Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye im Test

Test Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye
Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye Test - 0 Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye Test - 1 Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye Test - 2
Alle: Objektive Letzter Test: 11/2012

Zusammenfassung von eTest zu Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye

Mit dem Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye kommt ein Fischaugen-Objektiv für die noch recht jungen Bajonettsysteme Sony E, Samsung NX und Fujifilm X. Als Fischaugen-Objektiv bietet das Walimex pro 2,8/8 mm die typischen gekrümmten Linien, die zum Spielen mit ungewöhnlichen Bildeindrücken einladen. Die 8 mm liefern an diesen Sensoren (allesamt APS-C-Formate mit...


Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Mit dem Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye kommt ein Fischaugen-Objektiv für die noch recht jungen Bajonettsysteme Sony E, Samsung NX und Fujifilm X. Als Fischaugen-Objektiv bietet das Walimex pro 2,8/8 mm die typischen gekrümmten Linien, die zum Spielen mit ungewöhnlichen Bildeindrücken einladen. Die 8 mm liefern an diesen Sensoren (allesamt APS-C-Formate mit Crop-Faktor x1,5) eine Brennweite von effektiv 12 mm bzw. 120° – ein sehr starkes Weitwinkel also. Erfreulich ist auch die große Blendenöffnung von f2,8.

Die unverbindliche Preisempfehlung ist mit 360,- Euro gering, das ist allerdings mit Kompromissen verbunden. So fehlt dem Objektiv ein Autofokus, die Schärfe muss komplett manuell eingestellt werden. Eine automatische Belichtung ist nicht möglich, da die Kamera keinen Zugriff auf die Blende des Objektivs hat. Stellt man die Kamera aber auf Zeitautomatik, kann sie die Belichtung mit den Messwerten vom Sensor automatisch vornehmen. Eine eher spartanische Ausstattung also, die aber trotzdem sehr viel Spaß bringen kann – wenn der Fotograf weiß, was er tut oder genügend Lernwillen mitbringt.

Alternativen für das Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye gibt es nicht wirklich. Von den Herstellern Sony, Samsung oder Fujifilm gibt es zu Markterscheinen des Fischaugen-Objektivs noch kein vergleichbares Weitwinkel für die neuen Bajonettsysteme. Erst in den gut doppelt so langen Brennweiten gibt es z.B. die 16-Millimeter Samsung NX EX-W16NB 2,4/16 mm oder Sony SEL-16F28 2,8/16 mm Pancake, oder das 18-Millimeter Fujifilm Fujinon XF 2,0/18 mm R.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye
Vorteil: Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye
Nachteil: Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye

  • Typ Fischauge
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität Fujifilm X, Samsung NX, Sony E
  • Anfangsbrennweite 8 mm
  • Maximalbrennweite 8 mm
  • Anfangslichtstärke 2,8 f
  • Lichtstärke bis 2,8 f
  • Fokusart nur manuelle Fokussierung
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser k.A.
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 56,1 mm
  • Durchmesser 60 mm
  • Gewicht 260 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye

Walimex pro 2,8/8 mm Fisheye - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0499