Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX im Test

Test Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX
Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX Test - 0
Alle: Objektive Letzter Test: 04/2015

Zusammenfassung von eTest zu Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX

Das Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX ist ein Ultraweitwinkel-Zoomobjektiv für die APS-C-Kameras von Canon und Nikon. Hier stellen wir den Profi für das weite Feld vor...


Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Günstig
  • Großer Bildwinkel
  • Keine nennenswerte chromatische Aberration
  • Großer Zoomumfang für ein Ultraweitwinkel
  • Sehr lichtstark mit f2,8
  • Nur für Canon & Nikon
  • Kein Bildstabilisator

Preisvergleich



Testberichte

Ultraweitwinkel mit hoher Lichtstärke von Tokina

Das Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX ist ein Ultraweitwinkel-Zoomobjektiv für die APS-C-Kameras von Canon und Nikon. Hier stellen wir den Profi für das weite Feld vor...

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 729,- Euro... ein Ultraweitwinkel für deutlich unter 1000,- Euro mit Blende 2,8? Das ist einen genaueren Blick wert.

Umgerechnet auf die APS-C-Sensoren von Canon und Nikon liefert das Objektiv effektiv ca. 16,5 bis 30 mm. Und das, wie gesagt, bei einer hervorragenden Lichtstärke von f2,8! Das ist in dieser Objektivklasse ein überraschend großer Zoom. Chromatische Aberration soll durch dispersionsmindernde Linsen verhindert werden.

Mit 560 Gramm ist das Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX überraschend leicht. Auch die Maße sind mit einer Länge von 9,2 cm und einem maximalen Durchmesser von 8,9 cm angenehm kompakt. An einer APS-C-Kamera wirkt die Optik also nicht zu wuchtig.

Mit einer Nahbereichsgrenze von 28 cm kann man interessante Fotos von kleinen Motiven in Linsennähe machen – allerdings höchstens als Beielement oder viel Drumherum im Bild, denn ein Makro ist das Objektiv mit einer Vergrößerung von 1:8,62 natürlich nicht. Formatfüllend bekommt man im Nahbereich kein Motiv vor die Linse.

Ein Autofokus ist mit an Bord, ein Bildstabilisator fehlt aber. Schlimm finden wir das nicht – bei einem so weiten Bildfeld und einer so großen Blende geht einem das Licht nicht so schnell aus.

Alternativen...

…lassen sich nicht wirklich finden. Ein lichtstarkes Ultraweitwinkel-Zoom (allerdings mit weniger Zoomumfang) ist z.B. das Tokina AT-X 116 Pro DX II 2,8/11-16. Und ein Blick auf die mehr als doppelt so teure Optik Nikon AF-S Nikkor 2,8/14-24 mm G ED (ca. 1.600,- Euro, Stand April '15) verrät, was eine solche Linse bei den Markenherstellern kostet.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX
Vorteil: Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX
  • Günstig
  • Großer Bildwinkel
  • Keine nennenswerte chromatische Aberration
Nachteil: Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX
  • Nur für Canon & Nikon

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX

Zitat: Auflösung: 86%, Objektivgüte: 87%, Ausstattung: 79%, Autofokus: 78%, Preis/Leistung: 86%

Platz 7 von 9

Wertung 84.2%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 86%, Objektivgüte: 87%, Ausstattung: 79%, Autofokus: 78%

Platz 6 von 8

Wertung 84.4%

» zum Test

Zitat: Auflösung: der Lichtstärke und dem Bildwinkel entsprechend erwartbare Offenblendeinschränkungen. Abblenden um zwei Stufen liefert bei 11 mm sehr gute, bei 15/20 mm gute Werte. Merkliche Beugung ab f/8 bzw. 11.
Auszeichnung sehr gut

Platz 7 von 8

Wertung 86.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Auch das Zoom von Tokina leistet sich eine schlechte Brennweite: Bei 20 Millimetern sinken Auflösung und Kontrast bereits kurz außerhalb der Bildmitte offen drastisch ab. Doch auch in der Weitwinkel-Stellung zeigt sich bei offener Blende ein sichtbarer Randabfall. Mit dieser Leistung verfehlt das Zoom, das [...] in Anbetracht seiner Lichtstärke durchaus als preisgünstig gelten kann, eine Empfehlung. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7100

Platz 5 von 6

Wertung 50.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Plus: Metallgehäuse, weich laufende Einstellringe, innovativer AF-Schalter. Minus: Lauter Motor, schwächelnde Auflösung an den Bildrändern.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung 80.1%


Zitat: Bei Anfangsöffnung könnten die Auflösung höher und die chromatische Aberration besser korrigiert sein. [...] Abblenden verringert die Farbfehler und erhöht die Auflösung. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 7D Mark II
Auszeichnung Gut

Platz 4 von 4

Wertung 78.60
von 100 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX

  • Typ Weitwinkel-Zoom
  • Festbrennweite/ Zoom Zoom
  • Bajonett-Kompatibilität Canon EF-S, Nikon F (DX)
  • Anfangsbrennweite 11 mm
  • Maximalbrennweite 20 mm
  • Anfangslichtstärke 2,8 f
  • Lichtstärke bis 2,8 f
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser 82 mm
  • Nahbereichsgrenze 28 cm
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab 1:8,62
  • Länge 92 mm
  • Durchmesser 89 mm
  • Gewicht 560 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.

Objektive

Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX

Tokina AT-X 2,8/11-20 mm Pro DX - ab 605,00 € Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0457