Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS im Test

Test Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS
Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS Test - 0 Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS Test - 1

Zusammenfassung von eTest zu Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS

Das Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS liefert eine gute Qualität, ist aber laut der Tests ganz schön teuer... was unter anderen (aber nicht nur) auf den Marken-Schriftzug "Leica" zurückzuführen ist. Da Leica seit einigen Jahren mit Panasonic zusammenarbeitet, findet sich die Paarung eines Leica-Objektivs zusammen mit einer Systemkamera der...

Bester Preis

628,00 €
bei check24.decheck24.de
Zum Shop

Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Abbildungsqualität bei Anfangsöffnung, sowie abgeblendet sehr gut
  • Bei Blende 5,6 die besten Bildergebnisse, scharf und hochaufgelöst bis in die Bildecken
  • Chromatische Aberration wird gut korrigiert
  • Verzeichnung ist sehr gering
  • Sehr hohe mechanische Qualität
  • Leichter Zentrierfehler

Preisvergleich



Testberichte

Nahansichten

Das Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS liefert eine gute Qualität, ist aber laut der Tests ganz schön teuer... was unter anderen (aber nicht nur) auf den Marken-Schriftzug "Leica" zurückzuführen ist. Da Leica seit einigen Jahren mit Panasonic zusammenarbeitet, findet sich die Paarung eines Leica-Objektivs zusammen mit einer Systemkamera der Panasonic'schen G-Reihe besonders häufig. Im Test zeigte das Objektiv eine gute Leistung. Hier unsere Auswertung der Testberichte:

Das Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS ist laut Test sehr gut verarbeitet. An einer MFT-Kamera liefert die Optik umgerechnet auf Kleinbild 90 mm, dazu ist es dank eines Abbildungsmaßstabs von 1:1 makrotauglich. Somit empfiehlt sich die Festbrennweite sehr für Einsteiger, denn sowohl der Makrobereich als auch der leichte Telebereich werden abgedeckt - zwei Fliegen mit einer Klappe.

Das Objektiv ist mit einem Metallbajonett und einem laut Test sehr gutem Bildstabilisator ausgestattet. Der Fokusring ist gut bedienbar. Für ein schnelleres Fokussieren mit dem Autofokus kann der Fokusbereich begrenzt werden, so dass z.B. nur der Nahbereich abgesucht wird. Die Filterfassung steht fest – wer also Polfilter verwenden will, braucht diese nicht immer wieder an den Horizon anzupassen. Kritisiert wurde in den Tests einzig die Gegenlichtblende, die zu groß sei und nicht genügend Wirkung zeigte.

Die Bildqualität des Objektivs Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS war anständig. Die Auflösung zeigte allerdings je nach Kamera unterschiedliche Werte. An Olympus-Systemkameras war die Auflösung um eine Stufe abgeblendet sehr gut, zeigte sich aber leicht unregelmäßig, also mit Randabfall.

An Panasonic-Systemkameras war die Auflösung insgesamt niedriger, aber auch insgesamt gleichmäßiger. Schon bei offener Blende ist das Objektiv zu verwenden, die beste Leistung präsentierte es laut Test aber bei f5,6. Laut Test fiel die Vignettierung (Randabdunklung) in der Offenblende auf, so dass bei hellen Motiven die dunkleren Ecken sichtbar sind. Abblenden verbesserte dies leicht. Die Verzeichnungswerte waren laut der Tests ausgezeichnet, chromatische Aberration war kein Problem.

Meine persönliche Bewertung:

5.0/5.0
Test Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS
Vorteil: Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS
  • Abbildungsqualität bei Anfangsöffnung, sowie abgeblendet sehr gut
  • Bei Blende 5,6 die besten Bildergebnisse, scharf und hochaufgelöst bis in die Bildecken
  • Chromatische Aberration wird gut korrigiert
Nachteil: Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS
  • Leichter Zentrierfehler

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS

Zitat: Offen sind Auflösung und Kontrast in der Bildmitte bereits sehr gut, während Ränder und Ecken zwar Zeichnung, aber auch einen deutlichen Leistungsabfall zeigen. Den hebt Blende 5,6 nahezu auf. Anmerkung zum Test: Getestet an der Panasonic Lumix DMC-GX8
Auszeichnung Empfohlen für Panasonic GX8

Platz 11 von 14

Wertung 82.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Extrem kompaktes und angenehm leichtes Makro für Micro-Four-Thirds-Anschlüsse. Gute Schärfe.

