Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Voigtländer Nokton 0,95/25 mm MFT im Test

Test Voigtländer Nokton 0,95/25 mm MFT

Zusammenfassung von eTest zu Voigtländer Nokton 0,95/25 mm MFT

Das Objektiv Voigtländer Nokton 0,95/25 mm MFT wurde in insgesamt 3 Tests der Zeitschrift Foto Magazin inspiziert. und konnte mit durchschnittlich 1,0 hervorragend abschneiden. Unter den Testurteilen der Fachpresse finden Sie Meinungen unserer Besucher.


Voigtländer Nokton 0,95/25 mm MFT - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Voigtländer Nokton 0,95/25 mm MFT

Zitat: Fans von Micro-FourThirds können sich über die ausgezeichnete Abbildungsleistung freuen. Gut selbst bei Offenblende, wird das Nokton bei Blende 2,8 zum hochauflösenden Scharfzeichner. Das Nokton verfügt über eine massive Metallfassung mit spielfreien Drehringen und sehr guter Nahgrenze, aber keine elektrische Kupplung mit der Kamera und keine Springblende

Platz 3 von 3

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Ein heißer Tipp für Bilderjäger in der Dämmerung und Nacht […] Bis auf die Ecken ist dieser Lichtriese bereits bei Blende 0,95 richtig Klasse! […] Abgeblendet auf etwa 2,8 ziehen Auflösungsvermögen und Brillanz noch einmal kräftig an. […] Eine besondere Stärke dieses feinen Objektivs ist seine Nahgrenze von nur 17 Zentimetern.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Das Voigtländer Nokton ist nicht klein und flach wie ein Pancake. Es wiegt 410 Gramm und besitzt keinen Autofokus. Aber es hilft, Verschlusszeiten kurz und ISO-Werte gering zu halten. Es hat die Fähigkeit, Stimmungen zu erzeugen, Bilder zu beleben und Geschichten zu erzählen. Es ist ein Ausnahmeobjektiv mit Gestaltungsmöglichkeiten, wie sie kein anderes MFT-Objektiv bietet.

Einzeltest

Keine Wertung



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Voigtländer Nokton 0,95/25 mm MFT" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Voigtländer Nokton 0,95/25 mm MFT bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

Kreativ ohne Photoshop

Montag, den 20.06.2011 von www.photoart1stdesign.ch

stars (Sehr gut)

Wer gerne manuell fotografiert und ein aussergewöhnliches Objektiv sucht, findet mit dem Nokton 0.95/ 25mm eine Optik, welche in Sachen Kreativität und Ausdruck so nirgends zu finden ist.


Datenblatt Voigtländer Nokton 0,95/25 mm MFT

  • Typ Standard-Festbrennweite
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität MicroFourThirds
  • Anfangsbrennweite 25 mm
  • Maximalbrennweite 25 mm
  • Anfangslichtstärke 0,95 f
  • Lichtstärke bis 0,95 f
  • Fokusart nur manuelle Fokussierung
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser 52 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 70 mm
  • Durchmesser 58,4 mm
  • Gewicht 410 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Voigtländer Nokton 0,95/25 mm MFT

Voigtländer Nokton 0,95/25 mm MFT - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0530