Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM im Test

Test Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM
Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM Test - 0 Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM Test - 1
Alle: Objektive Letzter Test: 12/2007

Zusammenfassung von eTest zu Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM

Das Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM bekam in einem Test das Prädikat "profitauglich" verpasst. Auch alle anderen Testberichte konnten an dem lichtstarken Telezoom nur wenige Kritikpunkte finden. Aber wie bei allen großen Zooms muss man Kompromisse machen. Mechanik Das 2,8/50-135 mm Telezoom von Pentax hinterließ im Test einen guten...

Bester Preis

1.195,00 €
bei check24.decheck24.de
Zum Shop

Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Mittlere Brennweite abgeblendet sehr gute Bildqualität
  • Gute Verarbeitung
  • Gut bedienbare Ringe
  • Innenfokussierung
  • Filterfassung steht still
  • Kontrast im Tele bei Offenblende mäßig
  • Randabfall bei Offenblende

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Das Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM bekam in einem Test das Prädikat "profitauglich" verpasst. Auch alle anderen Testberichte konnten an dem lichtstarken Telezoom nur wenige Kritikpunkte finden. Aber wie bei allen großen Zooms muss man Kompromisse machen.

Mechanik

Das 2,8/50-135 mm Telezoom von Pentax hinterließ im Test einen guten Gesamteindruck. Das Gehäuse aus Kunststoff und Metall ist gegen Staub und Feuchtigkeit abgedichtet. Die Haptik ist angenehm und die verschieden breiten Griffe erlauben eine einfache, schnelle Einstellung von Brennweite und Schärfe.

Durch den Ultraschallmotor arbeitet das Objektiv sehr schnell und leise. In den Autofokus kann manuell eingegriffen werden, sollte der mal nicht schnell genug wissen, welches Objekt man scharf haben möchte. Das macht dem Motor des Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM nichts aus. Weder beim Fokussieren noch beim Zoomen wird die Baulänge des Objektivs verändert.

Bildqualität

Die Schärfe des Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM war über alle Brennweitenbereiche gut, allerdings gab es im Test leichte Offenblendeinschränkungen. Die Auflösung in der mittleren und langen Brennweite konnte durch Abblenden optimiert werden, ebenso der Kontrast. Abblenden ist – nebenbei bemerkt – bei einem Objektiv mit einer Anfangsöffnung von f2,8 kein Drama.

Die kürzeste Brennweite (50 mm) war bereits mit offener Blende sehr gut. Die Verzeichnung war insgesamt schwach. Auch wenn im Tele eine kissen- und im Weitwinkel eine tonnenförmige Verzeichnung  festzustellen waren, fielen sie nicht dramatisch auf.

Die Vignettierung (Randabschattung) war bereits bei offener Blende sehr gut; nur im Tele bei Offenblende zeigte sich ein steiler Randabfall, der aber durch seinen homogenen Verlauf in einem Grafikprogramm leicht zu korrigieren sein dürfte.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM
Vorteil: Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM
  • Mittlere Brennweite abgeblendet sehr gute Bildqualität
  • Gute Verarbeitung
  • Gut bedienbare Ringe
Nachteil: Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM
  • Kontrast im Tele bei Offenblende mäßig

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM

Zitat: Das sehr empfehlenswerte Pentax DA* 2,8/50-135 mm erreicht bei Offenblende nicht sein Maximum.
Auszeichnung sehr gut

Platz 6 von 6

Wertung 84%

» zum Test

Zitat: Dieses klassische Telezoom mit ordentlicher Lichtstärke kann nur bei der mittleren Brennweite – hier 82 mm – überzeugen. Abgeblendet erhält der Pentax-Fotograf über das ganze Bildfeld ein scharfes, kontrastreiches Bild. Vor allem der starke Kontrastabfall in der Telestellung bei offener Blende […] drückt deutlich auf die Punkte. Anmerkung zum Test: Getestet an der Pentax K-3

