Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm im Test

Test Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm
Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm Test - 0 Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm Test - 1
Alle: Objektive Letzter Test: 03/2014
1 Kundenmeinungen

Zusammenfassung von eTest zu Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm

Das Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm ist ein Telezoom für Nikons sehr kompakte Systemkameras der Nikon-1-Reihe und wurde zusammen mit dessen neuem Flaggschiff, der Nikon 1 V3 vorgestellt. Mit diesem Objektiv erweitert Nikon das vom Nikon-1-System erfasste Brennweitenspektrum mit einem gewaltigen Sprung in den starken Telebereich, denn das Tele hat es in sich: Durch den...


Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Sehr starkes Telezoom
  • Für diesen Brennweitenumfang sehr kompakt & leicht
  • Schneller Autofokus
  • Fokusbereichsbegrenzung
  • Große Bedienringe
  • Teuer

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Das Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm ist ein Telezoom für Nikons sehr kompakte Systemkameras der Nikon-1-Reihe und wurde zusammen mit dessen neuem Flaggschiff, der Nikon 1 V3 vorgestellt. Mit diesem Objektiv erweitert Nikon das vom Nikon-1-System erfasste Brennweitenspektrum mit einem gewaltigen Sprung in den starken Telebereich, denn das Tele hat es in sich: Durch den sehr großen Crop-Faktor der Nikon-1-Kameras von x2,7 liefert es effektiv eine Brennweite von 189-810 mm. Damit soll sich das Objektiv optimal für Sport- und Tierfotografie eigen, aber auch in der Landschaftsfotografie gut aufgehoben sein.

Der einzige Wermutstropfen ist der hohe Preis: kosten soll das gute Stück über 1.000,- Euro. Das ist viel Geld, auch wenn der gebotene Brennweitenumfang in keinem anderen Bajonettsystem wesentlich günstiger zu bekommen wäre.

Das Gehäuse des Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm ist relativ groß, schwer und sperrig für ein Systemkamera-Objektiv – 7,3 x 10,8 cm und 550 Gramm, um genau zu sein – aber bei einem solchen Tele ist das kein Wunder. Eher ist es erstaunlich, dass so viel Tele so wenig Platz braucht und spricht einmal mehr für die ungleich bessere Kompaktheit der Systemkamera-Klasse. Zum Vergleich: das Tamron SP 5,0-6,3/150-600 mm VC USD, das für Vollformat und APS-C-Sensoren gerechnet ist und dort ca. 225 bis 900 mm liefert, wiegt fast 2 Kilogramm! Ein Vorteil des für Nikon-1-Verhältnisse großen Gehäuses des Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm ist, dass nicht nur der Zoomring, sondern auch der Fokusring angenehm groß erscheinen.

Beworben wird das Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm mit einem besonders schnellen Autofokus – das ist bei Tier- und Sportfotografie aber auch ein Muss. Dafür wurde in dem Objektiv ein Voice-Coil-Motor (VCM) verbaut – wir sind gespannt, wie sich das in der Praxis äußert. Der Fokusbereich lässt sich per Schiebenschalter einschränken, was die Fokuszeit noch weiter reduzieren kann.

Ein optischer Bildstabilisator ist mit an Bord, ansonsten könnte man die langen Brennweiten auch nicht verwenden. Die Lichtstärke von f4,5 bis f5,6 mag nicht mach viel klingen, ist im starken Telebereich aber die Norm.

Auch als Makro lässt sich das Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm verwenden. Der Abbildungsmaßstab beträgt 1:6,7, was auf Kleinbild-Verhältnisse umgerechnet ca. 1:2,44 entspricht. Die Naheinstellgrenze beträgt 100 cm bei einer Brennweite von 70 mm.

Meine persönliche Bewertung:

3.0/5.0
Test Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm
Vorteil: Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm
  • Sehr starkes Telezoom
  • Für diesen Brennweitenumfang sehr kompakt & leicht
  • Schneller Autofokus
Nachteil: Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm
  • Teuer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

1 Nikkor cx 70-300

Montag, den 08.12.2014 von HG Kramer

stars (Befriedigend)

Bei Vergleichesaufnahmen (mehr als 100 Fotos) war das CX deutlich schlechter als das afs 4/ 300 mit ft1 an der V1 auch schlechter als das afs 4/ 70-200 mit ft1 und TC 14 II mit 1,5 Blenden abgeblendet.
Aber: leicht und sehr gut gefertigt.
Der VR des 4/ 70-200 ist besser als der des CX.


Datenblatt Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm

  • Typ Tele-Zoom
  • Festbrennweite/ Zoom Zoom
  • Bajonett-Kompatibilität Nikon 1
  • Anfangsbrennweite 70 mm
  • Maximalbrennweite 300 mm
  • Anfangslichtstärke 4,5 f
  • Lichtstärke bis 5,6 f
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro wird unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Filterdurchmesser 62 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 108 mm
  • Durchmesser 73 mm
  • Gewicht 550 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.

Objektive

Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm

Nikon 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0588