Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm im Test

Test Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm

Zusammenfassung von eTest zu Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm

Die Makro-Festbrennweite Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm ist wohl schon allein durch den Preis nicht für jedermann: ca. 1.500,- Euro für ein Objektiv ohne Autofokus oder Bildstabilisator... das macht nicht jeder mit. Aber die Tests können überzeugen.


Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Tadellose mechanische Qualität
  • Optische Leistung hervorragend
  • Sehr gut zentriert
  • Verzeichnung kaum wahrnehmbar
  • Starke Vignettierung bei Anfangsöffnung

Preisvergleich



Testberichte

Edel-Festbrennweite für Freunde des Simplen

Die Makro-Festbrennweite Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm ist wohl schon allein durch den Preis nicht für jedermann: ca. 1.500,- Euro für ein Objektiv ohne Autofokus oder Bildstabilisator... das macht nicht jeder mit. Aber die Tests können überzeugen.

Nebenbei: Gebraucht kaufen kann man das Objektiv auch schon für etwas weniger. Allerdings verrät der nah am Neupreis liegende Gebrauchtpreis, dass es sich hier um eine wertstabile Linse mit sehr guter Qualität handelt.

Mechanik

Bei der Verarbeitung stellt Zeiss mit seinen Objektiven die Crème de la Crème. In den Tests konnte die hochwertige Fertigungsqualität und Materialwahl sehr gut gefallen. Eine Gegenlichtblende ist im Lieferumfang mit dabei. Hier erhält man einen Klassiker, einen "Begleiter auf Lebenszeit", wie ein Test es formulierte.

Ein gewaltiger Nachteil, den das Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm mitbringt, ist das Fehlen des Autofokus. Puristen werden sich freuen. Viele Spiegelreflexkameras aus dem Einsteigerbereich haben allerdings verhältnismäßig kleine Sucher und eine mäßige Display-Auflösung. Das macht manuelles Scharfstellen zu einem Glücksspiel. Folglich dürfte klar sein: das Zeiss-Objektiv ist wohl nur etwas für die höheren DLSR-Klassen.

Auch fehlt dem ein Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm ein Bildstabilisator, was bei Nikon und Canon, die prinzipiell keinen Stabilisator im Kamerabody verbauen, trotz der guten Lichtstärke ein Problem werden kann. Aber auch das ist eher ein Problem der "verwöhnten" Einsteigerklasse, das für viele Fortgeschrittene keine große Rolle spielen wird.

Bildqualität

Hier gab es nichts zu meckern. Über alle Blendenbereiche, angefangen bei Anfangsblende f2,0, zeigte das Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm in den Tests eine nahezu gleichbleibende Bildqualität. Zwar sind die Ecken offen etwas eingeschränkt, doch dem hohen Niveau tut das keinen Abbruch. Auch die Kontrastdarstellung wurde im Testbericht gelobt.

Die guten Testergebnisse gelten nicht nur für ältere DSLRs, sondern auch für die sehr hoch auflösenden Sensoren der neueren Generation. Selbst die 36 Megapixel der Nikon D800 zeigen hervorragende Werte mit dem Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm.

Eine Einschränkung könnte die relativ starke Vignettierung bei Offenblende sein. Verzeichnung findet man hingegen so gut wie nicht. Nur eine ganz leichte tonnenförmige Verzeichnung kann festgestellt werden, die in der Praxis aber nur bei wenigen Motiven eine Rolle spielen dürfte.