Platz 8 von 8

Wertung 41.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Die sehr zurückhaltende Aufbereitung feiner Bilddetails durch die Pentax-DSLRs führt zu einer visuell niedrigeren Auflösung. Über die Brennweiten insgesamt mittlere Auflösung. […] Auflösungsverlauf über die Blenden insgesamt gut konstant. Für beste Ergebnisse ein bis zwei Blenden schließen.
Auszeichnung sehr gut

Platz 3 von 3

Wertung 85%

» zum Test

Zitat: Bei offener Blende ist vor allem in der mittleren Brennweite noch Luft nach oben. Allerdings gewinnen Auflösung und Kontrast bei Blende 5,6 doch erheblich hinzu und führen zu einem insgesamt guten Ergebnis.
Auszeichnung Bester im Test

Platz 1 von 6

Wertung 86.2%

» zum Test

Zitat: Mit einer rundum soliden Leistung setzt sich das Pentax 50-135 mm an die Spitze des Testfeldes. Eine Optik, an der es nicht groß was auszusetzen gibt, aber auch nicht zu bejubeln… Anmerkung zum Test: Getestet an der Pentax K-5
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 6

Wertung 82.9%

» zum Test

Zitat: Bei offener Blende ist vor allem in der mittleren Brennweite noch Luft nach oben. Allerdings gewinnen Auflösung und Kontrast bei Blende 5,6 doch erheblich dazu… Anmerkung zum Test: Getestet an der Pentax K-5
Auszeichnung Digital empfohlen für Pentax K-5

Platz 1 von 4

Wertung 46%

» zum Test

Zitat: Die Abbildungsleistung in der Bildmitte ist sehr gut bei allen Brennweiten und Blenden. Bei offener Blende ist der Randabfall messbar und im Bild sichtbar. Abblenden um zwei Stufen verbessert die Abbildungsleistung bei allen drei gemessenen Brennweiten. In den Brennweitenextremen sichtbare Verzeichnung. Anmerkung zum Test: Getestet an der Pentax K20D

Platz 2 von 2

Wertung 86.1%

» zum Test

Zitat: Die beiden auf den kleinen Bildkreis gerechneten Lichtriesen ergeben an den digitalen Spiegelreflexkameras BK-Brennweiten von 24-75 und 75-202,5 Millimetern bei jeweils einer durchgängigen Lichtstärke von f2,8. So entspricht die Kombination einer klassischen Profiausrüstung... Anmerkung zum Test: Getestet zusammen mit dem Pentax SMC DA* 2,8/16-50 mm ED AL (IF) SDM an der Pentax K20D
Auszeichnung sehr gut

Platz 1 von 3

Wertung 90.88%

» zum Test

Zitat: Dieses Zoom zeigt zwar eine gleichmäßige Schärfe über die Brennweiten, aber offen auch Schärfeverlust am Rand, was für eine Optik mit diesem Bildwinkel eher ungewöhnlich, aber wohl eine Konsequenz der Lichtstärke 2,8 ist...
Auszeichnung Digital empfohlen für Pentax K20D

Platz 1 von 6

Wertung 83.5%

» zum Test

Zitat: Das lichtstarke Telezoom für 900 Euro kann schon bei offener Blende eingesetzt werden. Bei ausreichend Licht lohnt sich allerdings abzublenden, da dies zu deutlich kontrastreicheren Bildrändern führt.
Auszeichnung Digital empfohlen für Pentax K10D, Bester im Test

Platz 1 von 2

Wertung 69.00
von 150 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM

  • Typ Tele-Zoom
  • Festbrennweite/ Zoom Zoom
  • Bajonett-Kompatibilität Pentax K
  • Anfangsbrennweite 50 mm
  • Maximalbrennweite 135 mm
  • Anfangslichtstärke 2,8 f
  • Lichtstärke bis k.A.
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser 67 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 136 mm
  • Durchmesser 76,5 mm
  • Gewicht 685 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz wird unterstützt.

Objektive

Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM

Pentax SMC DA* 2,8/50-135 mm ED (IF) SDM - ab 1.195,00 € Preis kann jetzt höher sein


0.0659