Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye im Test

Test Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye

Zusammenfassung von eTest zu Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye

Mit 8 mm am Vollformat bzw. ca. 12 mm am APS-C-Sensor ist das mit ca. 300 Euro wirklich günstige Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye ein wahrlich interessantes Stück. 180 Grad werden auf der Diagonalen abgedeckt. Nebenbei: die schlechte Durchschnittsnote in den Tests kommt durch die spartanische Ausstattung zustande und hat wenig mit den optischen Leistungen zu tun. In den...

Bester Preis

321,49 €
bei Foto KösterFoto Köster
Zum Shop

Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Mit 8 mm am Vollformat bzw. ca. 12 mm am APS-C-Sensor ist das mit ca. 300 Euro wirklich günstige Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye ein wahrlich interessantes Stück. 180 Grad werden auf der Diagonalen abgedeckt. Nebenbei: die schlechte Durchschnittsnote in den Tests kommt durch die spartanische Ausstattung zustande und hat wenig mit den optischen Leistungen zu tun. In den meisten Tests zum Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye wird auf eine Bewertung verzichtet, denn hier die üblichen Maßstäbe anzulegen, wäre verfehlt.

Walimex pro f3,5 8mm Fisheye

Mechanik
Ein solches Weitwinkel für einen so geringen Preis – wo ist der Haken? Der erste findet sich in der Ausstattung. Ein Autofokus ist nicht vorhanden, auch die Blende muss manuell eingestellt werden. Der Blendenumfang reicht von f3,5 bis f22. Es sind übrigens mehr Zwischen-Blendeneinstellungen möglich als auf den Markierungen (3, 5 , 5,6, 8, 11, 16, 22) angegeben. Für die Fokussierung ist Fingerspitzengefühl vonnöten. Gerade bei offener Blende ist Scharfstellen aufgrund der hauchfeinen Schärfeebene mehr als schwierig – laut eines Tests sogar so gut wie unmöglich. Sehr viel leichter geht es, wenn man sich mit Blende 8 zufriedengibt. Die Tests bescheinigten dem Objektiv eine gute Verarbeitung und insgesamt anständige Bedienbarkeit. Die Streulichtblende ist fest integriert. Erst beim Nachfolgemodell des Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye lässt sie sich abnehmen.

Bildqualität
Für den Preis ist die Bildqualität laut der Tests gar nicht so schlecht. Bei Blende 8 bis 11 ist die Bildqualität in puncto Auflösung am besten – wenn auch nicht so gut wie bei High-End-Linsen, aber diese Einschränkung war zu erwarten. Die chromatische Aberration ist nicht schlimm, nimmt aber bei Sonnenlicht zu. Für Profis ist die Bildqualität wohl nicht ausreichend, aber Einsteiger, die sich im Weitwinkelbereich probieren wollen, kommt Walimex mit dem pro 3,5/8 mm Fisheye sehr entgegen. Unser Fazit: ein Traum für Experimentierfreudige mit kleinem Budget!

Meine persönliche Bewertung:

4.0/5.0
Test Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye
Vorteil: Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye
Nachteil: Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye

Zitat: Plus: Tolle Perspektivmöglichkeiten, 180-Grad-Bildwinkel, preisgünstig. Minus: Nur manueller Fokus (stellt in der Praxis aber kein Problem dar).

Platz 3 von 3

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Mit den starken Verzerrungen am Rand lassen sich […] besondere Effekte umsetzen.
Auszeichnung Kauftipp

Platz 9 von 9

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Das Walimex pro 8/3,5 belohnt Sie mit fantastischen neuen Perspektiven. Auch angehende Panoramafotografen sollten die Optik ins Auge fassen. Ein weiteres Plus: der gute Preis. Mit knapp 300 Euro macht das Walimex den Einstieg in die Fish-Eye-Fotografie ausgesprochen attraktiv. Auf Komfortmerkmale wie die Autofokusunterstützung müssen Sie aber verzichten. Auch die Lichtstärke könnte besser sein.

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Gerade der erschwingliche Preis lädt Neugierige und Experimentierfreudige zum Kauf ein. Wer sich engagiert mit Fisheye-Aufnahmen auseinandersetzen will und schlichtweg bessere Abbildungsleistung sucht, muss auch tiefer in die Tasche greifen. Geht man vom Walimex Pro aus, gibt es bezüglich Preis und Leistung in diesem Spezialbereich noch viel Luft nach oben hin.
Auszeichnung Preis-Tipp

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Ein Fisheye für rund 300 Euro hat […] echten Seltenheitswert, wird aber aufgrund der optischen Leistung nur für einige Experimentierfreudige eine echte Option sein. Wer lediglich ein günstiges 8-Millimeter-Objektiv […] sucht, kann mit dem Walimex pro 8 mm 3,5 Fisheye sicherlich die ersten Versuche unternehmen. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 600D

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: An der EOS 7D mit ihrem kleinen Sensorraster überzeugt das Walimex erst bei Blende 11 völlig. Doch lässt sich der fehlende AF wegen des günstigen Preises von 300 Euro verschmerzen. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 7D
Auszeichnung Kauftipp Preis/Leistung

Platz 4 von 4

Wertung 19.1%

» zum Test

Zitat: Das Walimex füllt das Format des APS-C-Sensor komplett aus und erreicht auf der Diagonalen 180°. Es gibt keinen AF, und vor allem offen ist die Schärfe recht niedrig. Bei Blende 11 wird dann annähernd das übliche Niveau erreicht. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7000
Auszeichnung Kauftipp Preis/Leistung

Platz 6 von 6

Wertung 17%

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

Spaßobjektiv mit guter Schärfe aber chromatischen Abernationen

Donnerstag, den 23.06.2011 von Thomas Maus

stars (Gut)

Es ist schon Wahnsinn, was dieses Objektiv erfassen kann, komplette Zimmer, einen ganzen Häuserblock. Die Verzerrungen lassen sich kreativ einsetzen. Die Verarbeitung ist gut und die Schärfe lässt ab Blende 11 keine Wünsche offen. Wenn man weiß, dass man mit der Zeitautomatik arbeiten muss, ist die Bedienung kein Problem. Was aber als Minuspunkt auffällt, sind chromatische Aberrationen an den Rändern. (Rote Farbsäume an dunklen Kanten). Dies fällt aber nicht all zu stark ins Gewicht, so dass das Teil trotzdem Spaß macht.


Datenblatt Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye

  • Typ Fischauge
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität Canon EF, Canon EF-S, FourThirds, Nikon F (DX), Nikon F (FX), Pentax K, Sony / Konica Minolta A
  • Anfangsbrennweite 8 mm
  • Maximalbrennweite 8 mm
  • Anfangslichtstärke 3,5 f
  • Lichtstärke bis 3,5 f
  • Fokusart nur manuelle Fokussierung
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser k.A.
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 100 mm
  • Durchmesser 75 mm
  • Gewicht 400 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye

Walimex pro 3,5/8 mm Fisheye - ab 321,49 € Preis kann jetzt höher sein


0.0499