Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6/70-300 mm VR G ED im Test

Test Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6/70-300 mm VR G ED

Zusammenfassung von eTest zu Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6/70-300 mm VR G ED

Nikons telelastiger Superzoomer AF-S Nikkor 4,5-5,6 / 70-300 mm VR G IF-ED für Vollformat und APS-C (umgerechnet 105 bis 450 mm) konnte im Test recht gut bestehen. Es ist nicht besonders lichtstark, aber der Bildstabilisator gleicht in dieser Hinsicht einiges aus. Die schärfste Konkurrenz kommt aus dem eigenen Hause in Form des Nikon AF Nikkor 4,5-5,6/80-400 mm VR D...


Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6/70-300 mm VR G ED - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Nikons telelastiger Superzoomer AF-S Nikkor 4,5-5,6 / 70-300 mm VR G IF-ED für Vollformat und APS-C (umgerechnet 105 bis 450 mm) konnte im Test recht gut bestehen. Es ist nicht besonders lichtstark, aber der Bildstabilisator gleicht in dieser Hinsicht einiges aus. Die schärfste Konkurrenz kommt aus dem eigenen Hause in Form des Nikon AF Nikkor 4,5-5,6/80-400 mm VR D ED.

Mechanik


Zwar ist das Gehäuse des Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6 / 70-300 mm VR G IF-ED nur aus Plastik, doch ist die Verarbeitung sehr gut gelungen. Es ist für seinen Brennweitenumfang recht kompakt und leicht geraten. Zum Lieferumfang gehört eine Kunststoff-Streulichtblende. Die Naheinstellgrenze von 1,5 m ist für ein Tele-Objektiv gut. Der verbesserte, integrierte Bildstabilisator (VRII) konnte überzeugen. Er kann auch nur die Vertikale stabilisieren, damit man mit bewegten Motiven mitziehen kann. Im Test konnte der Bildstabilisator ca. 3 Blenden zusätzlich bei der Belichtung aus der Hand herausschlagen. Im Test zeigte der Stabilisator eine Schwäche bei Serienaufnahmen.
IF steht für Innenfokussierung, das bedeutet, dass die Optik beim Scharfstellen seine Länge nicht verändert. Auch die Frontlinse steht still, so dass Polfilter problemlos und ohne ewiges Korrigieren der Horizontlinie verwendet werden können. Der Innentubus sitzt fest in seinem Gewinde und verrutscht nicht, wenn er nach unten oder oben gehalten wird. Der Ultraschallmotor (zu erkennen am „S“ im Namen) ist schnell und leise, und der Autofokus führt die Schärfe schnell nach. Nur bei Dämmerung, kontrastarmen Motiven und beim Überbrücken großer Distanzen stellte ein Test leichte Schwächen fest – vorfokussieren hilft. Die Bedienringe gut zu handhaben, besonders der Zoomring wurde im Test gelobt. Der seltener benötigte Fokusring ist wie so oft etwas zu schmal geraten.

Bildqualität


Das günstige Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6 / 70-300 mm VR G IF-ED bewies im Test gute Leistungen. Mehrfach wurde angesichts der Bildqualität das gute Preis-Leistungs-Verhältnis gelobt. Das Telezoom überzeugte besonders an Kameras mit APS-C-Sensoren, wo es durch den Crop-Faktor ein Brennweitenspektrum von 105 bis 450 mm hat. Am Kleinbild- und Vollformat wurden mehr Schwächen sichtbar.
Die Auflösung ist gut und bleibt konstant über den gesamten Blendenbereich. In den kürzeren Brennweiten bringt Abblenden ein Plus an Kontrast in den Bildecken. Auch die langen Brennweitenextreme ließen bei offener Blende ein paar Einschränkungen in der Schärfe erkennen. Sonst waren Kontrast- und Detaildarstellung sehr gut.
Vignetteriung und Verzeichnung sind an APS-C-Kameras kaum sichtbar, im Vollformat dagegen stark. Die Linsen sind mit ED-Glas vergütet, dadurch werden Farbschleier und chromatische Aberration vermindert.

