Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm D ED im Test

Test Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm  D ED

Zusammenfasung von eTest zu Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm D ED

Ein typisches Sparten-Objektiv für alle, die wissen, was sie wollen: Das Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm D ED mit Perspektivenkorrektur bzw. Shift-Korrektur kommt ohne Autofokus daher. Mechanik Das sehr professionell wirkende Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm D ED ist hochwertig gearbeitet. Es ist aus Kunststoff und Metall und mit einer Dichtungslippe geschützt. Fast...

Bester Preis

430,00 €
bei Amazon Amazon
Zum Shop

Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm D ED - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Sonnenblende und Beutel im Lieferumfang
  • Starker Randabfall, besonders beim Abblenden

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Ein typisches Sparten-Objektiv für alle, die wissen, was sie wollen: Das Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm D ED mit Perspektivenkorrektur bzw. Shift-Korrektur kommt ohne Autofokus daher.

Mechanik
Das sehr professionell wirkende Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm D ED ist hochwertig gearbeitet. Es ist aus Kunststoff und Metall und mit einer Dichtungslippe geschützt. Fast schon altmodisch ist der Blendenring. Die arretierbare Abblendtaste hält die Brennweite beim Transport an Ort und Stelle. Die Fokussierung ist laut Test sehr gut.

Bildqualität
Die Auflösungsleistung wurde im Test als sehr gut bewertet. Am Schärfsten waren die Bilder in der Mitte bei Blende f4. Bis Blende f13 sind die Bilder sehr gut, danach erfolgt ein Leistungsabfall.
Bei offener Blende wurde nur ein leichter Eckabfall festgestellt. Die Verzeichnungswerte waren in den Test-Messungen sehr gering. Auch in den verschiedenen Shift-Positionen war die Bildqualität gut.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm  D ED
Vorteil: Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm D ED
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Sonnenblende und Beutel im Lieferumfang
Nachteil: Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm D ED
  • Starker Randabfall, besonders beim Abblenden

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm D ED

Zitat: Abblenden verbessert die Auflösung am Bildrand und in den Ecken. Bei Maximalverschiebung um zwei Stufen abgeblendet sehr gute Leistung. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D3x
Auszeichnung sehr gut, Highlight

Platz 6 von 8

Wertung 83.80
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Diese Optik zeigt bei der Messung ein ungewöhnliches Verhalten: Der Abfall zum Rand hin ist kräftig ausgeprägt, steigt aber abgeblendet noch einmal deutlich an. [...] Damit eribt sich ein niedriges Gesamtergebnis, und die Empfehlung entfällt. Anmerkung zum Test: Getestet an Nikon D800

Platz 10 von 10

Wertung 51.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Wenn das Objektiv und damit auch dessen Mittelpunkt um 8mm verschoben ist, sieht das Ergebnis eher besser als in der theoretisch idealen Nullstellung aus. Anmerkung zum Test: Getestet an Nikon D800

Platz 8 von 10

Wertung 64.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Am kleineren Sensor der D300 macht das 3,5/24 mm eine ausgezeichnete Figur...
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D300

Platz 3 von 5

Wertung 83.5%

» zum Test

Zitat: ...das 3,5/24 mm... kann auch geshiftet beste Ergebnisse verbuchen. Offen minimaler Eckabfall, der abgeblendet verschwindet, und akzeptable Vignettierung. Anmerkung zum Test: Getestet bei 8-mm-Shift
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D300

Platz 1 von 5

Wertung 88.5%

» zum Test

Zitat: Ungleichmäßige Schärfe in allen vier Testfällen und die starke Vignettierung lassen nur ein Ergebnis unter dem Durchschnitt zu. Abblenden bringt an den Rändern bessere Werte, ohne dass diese die Note "gut" verdienen. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D3x

Platz 4 von 5

Wertung 67%

» zum Test

Zitat: Grenzauflösung offen (Mitte/Rand), geshiftet: 1698 LP/BH, 715%;Grenzauflösung + 2 Blenden (Mitte/Rand), geshiftet: 1741 LP/BH, 87% Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D3x bei 8-mm-Shift

Platz 3 von 5

Wertung 68%

» zum Test

Zitat: Extrem hohe Auflösung in der Bildmitte, deutlich schwächer am Bildrand. Könnte besser zentriert sein. Der Randabfall fällt etwas stärker auf als beim Canon [TS-E 3,5/24 mm L II]. Hervorragende Detailwiedergabe in der Bildmitte. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D3x
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 2

Wertung 85.6%

» zum Test

Zitat: Bei offener Blende bleiben die Bildecken etwas hinter der schon exzellenten Mitte zurück. Das korrigiert sich beim Abblenden weitgehend. Weit überdurchschnittliche Optik und digital empfohlen.
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D300

Platz 3 von 3

Wertung 83.5%

» zum Test

Zitat: Ein sehr gutes Objektiv, aber den Vergleich mit dem 24er Canon [TS-E] können wir dem Nikon nicht ersparen. Die Schwächen am Bildrand, die vor allem bei offener Blende auftreten, sowie die suboptimale Zentrierung kosten das PC-E wichtige Punkte. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D3x
Auszeichnung sehr gut

Platz 4 von 5

Wertung 85.6%

» zum Test

Zitat: OPTIK: Die Auflösung zeigt praktisch keine Offenblendeinschränkungen. Sie ist in der Nullstellung gut, in der Shiftposition durchgehend mittel. Damit bietet das Objektiv hinsichtlich der Auflösung eine enorme Flexibilität der Blende. MECHANIK: Sehr professionelles, hochwertig gearbeitetes Objektiv in Kunststoff-/Metallbauweise mit Dichtungslippe, Blendenring, arretierbarer Abblendtaste. Sehr gute Fokussierung. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D700
Auszeichnung super

Platz 3 von 4

Wertung 85.5%

» zum Test

Zitat: Besonders das 24er-Objektiv beeindruckt mit ausgezeichneten Werten. ... [es] ist eine optische Wucht mit der Zugabe seiner kreativen Möglichkeiten.
Auszeichnung Preis-Tipp

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Das spezielle Architekturobjektiv von Nikon bietet... eine Perspektivkorrektur, aber keinen AF.
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D300

Platz 5 von 7

Wertung 79%

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm D ED" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm D ED bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm D ED

  • Typ Tilt und Shift
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität Nikon F (DX), Nikon F (FX)
  • Anfangsbrennweite 24 mm
  • Maximalbrennweite k.A.
  • Anfangslichtstärke 3,5 f
  • Lichtstärke bis k.A.
  • Fokusart nur manuelle Fokussierung
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser 77 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 108 mm
  • Durchmesser 82,5 mm
  • Gewicht 730 g
  • Sonstiges mit +/– 11,5 mm Verschiebung (Shift) und +/– 8,5º Neigung (Tilt)
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm D ED

Nikon PC-E NIKKOR 3,5/24 mm  D ED - ab 430,00 € Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0269