Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II im Test

Test Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II

Zusammenfassung von eTest zu Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II

Das Weitwinkelzoom Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II musste in den Tests hohen Ansprüchen gerecht werden, zählte doch der Vorgänger einem Testbericht zufolge zu den besten Objektive seiner Klasse.

Bester Preis

349,00 €
bei check24.decheck24.de
Zum Shop

Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Unterm Strich gute Bildqualität schon bei Offenblende
  • Kaum Verzeichnung
  • Kaum chromatische Aberration
  • Kaum Vignettierung
  • Hohe Verarbeitungsqualität
  • Hohes Gewicht
  • Teils Zentrierungsprobleme

Preisvergleich



Testberichte

Weitwinkelzoom für APS-C

Das Weitwinkelzoom Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II musste in den Tests hohen Ansprüchen gerecht werden, zählte doch der Vorgänger einem Testbericht zufolge zu den besten Objektive seiner Klasse.

Mechanik

Das Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II wurde für das APS-C-Format gerechnet und liefert dort eine Brennweite von ca. 19 bis 38 mm.

Es unterscheidet sich laut Test mit seiner harten, wasserfesten Vergütung und guten Verarbeitung kaum von seinem Vorgänger. An der Nikon-Version ist ein Dichtungsring. Schwer ist es nach wie vor.  Eine Streulichtblende wird mitgeliefert. Eine wichtige Neuerung: Auch die Nikon-Version ist jetzt mit einem AF-Motor ausgestattet, der an der D40, D40x und der D60 vollwertig funktioniert. Auf den Einbau eines Ultraschallmotors wurde aber weiterhin verzichtet.

Insgesamt ist das Objektiv etwas teurer geworden. Die Frontlinse ist so beschichtet, dass sie Wasser abweist. Der Autofokus surrt, aber nur dezent. Der Autofokus wurde als gut und schnell beschrieben. Störend wurde in einem Test die Umschaltung zwischen AF und MF beschrieben. Dafür wird der Fokusring verschoben, und ab und zu kuppelt der Motor nicht sofort ein - was man erst merkt, wenn man den Autofokus braucht.

Bildqualität

Unabhängig von der Brennweite zeigt das Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II in den Tests eine gute Bildqualität. Auch die Ecken waren nicht so stark von Randabfall belastet, wie man es von anderen Objektiven kennt. Besonders an der Nikon D300 und der Canon EOS 50D machte das Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II diesbezüglich eine gute Figur. Abblenden brachte einen kleinen Vorteil, am besten war das Objektiv zwischen f5,6 und f8,0. Aber auch bei Offenblende ist das Objektiv einsetzbar. Eine Test-Redaktion scheint ein "Montagsmodell" erwischt zu haben, denn durch die schlechte Zentrierung war der Randabfall in diesem Fall recht stark und unregelmäßig.

Negativ fiel im Test vor allem die Streulichtanfälligkeit auf, die sich für einen abfallenden Kontrast verantwortlich zeichnet. Die Verzeichnung war mit 0,9% im Weitwinkel nur gering und im Tele gar nicht zu sehen. Auch die chromatische Aberration war nie besonders stark. Auch die Vignettierung war gut: das einzige Mal, dass die Messung einen Wert über 0,5 Blenden ergab, war im Weitwinkel bei Offenblende.

Meine persönliche Bewertung:

5.0/5.0
Test Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II
Vorteil: Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II
  • Unterm Strich gute Bildqualität schon bei Offenblende
  • Kaum Verzeichnung
  • Kaum chromatische Aberration
Nachteil: Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II
  • Hohes Gewicht

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II

Zitat: Auflösung: 94%, Objektivgüte: 72%, Ausstattung: 65%, Autofokus: 57%, Preis/Leistung: 90%

Platz 7 von 9

Wertung 80.4%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 94%, Objektivgüte: 72%, Ausstattung: 65%, Autofokus: 57%

Platz 6 von 8

Wertung 80.4%

» zum Test

Zitat: Auflösung (50%): 91 von 100 Punkten; Objektivgüte (25%): 83 von 100 Punkten; Ausstattung (15%): 42 von 100 Punkten; Autofokus (10%): 52 von 100 Punkten. Anmerkung zum Test: Getestet an Canon

Platz 6 von 9

Wertung 77.6%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 90%, Objektivgüte: 83%, Ausstattung: 42%, Autofokus: 52%