Meine persönliche Bewertung:

4.0/5.0
Test Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6/70-300 mm VR G ED
Vorteil: Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6/70-300 mm VR G ED
Nachteil: Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6/70-300 mm VR G ED

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6/70-300 mm VR G ED

Zitat: Auflösung: 81%, Objektivgüte: 94%, Ausstattung: 83%, Autofokus: 77%

Platz 12 von 12

Wertung 84%

» zum Test

Zitat: Das Standard-Tele von Nikon kostet günstige 550 Euro, kommt aber nur bei der mittleren Brennweite richtig in Fahrt mit einem bereits offen guten Ergebnis. Bei 70 Millimetern gibt es zumindest abgeblendet einen guten Bildrand, doch sinkt mit steigender Blende die Auflösung in der Bildmitte. Der Kontrast erreicht in den Ecken nicht mal die Hälfte des Werts der anderen Zoomstellungen. Hieran kann auch Abblenden nichts ändern, womit die Empfehlung entfällt. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7100

Platz 5 von 5

Wertung 54.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Optik: 83%, Mechanik: 85%

Platz 6 von 8

Wertung 4.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Im Konkurrenzvergleich dieses Testfelds kommt das Nikon 70-300 auf den deutlichsten Schärfe- und Kontrasteinbruch in den Ecken und am Teleende. Anmerkung zum Test: Getestet an Nikon D800

Platz 4 von 5

Wertung 61.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Im Wettbewerb der Kategorie 70-300 an der Nikon D7000 gibt es für den Platzhirschen von Nikon nichts zu holen. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7000

Platz 6 von 6

Wertung 44.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Das AF-S Nikkor 70-300 mm VR zeigt sehr konstante optische Leistungen bei Vollformat und APS-C.

Platz 7 von 10

Wertung 84.4%

» zum Test

Zitat: Wer den Geldbeutel schonen möchte und Wert auf eine anständige Bildqualität legt, ist mit dem Nikkor gut beraten. Allerdings fordert der kleine Preis seinen Tribut im Telebereich. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D300s

Platz 3 von 6

Wertung 86.35%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 82%, Objektivgüte: 97%, Ausstattung: 50%, Autofokus: 95% Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7000

Platz 7 von 11

Wertung 82.2%

» zum Test

Zitat: Das AF-S Nikkor 70-300 mm VR zeigt sehr konstante optische Leistungen bei Vollformat und APS-C.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 5

Wertung 84%

» zum Test

Zitat: Schwächen an den Bildrändern, die sich auch durch Abblenden kaum beheben lassen, verhindern eine Empfehlung. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7000

Platz 6 von 6

Wertung 44.5%

» zum Test

Zitat: Die chromatische Aberration ist bei 5,6/300 mm nicht restlos korrigiert. Davon abgesehen liefert das Zoom bereits bei offener Blende eine gute Bildqualität, die sich durch Abblenden um zwei Stufen noch steigern lässt. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D3x
Auszeichnung sehr gut

Platz 3 von 10

Wertung 84.4%

» zum Test

Zitat: …das 70-300 VR kann höchstens bei der kürzesten Einstellung halbwegs überzeugen. Insgesamt ein […] günstiges, aber zugleich unterdurchschnittliches Zoom, bei dem auch abgeblendet der Eckkontrast zu niedrig bleibt. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D700

Platz 5 von 5

Wertung 59%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 58%, Objektivgüte: 99%, Ausstattung: 47%, Autofokus: 78% Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D90

Platz 9 von 11

Wertung 68.6%

» zum Test

Zitat: Da ein ziemlich gutes Kontrastverhalten und die Detailgenauigkeit wesentlich zur Bildwirkung beitragen und weil es kaum ein vergleichbares Preis-Leistungs-Verhältnis für die Actionfotografie gibt, ist das Nikkor für bestimmte Anwendungen sehr empfehlenswert... Nikonfotografen finden hier eine leichte, leistungsstarke und preisgünstige Alternative zum AF Nikkor 4,5-5,6/80-400 mm VR D ED. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D300 und Nikon D90

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in dieser Klasse kommt von Nikon: Zur guten Bildqualität, ohne den typischen Einbruch bei der längsten Brennweite, kommt der Bildstabilisator als Zusatz-Feature, was die geringere Lichtstärke durchaus ausgleicht.
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D300

Platz 3 von 10

Wertung 71.5%

» zum Test

Zitat: Das recht große und schwere Nikon-Telezoom lieferte in der 70-Millimeter-Einstellung recht detailreiche Bilder.
Auszeichnung Testsieger

Platz 2 von 8

Wertung Note 2.65

» zum Test

Zitat: Nikon bietet mit dem AF-S VR Zoom-Nikkor 70-300mm/4.5-5.6 G IF-ED ein solides, leichtes Teleobjektiv für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche an, welches mit sehr guter Ausstattung und guter Bildqualität überzeugen kann. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D200 und Nikon D3
Auszeichnung Tipp

