Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sigma 2,8/30 mm EX DN im Test

Test Sigma 2,8/30 mm EX DN
Sigma 2,8/30 mm EX DN Test - 0
Alle: Objektive Letzter Test: 05/2012

Zusammenfassung von eTest zu Sigma 2,8/30 mm EX DN

Das Sigma 2,8/30 mm EX DN ist ein Objektiv für die neuen spiegellosen Systemkameras, genauer: für die Bajonettsysteme MFT und Sony E (NEX) entwickelt worden. An Sonys NEX-Kameras bietet es eine effektive Brennweite von 45 mm, an MicroFourThirds sind es 60 mm. Damit ist das Sigma-Objektiv eine Normal-Festbrennweite. Die Naheinstellgrenze liegt bei 30 cm, die...


Sigma 2,8/30 mm EX DN - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Das Sigma 2,8/30 mm EX DN ist ein Objektiv für die neuen spiegellosen Systemkameras, genauer: für die Bajonettsysteme MFT und Sony E (NEX) entwickelt worden.

An Sonys NEX-Kameras bietet es eine effektive Brennweite von 45 mm, an MicroFourThirds sind es 60 mm. Damit ist das Sigma-Objektiv eine Normal-Festbrennweite. Die Naheinstellgrenze liegt bei 30 cm, die maximale Abbildungsgröße beträgt 1:8,1, ein Makro ist das Sigma 2,8/30 mm EX DN also nicht.

Ein integrierter Bildstabilisator fehlt dem Sigma-Objektiv, aber bei f2,8 und der verhältnismäßig großwinkligen Brennweite ist das in den meisten Fällen vermutlich kein Problem. Nur bei Available Light könnte man einen Stabilisator vermissen.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Sigma 2,8/30 mm EX DN
Vorteil: Sigma 2,8/30 mm EX DN
Nachteil: Sigma 2,8/30 mm EX DN

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Sigma 2,8/30 mm EX DN

Zitat: Auflösung: 86; Objektivgüte: 84; Ausstattung: 75; Autofokus: 90

Platz 8 von 10

Wertung 84.3%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 97; Objektivgüte: 89; Ausstattung: 82; Autofokus: 97

Platz 5 von 10

Wertung 92.7%

» zum Test

Zitat: 7 Linsen in 5 Gruppen genügen für eine gute Standardbrennweite; der Bildstabilisator steckt in der Kamera. Die Verzeichnung ist mit über 1 % nicht gerade niedrig, und am Bildrand mildert erst Abblenden die Einbußen. Bei Blende 5,6 passt das Ergebnis jedoch: Klein, leicht und und mit 150 Euro auch günstig, erhält es eine Empfehlung. Anmerkung zum Test: Getestet an der Olympus OM-D E-M5
Auszeichnung Digital empfohlen für Olympus OM-D E-M5

Platz 3 von 7

Wertung 79.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Gerade mal 135 g wiegt das 30er von Sigma und kommt mit einem die Linsenblöcke direkt antreibenden Linearmotor daher. An der NEX-7 ergibt sich ein KB-Äquivalent von 43 mm und ein geringer Schärfeverlust am Rand auch bei offener Blende. Damit kann das Sigma offenbar eingesetzt werden und hat sich eine Empfehlung verdient. Anmerkung zum Test: Getestet an der Sony NEX-7
Auszeichnung Digital empfohlen für Sony NEX-7

Platz 3 von 8

Wertung 76.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Der etwas kleinere Sensor der OM-D E-M5 führt zum gleichen Bildwinkel wie ein 60 mm und das Bildergebniszeigt stärkere Einbußen am Bildrand, die sich bei Blende 5,6 etwas verringern. Anmerkung zum Test: Getestet an der Olympus OM-D E-M5
Auszeichnung Digital empfohlen für Olympus OM-D E-M5

Platz 1 von 4

Wertung 79.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: An Sonys NEX-7 ergibt sich ein KB-Äquivalent von 45 mm und ein geringer Schärfeverlust am Rand bereits bei offener Blende. Anmerkung zum Test: Getestet an der Sony NEX-7
Auszeichnung Digital empfohlen für Sony NEX-7

Platz 2 von 4

Wertung 76.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Plus: sehr kompakt, geringes Gewicht (140 Gramm), extrem geringe Verzeichnung. Minus: kein Bildstabilisator.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Für einige Kunden mag der Verzicht auf eine optische Bildstabilisierung störend sein, doch dafür bekommt man solide Festbrennweiten zu einem sehr attraktiven Preis. Anmerkung zum Test: Getestet an der Panasonic Lumix DMC-G3
Auszeichnung Preis/Leistungsempfehlung

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Sigma 2,8/30 mm EX DN" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Sigma 2,8/30 mm EX DN bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Sigma 2,8/30 mm EX DN

  • Typ Standard-Festbrennweite
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität MicroFourThirds, Sony E
  • Anfangsbrennweite 30 mm
  • Maximalbrennweite 30 mm
  • Anfangslichtstärke 2,8 f
  • Lichtstärke bis 2,8 f
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser 46 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 38,6 mm
  • Durchmesser 60,6 mm
  • Gewicht 135 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.

Objektive

Sigma 2,8/30 mm EX DN

Sigma 2,8/30 mm EX DN - ab 179,00 € Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0679