Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm im Test

Test Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm
Alle: Objektive Letzter Test: 10/2012

Zusammenfassung von eTest zu Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm

Ja, Sie haben richtig gelesen: Das Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm bietet eine Lichtstärke von f7,1 und eine Festbrennweite von 6,3 mm. Durch den extremen Crop-Faktor (5,53x) der Q-Kameras wie z.B. der Pentax Q10 beträgt die Brennweite umgerechnet 35 mm. Angelegt ist das Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm, wie der Name schon sagt, eher als Spiel-Linse denn...


Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Ja, Sie haben richtig gelesen: Das Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm bietet eine Lichtstärke von f7,1 und eine Festbrennweite von 6,3 mm. Durch den extremen Crop-Faktor (5,53x) der Q-Kameras wie z.B. der Pentax Q10 beträgt die Brennweite umgerechnet 35 mm.

Angelegt ist das Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm, wie der Name schon sagt, eher als Spiel-Linse denn als seriöses Objektiv. Die kleine Anfangsblendengröße von f7,1 hat einen simplen Grund: eine hohe Tiefenschärfe. Denn: einen Autofokus bietet das Objetiv nicht, nur einen sogenannten Panfokus. Das bedeutet, dass ab einem gewissen Abstand alles im Bild scharf ist. Das mag zuerst dilettantisch wirken, hat aber den Vorteil, dass man mit einem Objektiv wie dem Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm keine spürbare Auslöseverzögerung hat - schließlich muss man auf keinen Autofokus warten.

Bei so einem Konzept und einem Preis von nur knapp über 100,- Euro darf man keine Wunder bei der Verarbeitung erwarten. Das Bajonett ist nur aus Kunststoff, ein Filter vor der Frontlinse kann nicht angebracht werden. Ein Vorteil der Plastik-lastigen Verarbeitung: die kleine Optik wiegt nur 21 Gramm. Unterm Strich ist das Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm eher für Lomo-Fans angelegt.

Alternativen gibt es nicht so richtig, schließlich ist das Pentax-Q-System noch sehr jung. Interessant könnte das etwas ernsthafter angelegte Pentax QLens Standard Prime 1,9/8,5 mm sein, das in KB ca. 47 mm liefert, oder das ebenfalls eher verspielte Fischaugen-Objektiv Pentax QLens Fisheye 5,6/3,2 mm (KB 17,5 mm).

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm
Vorteil: Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm
Nachteil: Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm

  • Typ Standard-Festbrennweite
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität Pentax Q
  • Anfangsbrennweite 6 mm
  • Maximalbrennweite 6 mm
  • Anfangslichtstärke 7,1 f
  • Lichtstärke bis 7,1 f
  • Fokusart Panfokus
  • Makro k.A.
  • Bildstabilisator k.A.
  • Filterdurchmesser k.A.
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 40,6 mm
  • Durchmesser 25 mm
  • Gewicht 21 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm

Pentax QLens Toy Lens Wide 7,1/6,3 mm - ab 74,10 € Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0572