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Dem günstigen Preis von 580 Euro steht eine geringe Anfangsöffnung gegenüber, doch dies gleich das Nikon mit dem Stabilisator aus. Die Abbildung in der Bildmitte ist schon offen gut, nur die Ränder profitieren bei der mittleren Brennweite, wenn die Blende geschlossen wird. Empfehlenswertes Telezoom für Preisbewusste.
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D200

Platz 5 von 14

Wertung 75.00
von 150 Punkten

» zum Test

Zitat: Der Testsieger verfehlt das "Super" nur knapp: Dazu waren die Leistungen beim Kleinbildfilm nicht gut genug. Test-Spitze allerdings bei APS-C und in der Mechanik.
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 6

Wertung 79%

» zum Test

Zitat: Im Vergleich zum Canon ist das Nikon lichtschwächer, reicht aber bis 300 mm und kostet mit 600 Euro gerade mal die Hälfte des Canons.
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D200

Platz 2 von 2

Wertung 75.00
von 150 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6/70-300 mm VR G ED" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6/70-300 mm VR G ED bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 4 Bewertungen

Geld nicht wert !!

Mittwoch, den 05.03.2014 von Pete58

stars (Mangelhaft)

Linse war auf der linken Seite unscharf, Objektiv eingeschickt, Kundendienst sagt, es wäre alles im Rahmen, Fehler war aber immer noch da ! - Armutszeugnis ! Später war dann (nach drei Jahren) das VR-System defekt (Lautes Klacken) !!
Bei ebay verscherbelt !! Nie wieder ! Habe jetzt TAMRON 70-300mm und bin damit sehr zufrieden !
Kamera ist eine NIKON D90 !

Mehr als ok!

Samstag, den 09.04.2011 von Hayk

stars (Sehr gut)

Nutze mit Nikon D3x, bin begeistert, bei dem Preis!

Nikon AF S 4,5-5,6 70-300mm VR G IF-ED

Mittwoch, den 06.01.2010 von Radler

stars (Sehr gut)

Nutze das Objektiv seit Aug. 2009 an meiner D90 und bin damit super zufrieden. Die Fokussierung erfolgt schnell und präzise, die Bildqualität ist auch schon bei Offenblende recht gut und lässt sich durch Abblenden um 1 Stufe noch weiter steigern. Dank Bildstabilisator ist dies meist problemlos möglich.
Zwar nutze ich das Objektiv überwiegend für Außenaufnahmen, habe damit aber auch bei der Weihnachtsfeier im Kindergarten in Kombination mit dem Blitz SB900 tolle Schnappschüsse erzielt. Unter dem Aspekt Preis/Leistung daher meine Bewertung als sehr gut.

Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6 / 70-300 mm VR G IF-ED an der D 300

Dienstag, den 16.09.2008 von Sputnik

stars (Sehr gut)

Die Entscheidung für das Objektiv fiel nicht zuletzt über den Preis. Zunächst als Urlaubszoom gedacht, habe ich es jetzt fast immer dabei. Die Bildqualität hat mich voll überzeugt und die Verarbeitung ist ausgesprochen gut. Auch wenn man es aufgrund der größten Blendenöffnung von 5,6 bei 300 mm natürlich nicht mit dem 3fach teuren 70/200-2,8 VR vergleichen kann, reicht es bei der Freistellung gegenüber den Fremdlinsen mit Blendenöffnungen von 6,3 bei max. Brennweite doch allemal zum überzeugenden Sieg.
Das Preis-Leistungsverhältnis verdient 5 Sterne.
Ich habe den Kauf nicht bereut und würde es jederzeit weiterempfehlen.


Datenblatt Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6/70-300 mm VR G ED

  • Typ Tele-Zoom
  • Festbrennweite/ Zoom Zoom
  • Bajonett-Kompatibilität Nikon F (DX), Nikon F (FX)
  • Anfangsbrennweite 70 mm
  • Maximalbrennweite 300 mm
  • Anfangslichtstärke 4,5 f
  • Lichtstärke bis 5,6 f
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Filterdurchmesser 67 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 143,5 mm
  • Durchmesser 80 mm
  • Gewicht 745 g
  • Sonstiges Silent-Wave-Motor
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6/70-300 mm VR G ED

Nikon AF-S Nikkor 4,5-5,6/70-300 mm VR G ED - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0307