Platz 10 von 18

Wertung 4.50
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Auflösung: 87 Punkte, Objektivgüte: 87 Punkte, Ausstattung: 83 Punkte, Autofokus: 96 Punkte

Platz 5 von 9

Wertung 87.4%

» zum Test

Zitat: Die kleinen Schwächen bei offener Blende am Bildrand lassen sich durch Abblenden verbessern. TV-V. Mit Plus und LGD mit Minus! In der Bildmitte bei beiden Blenden hervorragend. Bildrand bei Anfangsöffnung etwas flau, bei Blende 5,6 deutlich besser. Robuste, hochwertige Fertigungsqualität. Gängigkeit und Drehmoment einwandfrei. Der AF arbeitet schnell und leise. Anmerkung zum Test: Getestet an der Panasonic Lumix G3
Auszeichnung sehr gut

Platz 11 von 33

Wertung 85.70
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Auflösung: 87; Objektivgüte: 89; Ausstattung: 83; Autofokus: 96

Platz 5 von 10

Wertung 88%

» zum Test

Zitat: Bereits bei Anfangsöffnung ist die Abbildungsqualität insgesamt sehr gut. Der Randabfall, die Vignettierung und der kleine Zentrierfehler lassen sich durch Abblenden um zwei Stufen verringern.
Auszeichnung super

Platz 1 von 2

Wertung 90.70
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Häufig sind Festbrennweiten dieser Klasse – KB-äquvalent 90mm – die am besten korrigierten Optiken. Gerade das Leica hält dieses Versprechen aber nicht und liefert offen [hier 2,8] bereits in der Bildmitte zu geringe Kontrast- und Schärfewerte. […] Bei Blende 5,6 ist dann alles deutlich besser, aber die Empfehlung entfällt. Anmerkung zum Test: Getestet an der Panasonic Lumix DMC-GH2

Platz 3 von 4

Wertung 59.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Auflösung Nah wie Fern ab Offenblende sehr gut, wegen kleinem Sensor/hoher Auflösung ab Blende 9 Beugung wirksam, daher etwas eingeschränkte ideale Beugung.
Auszeichnung sehr gut

Platz 10 von 11

Wertung 83.5%

» zum Test

Zitat: Robuste, hochwertige Fertigungsqualität. Gängigkeit und Drehmoment einwandfrei. Der AF arbeitet schnell und leise. Anmerkung zum Test: Getestet an der Panasonic Lumix DMC-G3
Auszeichnung super, Testsieger

Platz 1 von 2

Wertung 90.7%

» zum Test

Zitat: Sehr gut verarbeitet. Metallbajonett. Fokussierring sehr gut bedienbar. Feststehende Filterfassung. Geli zu weit dimensioniert u. ineffizient, Streulichtschutz gut. Bildstabilisator, Fokus-Bereichsbegrenzer.
Auszeichnung sehr gut

Platz 7 von 9

Wertung 83.5%

» zum Test

Zitat: Das Panasonic-Objektiv überzeugt durch eine gestochene Schärfeleistung und einen sauber arbeitenden Bildstabilisator. Gemessen am Kleinbild liegt die Brennweite bei 90 mm und macht [...] intime Tierfotos möglich.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 9

Wertung 88.67%

» zum Test

Zitat: Die Leica-Panasonic-Koproduktion bietet sehr gute Leistungen, Einschränkungen liefern der Randabfall bei Offenblende und die relativ starke Randabdunklung.
Auszeichnung sehr gut, Bester im Test

Platz 1 von 6

Wertung 84%

» zum Test

Zitat: Das Leica-Macro für die GH1 erreicht ein durchschnittliches Gesamtergebnis und kann sich auch abgeblendet nicht vor dem Olympus 2/50 für 550 Euro platzieren. Hier sind der Bildstabilisator und der prestigeträchtige Schriftzug Leica zu dünne Argumente für die hohen Kosten von 770 Euro. Anmerkung zum Test: Getestet an der Panasonic GH1

Platz 8 von 21

Wertung 85%

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

Ganz feines Objektiv!

Sonntag, den 04.07.2010 von Wolfgang Schmitz

stars (Sehr gut)

Dieses Objektiv stellt aus meiner Sicht eine ideale Verbindung von Tele- und Macrofunktionen her. Die Abbildungsleistungen in Verbindung mit meiner Pen E-P2 sind sehr gut. Die Aufnahmen haben einen enormen Detailreichtum, auf Leica Niveau.
Fazit: Nicht billig, aber jeden Cent wert.


Datenblatt Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS

  • Typ Standard-Festbrennweite
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität MicroFourThirds
  • Anfangsbrennweite 45 mm
  • Maximalbrennweite k.A.
  • Anfangslichtstärke 2,8 f
  • Lichtstärke bis k.A.
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro wird unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Filterdurchmesser 46 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 62,5 mm
  • Durchmesser 63 mm
  • Gewicht 225 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS

Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2,8/45 mm OIS - ab 628,00 € Preis kann jetzt höher sein


0.0645