Meine persönliche Bewertung:

5.0/5.0
Test Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm
Vorteil: Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm
  • Tadellose mechanische Qualität
  • Optische Leistung hervorragend
  • Sehr gut zentriert
Nachteil: Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm
  • Starke Vignettierung bei Anfangsöffnung

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm

Zitat: Auflösung: 98 %, Objektivgüte: 98 %, Ausstattung: 65 % Autofokus: 0 %, Preis/Leistung: 48 % Anmerkung zum Test: Getestet an einer Canon-DSLR

Platz 13 von 13

Wertung 83%

» zum Test

Zitat: Von der Vignettierung bei Anfangsöffnung abgesehen, eine tadellose Leistung. Praktisch verzeichnungsfrei. Hervorragende Detailauflösung bereits bei offener Blende. Die Bilder wirken kontrastreich und sehr scharf. Top-Fertigungsqualität, optimales Drehmoment für präzise Scharfeinstellung, optimale Gängigkeit, Geradführung, gute Zentrierung. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 5D Mark II
Auszeichnung super

Platz 3 von 33

Wertung 90.10
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Das Zeiss überzeugt im ganzen Bereich mit sehr guter Bildqualität auch bei Blende 2 – muss aber ohne AF auskommen. Abblenden bringt einen leichten Effekt in den Bildecken. Unterm Strich [...] die beste Gesamtwertung für ein Makro an der EOS 70D – empfohlen. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon 70D
Auszeichnung Empfohlen für Canon 70D

Platz 2 von 14

Wertung 86.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Mit der Anfangsöffnung von 2,0 eine Blende mehr Licht als die meisten im Testfeld. Die offene Blende lässt sich bei geringen Einbußen an den Rändern gut nutzen und erreicht das Niveau anderer 2,8er. Insgesamt eine sehr gute Optik [...] - empfohlen. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7100
Auszeichnung Empfohlen für Nikon D7100

Platz 4 von 12

Wertung 76.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Hervorragende mechanische und optische Qualität. Das 100er Makro-Planar ist sehr gut zentriert und praktisch verzeichnungsfrei. [...] Einen Schwachpunkt hat der Überflieger aber doch: die deutliche Vignettierung bei Anfangsöffnung.
Auszeichnung super

Platz 1 von 5

Wertung 93.60
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Absolut top verarbeitetes Luxusobjektiv für ultrascharfe Makros oder als edle Porträt-Optik.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Optik: 87%, Mechanik: 92%

Platz 3 von 8

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Das außergewöhnlich Lichtstarke Zeiss 2,0/100 mm bietet auch im Nahbereich um nur eine Stufe abgeblendet Top-Leistungen.
Auszeichnung super

Platz 5 von 13

Wertung 87.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Hier ist selbst bei offener Blende alles bis an den Rand scharf, wenn man den Fokus manuell richtig eingestellt hat. Anmerkung zum Test: Getestet an Canon EOS 5D Mark III
Auszeichnung Digital empfohlen für Canon EOS 5D Mark III

Platz 2 von 15

Wertung 90.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Da platzt schon fast das Diagramm: Alle Kurven liegen auf dem höchsten Level, und die Zeiss-Optik bringt es an der D800 auf satte 100 Punkte. Anmerkung zum Test: Getestet an Nikon D800
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D800

Platz 1 von 15

Wertung 100.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Das Makro-Planar 2/100 mm ZE kann mit sehr hohen Auflösungswerten glänzen, die zum Rand hin moderat nachlassen.

Platz 7 von 7

Wertung 81.6%

» zum Test

Zitat: Das Makro-Planar kann mit sehr hohen Auflösungswerten glänzen, die zum Rand hin moderat nachlassen. Wie üblich bei Zeiss, gibt es keine AF-Unterstützung, und das Preisniveau ist eher gehoben. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 7D
Auszeichnung Digital empfohlen für Canon EOS 7D

Platz 1 von 5

Wertung 78%

» zum Test

Zitat: Die Messwerte des Makro-Planar von Zeiss können sich an der Nikon D7000 nicht von der Konkurrenz absetzen. Die Leistung ist sehr gut, aber das Plus fehlt. Und ob die Eine Blende höhere Lichtstärke ohne AF und Stabilisator den Aufpreis für das 1600 Euro teure Stück aus Oberkochen Wert ist, muss jeder selbst entscheiden. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7000
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D7000

Platz 3 von 6

Wertung 66%

» zum Test

Zitat: Weit überlegene optische Leistung, schon bei voller Öffnung und bis zur Nahgrenze beim Abbildungsmaßstab 1:2. Optisches System phantastischer Leistungsfähigkeit mit langlebiger Ganzmetall-Präzisionsmechanik.

