiss Milvus 1,4/50 mm
Vorteil: Zeiss Milvus 1,4/50 mm
  • Sehr gute Schärfe eine Stufe abgeblendet
  • Keine nennenswerte chromatische Aberration
  • Gute Werte bei chromatischer Abberration
Nachteil: Zeiss Milvus 1,4/50 mm
  • Teuer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Zeiss Milvus 1,4/50 mm

Zitat: Bei offener Blende ist die Vignettierung deutlich (2,3 Bl.), die Auflösungskurve hängt offen im Bildfeld durch – was an der Empfehlung nichts ändert. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 5DS R
Auszeichnung Empfohlen für Canon 5DS R

Platz 2 von 6

Wertung 91.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Mit diesem 50er für 1200 Euro muss man bei offener Blende vorsichtig sein, denn in den Bildecken fällt die Schärfe deutlich ab, während die Ränder noch ok sind. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D800
Auszeichnung Empfohlen für Nikon D800

Platz 1 von 3

Wertung 84.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Offen ist die Mitte in Ordnung, ohne zu glänzen, die Ecken sind schwach. Blende 2,8 schneidet deutlich besser ab, und bei 5,6 ist alles bestens. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 70D
Auszeichnung Empfohlen für Canon EOS 70D

Platz 2 von 5

Wertung 72.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Bei Blende 1,4 gibt es beim Milvus [...] noch Luft nach oben. Aber schon bei Blende 2,8 legt die Leistung über das ganze Bildfeld sauber zu... Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7100
Auszeichnung Empfohlen für Nikon D7100

Platz 3 von 5

Wertung 72.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Bei offener Blende etwas schwächer, insgesamt aber dennoch sehr gute und relativ konstante Auflösung bei allen Blenden. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 6D
Auszeichnung sehr gut

Platz 5 von 6

Wertung 84.60
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Zum ähnlichen Preis ist das "Milvus 1.4/50" den meisten anderen so genannten Lichtriesen derselben Brennweite in fast allen Bereichen überlegen. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D800
Auszeichnung Exzellent

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Zeiss Milvus 1,4/50 mm" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Zeiss Milvus 1,4/50 mm bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Zeiss Milvus 1,4/50 mm

  • Typ Standard-Festbrennweite, Tele-Festbrennweite
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität Canon EF, Canon EF-S, Nikon F (DX), Nikon F (FX)
  • Anfangsbrennweite 50 mm
  • Maximalbrennweite 50 mm
  • Anfangslichtstärke 1,4 f
  • Lichtstärke bis 1,4 f
  • Fokusart nur manuelle Fokussierung
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser k.A.
  • Nahbereichsgrenze 45 cm
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge k.A.
  • Durchmesser k.A.
  • Gewicht 922 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz wird unterstützt.

Objektive

Zeiss Milvus 1,4/50 mm

Zeiss Milvus 1,4/50 mm - ab 1.129,00 € Preis kann jetzt höher sein


0.0503