Platz 6 von 9

Wertung 77.4%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 85%, Objektivgüte: 83%, Ausstattung: 42%, Autofokus: 52%

Platz 7 von 8

Wertung 74.8%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 86%, Objektivgüte: 85%, Ausstattung: 42%, Autofokus: 88%

Platz 5 von 8

Wertung 79.6%

» zum Test

Zitat: Auflösung / Objektivgüte / Ausstattung / Autofokus in Punkten: 94 / 85 / 42 / 88

Platz 5 von 6

Wertung 83.2%

» zum Test

Zitat: Grundsätzlich ist eine konstante Anfangsöffnung im ganzen Zoombereich eine feine Sache. Allerdings könnte das Tokina-Zoom bei Blende 4 besser sein. Die Bildmitte ist zwar gut, aber der Randabfall setzt früh ein.

Platz 3 von 4

Wertung 78.4%

» zum Test

Zitat: Grundsätzlich ist eine konstante Anfangsöffnung im ganzen Zoombereich eine feine Sache. Allerdings könnte das Tokina-Zoom bei Blende 4 besser sein. Die Bildmitte ist zwar gut, aber der Randabfall setzt früh ein.

Platz 4 von 7

Wertung 83.3%

» zum Test

Zitat: Vignettierung (offene Blende / 2-fach abgeblendet): Weitwinkelstellung 1,0/0,4 Blendenstufen, Mittelstellung 0,5/0,3 Blendenstufen, Telestellung 0,5/0,2 Blendenstufen. Verzeichung: Weitwinkelstellung -1,9%, Mittelstellung-0,3%, Telestellung 0% Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 7D

Platz 5 von 6

Wertung 76.5%

» zum Test

Zitat: Vignettierung (offene Blende / 2-fach abgeblendet): Weitwinkelstellung 1,2/0,5 Blendenstufen, Mittelstellung 0,6/0,4 Blendenstufen, Telestellung 0,6/0,2 Blendenstufen. Verzeichung: Weitwinkelstellung -2,4%, Mittelstellung -0,6%, Telestellung 0% Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7000

Platz 4 von 7

Wertung 81.3%

» zum Test

Zitat: Eine klasse Abbildungsleistung zu einem kleinen Preis. Das Tokina ist nicht nur äußerlich ein Augenschmaus. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D300s
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 8

Wertung 91.76%

» zum Test

Zitat: Auch an der EOS 7D kann das günstige Tokina-Zoom überzeugen, denn die solide Schärfe bei offener Blende lässt sich abgeblendet deutlich steigern… Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 7D
Auszeichnung Bester im Test, Digital empfohlen für Canon EOS 7D

Platz 1 von 5

Wertung 64.5%

» zum Test

Zitat: Auch an der D7000 kann sich das Tokina gut in Szene setzen, weil es sich keine groben Schwächen leistet. Abblenden bringt dann bei allen Brennweiten noch deutlich mehr Schärfe. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7000
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D7000

Platz 3 von 6

Wertung 54.5%

» zum Test

Zitat: Das Tokina zeigt ebenfalls abgeblendet den Kontrastverlust durch Beugungsunschärfe in der Bildmitte. Hinzu kommt der deutliche Eckabfall offen bei 12 mm. Dennoch kann das relativ günstige Zoom eine recht hohe Punktewertung verbuchen, denn hier ist die Mitte eben sehr gut und die Ecken immer noch ordentlich.
Auszeichnung Digital empfohlen für Canon EOS 7D

Platz 4 von 9

Wertung 74.5%

» zum Test

Zitat: Ausgesprochen solide verarbeitet, ist das mit 540 Gramm recht schwere Tokina ein Objektiv der "alten Schule". Sehr modern sind jedoch seine Leistungen: In der Auflösung setzt es am Canon-Bajonett den Maßstab, die Objektivgüte erreicht ebenso ein "sehr gut" wie die Autofokus-Leistung. Mit dem Tokina kann man an der Canon 50D nichts falsch machen. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 50D
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 5

Wertung 90.1%

» zum Test

Zitat: Besser lässt sich kaum demonstrieren, dass man die Ergebnisse nicht von Bajonett zu Bajonett übertragen kann: Den Auflösungs-Bestwert holt das Tokina an der D90 nicht [wohl aber an der Canon 50D], dafür ist die Autofokus-Leistung genauso überragend wie die Objektivgüte. Erneut eine Spitzenleistung, und somit wiederum ein verdienter Sieg. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D90
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 5