Platz 7 von 7

Wertung 81.6%

» zum Test

Zitat: Das Zeiss Makro-Planar T2/100 überzeugt auf der ganzen Linie. Von der hochwertigen Verarbeitung über die bravouröse manuelle Bedienung bis hin zur unschlagbaren Abbildungsleistung liefert das Zeiss alles was das Herz begehrt. Die Investition lohnt sich, man erhält einen Begleiter auf Lebenszeit. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D3s
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 8

Wertung 91.16%

» zum Test

Zitat: Es erreicht bereits bei offener Blende eine sehr hohe Auflösung, die zwar zum Bildrand hin etwas abfällt, aber was heißt das schon, wenn bei Blende 2,0 in den Bildecken 80% der theoretischen Maximalauflösung des Sensors gemessen werden. Bei Blende 4,0 ist die Abbildungsleistung extrem gleichmäßig im Bildfeld verteilt. Anmerkung zum Test: Getestet in der Version ZE, an der Canon EOS 5D Mark II
Auszeichnung super

Platz 1 von 10

Wertung 93.6%

» zum Test

Zitat: Das Zeiss überzeugt bereits offen mit einer ausgezeichneten Schärfe über das ganze Bildfeld, die abgeblendet noch etwas zulegt.
Auszeichnung Digital empfohlen für Canon EOS 7D, Bester im Test

Platz 1 von 7

Wertung 92%

» zum Test

Zitat: Wer auf der einen Seite 1600 Euro ausgibt und ohne Autofokus fotografiert, wird auf der anderen Seite maximale Ansprüche an die Abbildungsqualität stellen. Und denen wird Zeiss gerecht... [An der Nikon D300] gebührt dem Planar ein Spitzenplatz...
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D300

Platz 5 von 11

Wertung 89%

» zum Test

Zitat: [Gute Bildqualität] auch am Sensor der Canon EOS 7D, auf dem sich immerhin 18 Megapixel drängen. Liefert das Zeiss eine Top-Auflösung. Dabei wird das ganze Bild sehr gleichmäßig behandelt, und auch bei offener Blende gibt es nichts zu meckern.
Auszeichnung Digital empfohlen für Canon EOS 7D

Platz 1 von 11

Wertung 96%

» zum Test

Zitat: Kein Zoom, kein Autofokus, kein Bildstabilisator, und Fotografieren ist nur mit manuellen Einstellungen möglich... [Doch] neben der Fertigungsqualität sind auch die optischen Leistungen auf sehr hohem Niveau. Ganz besonders die Kontrastleistungen und die Farbneutralität [...] suchen dabei ihresgleichen. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D700
Auszeichnung sehr gut, Bester im Test

Platz 1 von 6

Wertung 97%

» zum Test

Zitat: Alle Kurven verlaufen sehr dicht beisammen und recht hoch. Das heißt: beste Qualität unter allen Bedingungen. Als Nachteile sind nur der fehlende Autofokus und der Preis [...] zu nennen.
Auszeichnung Digital empfohlen für Pentax K20D, Bester im Test

Platz 1 von 15

Wertung 92.5%

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

besser geht's nicht

Samstag, den 19.06.2010 von Anonym

stars (Sehr gut)

unschlagbar an der D700 - das Bokeh unglaublich


Datenblatt Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm

  • Typ Tele-Festbrennweite
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität Canon EF, Canon EF-S, Nikon F (DX), Nikon F (FX), Pentax K
  • Anfangsbrennweite 100 mm
  • Maximalbrennweite k.A.
  • Anfangslichtstärke 2 f
  • Lichtstärke bis k.A.
  • Fokusart nur manuelle Fokussierung
  • Makro Makro wird unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser 67 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 113 mm
  • Durchmesser 76 mm
  • Gewicht 680 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm

Zeiss Macro-Planar T* 2/100 mm - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0638