Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR im Test

Test Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR
Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR Test - 0
Alle: Objektive Letzter Test: 01/2013

Zusammenfassung von eTest zu Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR

Passend zum Schwung neuer Nikon-1-Kameras wie der Nikon 1 J3 gibt es auch einige Erweiterungen des dazugehörigen Objektivparks. Das Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR ist ein Weitwinkelzoom, das umgerechnet auf Kleinbild einen Brennweitenumfang von 18 bis 35 mm liefert. Das Objektiv ist eine gute Ergänzung z.B. zu der 10-30-mm-Linse aus dem Nikon-1-System, das...


Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Insgesamt gute bis mittlere Auflösung bei allen Brennweiten
  • Offenblendfehler nur bei 6,7 mm, durch einmaliges Abblenden kompensierbar
  • Geringe Randabdunkelung
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Metallisiertes Kunststoffbajonett
  • Verzeichnung bis 9 mm sichtbar
  • Leichter Beugungseinfluss, bevorzugte Blenden sind jedoch gut

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Passend zum Schwung neuer Nikon-1-Kameras wie der Nikon 1 J3 gibt es auch einige Erweiterungen des dazugehörigen Objektivparks. Das Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR ist ein Weitwinkelzoom, das umgerechnet auf Kleinbild einen Brennweitenumfang von 18 bis 35 mm liefert. Das Objektiv ist eine gute Ergänzung z.B. zu der 10-30-mm-Linse aus dem Nikon-1-System, das umgerechnet mit dem sehr starken Crop-Faktor ca. 27 bis 81 mm liefert. Die Lichtstärke ist dabei mit f3,5 bis f5,6 eher durchschnittlich, aber erstens reicht das Licht durch den großen Bildwinkel wohl meistens trotzdem, zweitens ist zusätzlich ein optischer Stabilisator mit an Bord, der das Bild bei längeren Belichtungszeiten ruhig hält.

Beworben wird das Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR mit einer butterweichen Blendenverstellung. Das braucht man, um die Blende im Videomodus während des Filmens ruckelfrei zu verstellen, um die Tiefenschärfe zu verändern. Gut: eine Gegenlichtblende ist im Lieferumfang mit dabei. Das Nikon-1-Objektiv ist sehr kompakt und leicht, passend zu den Kameras dieser Reihe.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR
Vorteil: Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR
  • Insgesamt gute bis mittlere Auflösung bei allen Brennweiten
  • Offenblendfehler nur bei 6,7 mm, durch einmaliges Abblenden kompensierbar
  • Geringe Randabdunkelung
Nachteil: Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR
  • Verzeichnung bis 9 mm sichtbar

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR

Zitat: Auflösung (50%): 79 von 100 Punkten; Objektivgüte (25%): 100 von 100 Punkten; Ausstattung (15%): 54 von 100 Punkten; Autofokus (10%): 96 von 100 Punkten.

Platz 3 von 6

Wertung 82.2%

» zum Test

Zitat: Im Testlabor begeistert das Ultraweitwinkel dadurch, dass es nahezu verzeichnungsfrei bleibt. Farbsäume und Vignettierung sind ebenfalls kaum zu sehen. Darüber hinaus agiert der Autofokus erfreulich treffsicher. Die Werte für Auflösung/ Objektivgüte/ Ausstattung/ Autofokus: 82 / 98 / 54 / 95. Anmerkung zum Test: Getestet an Nikon 1 V2
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 6

Wertung 83.2%

» zum Test

Zitat: Mit insgesamt guten Leitungen wartet das Nikkor 6,7-13 mm für Nikons 1er-Kameras auf. Nur bei der Anfangsbrennweite sollte das Objektiv abgeblendet werden.
Auszeichnung gut

Platz 9 von 15

Wertung 72.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Bei offener Blende kann das Weitwinkelzoom recht gut abschneiden, da der Abfall zu den Rändern zumindest akzeptabel bleibt. Er ist dennoch bei Brennweite 6,7 mm deutlich, aber hier muss man die besonders kurze Brennweite berücksichtigen. Die Verzeichnung ist minimal… Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon 1 V2

Platz 25 von 28

Wertung 51.00
von 100 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR

  • Typ Weitwinkel-Zoom
  • Festbrennweite/ Zoom Zoom
  • Bajonett-Kompatibilität Nikon 1
  • Anfangsbrennweite k.A.
  • Maximalbrennweite 13 mm
  • Anfangslichtstärke 3,5 f
  • Lichtstärke bis 5,6 f
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Filterdurchmesser 52 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 46 mm
  • Durchmesser 56,5 mm
  • Gewicht 125 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.

Objektive

Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR

Nikon 1-Nikkor 3,5-5,6/6,7-13 mm VR - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0533