Wertung 90.1%

» zum Test

Zitat: Auch das neue Modell von Tokina... kann optisch überzeugen, wenn auch ein recht großer Zentrierfehler unser Testmuster die Wiedergabe vor allem in den Ecken beeinträchtigt. Insgesamt ein klar überdurchschnittliches Zoom, das eine Empfehlung bekommt.
Auszeichnung Digital empfohlen für Canon EOS 450D

Platz 2 von 9

Wertung 82.5%

» zum Test

Zitat: Bekannt gute Qualität auch in der optisch kaum veränderten Mk II-Version...
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D300, Bester im Test

Platz 1 von 8

Wertung 77%

» zum Test

Zitat: Das Tokina AT-X 12-2/4 DX II blieb etwas hinter den Erwartungen zurück, denn im Test an der Nikon D90 hatte es ganz ausgezeichnet abgeschnitten. Es spielt zwar auch am Canon-Anschluss in der Oberliga, erbringt hier aber keine herausstechend konstante Schärfe- und Kontrastleistung. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 450D

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Beim Test an der Canon EOS 450D ergeben sich etwas bessere Werte in der Mitte und schwächere am Rand, die sich aber auf die nur mäßige Zentrierung des Testexemplars zurückführen lassen. Insgesamt ergibt sich ein Punktegleichstand [mit dem Vorgänger], der auch das neue Tokina zum absolut empfehlenswerten Objektiv für die EOS 450D macht.
Auszeichnung Digital empfohlen für Canon EOS 450D

Platz 2 von 3

Wertung 82.5%

» zum Test

Zitat: An Nikons D300 kann das Modell II in den Ecken deutlich zulegen und kassiert sogar noch 4,5 Punkte mehr als sein Vorgänger. Klar - auch das ist das beste, was im Weitwinkel-Bereich zu haben ist und absolut empfehlenswert.
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D300

Platz 3 von 3

Wertung 77%

» zum Test

Zitat: Mit durchgehend sehr guter bis hervorragender Abbildungsleistung hebt sich das Tokina 12-24/4 II aus dem Testfeld hervor und erhält deshalb den Profitipp. Die gleichbleibend verfügbare Offenblende f4 erleichtert den Umgang mit der Linse und auch die mechanische Verarbeitung macht einen überzeugenden Eindruck. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D90
Auszeichnung Profi-Tipp

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Gute Werte für Verzeichnung und Vignettierung. Hohe Auflösung in der Bildmitte, aber der Randabfall setzt früh ein. Bei offener Blende überzeugt nur die unmittelbare Bildmitte, so dass man das Zoom um zwei Stufen abblenden sollte. Anmerkung zum Test: Getestet mit der Canon EOS 50D
Auszeichnung sehr gut

Platz 3 von 4

Wertung 82%

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 2 Bewertungen

sehr gutes Objektiv, kann sogar Vollformat genutzt werden!

Montag, den 08.09.2014 von Heinz B.

stars (Sehr gut)

Habe damit sehr viele Landschaftsbilder an einer EOS 30D gemacht. Sehr gute Randschärfe. AF ist schnell und nicht laut.

Jetzt beim Umstieg auf Vollformat EOS 6D konnte sich das Objektiv noch immer bewähren. Klar, mit 12mm gibt es abgeschnittene Ecken. Ab 17mm ist das kein Problem mehr.

Super Objektiv

Donnerstag, den 24.03.2011 von Anonym

stars (Sehr gut)

das Tokina 12-24 ist ein sehr gutes Objektiv an der 60D. Sehr gute Abbildungsleistung und Qualität tun ein übriges. Funktioniert sehr gut an der Kamera. Schließe mich den Tests an.


Datenblatt Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II

  • Typ Weitwinkel-Zoom
  • Festbrennweite/ Zoom Zoom
  • Bajonett-Kompatibilität Canon EF-S, Nikon F (DX)
  • Anfangsbrennweite 12 mm
  • Maximalbrennweite 24 mm
  • Anfangslichtstärke 4 f
  • Lichtstärke bis k.A.
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser 77 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 89 mm
  • Durchmesser 84 mm
  • Gewicht 540 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II

Tokina AT-X 4/12-24 mm PRO DX II - ab 349,00 € Preis kann jetzt höher sein


0.0499