Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR im Test

Test Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR

Zusammenfassung von eTest zu Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR

Telezooms gibt es viele, aber hochwertige Modelle findet man nicht überall. Das Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR kann in den Tests als eines der besseren punkten...  Hier unsere Auswertung der gesammelten Tests:

Bester Preis

1.299,01 €
bei Foto KösterFoto Köster
Zum Shop

Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Sehr gute Verarbeitung
  • Sehr guter Bildstabilisator
  • Sehr gute Bildqualität
  • Schon mit Offenblende recht gleichmäßige Auflösung bis in die Ecken
  • Teuer

Preisvergleich



Testberichte

Test-Auswertung: Sehr gutes Telezoom

Telezooms gibt es viele, aber hochwertige Modelle findet man nicht überall. Das Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR kann in den Tests als eines der besseren punkten...  Hier unsere Auswertung der gesammelten Tests:

Der Telezoom Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR unterscheidet sich von seinem Bruder AF-S Nikkor 2,8/70-200mm VR G IF-ED II durch eine geringere Lichtstärke. Auch wenn das Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR mit einer UVP von ca. 1400,- Euro nicht gerade günstig ist, liegt es doch deutlich unter dem Preis des lichtstärkeren Bruders. Das gilt umso mehr für den Straßenpreis von ca. 1.100,- Euro (Stand Ende 2014).

Mechanik

Gerechnet ist die hochwertige Optik für Nikons Vollformat-Sensoren (FX). Am DX-Sensor – was natürlich auch geht – liefert die Linse durch den Crop-Faktor eine Brennweite von ca. 105 bis 300 mm. Mit 18 cm Länge hält sich die Größe in Grenzen, das Gewicht ist mit ca. 850 Gramm aber nicht zu unterschätzen, wenn man das Objektiv an einer Kamera den ganzen Tag um den Hals hängen hat.

Die Verarbeitung konnte in den Tests voll und ganz gefallen. Hier liefert Nikon höchste Qualität und eine hervorragende Zentrierung. Die Ringe lassen sich laut Test gut bedienen.

Ein Bildstabilisator ist mit an Bord des Nikon-Objektivs. Dieser ist etwas leistungsstärker als die in den älteren Objektiven und erlaubt laut Test sogar noch Belichtungszeiten von 1/13 sek aus der Hand bei 200 mm. Sehr gut! Der Autofokusmotor wird mit Ultraschall betrieben (SWM) und ist laut der Testberichte schön leise und recht schnell.

Die Naheinstellgrenze des Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR liegt bei einem Meter, die Makro-Fähigkeiten müssen aber erst noch getestet werden. Durch abgerundete Blendenlamellen sind schöne, harmonische Bokeh-Effekte zu erwarten.

Bildqualität

Für viel Geld darf man viel erwarten! Das Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR punktet mit einer sehr guten Schärfe, vor allem im Weitwinkel. Die Auflösung ist homogen über das Bild verteilt, der Randabfall ist sehr gering. Wie so oft bei Telezooms zeigt die längste Brennweite die schwächste Leistung, aber das Ergebnis ist Tests zufolge immer noch gut.

Abblenden lohnt sich vor allem im Tele, und da besonders, wenn das Objektiv an einer Vollformatkamera hängt. Verzeichnung und Vignettierung machen in den Tests keine Probleme.

Fazit zum Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR

Nicht günstig, aber sehr gut! Das Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR punktet mit einer hervorragenden Abblendungsleistung. Zwar sind auch hier die typischen Megazoom-Probleme zu sehen, wie ein Teleabfall oder Offenblend-Einschränkungen. Das aber findet man in einem wesentlich geringerem Maße als bei Objektiven der niedrigen Preisklasse.

Meine persönliche Bewertung:

5.0/5.0
Test Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR
Vorteil: Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Sehr guter Bildstabilisator
  • Sehr gute Bildqualität
Nachteil: Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR
  • Teuer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR

Zitat: Auflösung: 88%, Objektivgüte: 100%, Ausstattung: 91%, Autofokus: 81%

Platz 6 von 12

Wertung 90.6%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 79%, Objektivgüte: 100%, Ausstattung: 64%, Autofokus: 78%

Platz 8 von 10

Wertung 82.1%

» zum Test

Zitat: Top Mechanik und sehr gute Werte in der optischen Prüfung bescheren dem AF-S Nikkor 4/70-200 mm G ED VF ein "Super".
Auszeichnung super

Platz 1 von 3

Wertung 92%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 79 Punkte, Objektivgüte: 100 Punkte, Ausstattung: 64 Punkte, Autofokus: 78 Punkte

Platz 6 von 10

Wertung 82.1%

» zum Test

Zitat: Die lichtschwächere Version […] überzeugt bei offener Blende mit recht gleichmäßiger Schärfe über das ganze Bildfeld. Dies gilt über den ganzen Zoombereich, allerdings schneidet die 70-mm-Stellung insgesamt besser ab als 120 mm und 200 mm. Abblenden bringt besonders im Telebereich Verluste in den Bildecken. Insgesamt gibt die Optik eine gute Figur ab und kann sich eine Empfehlung verdienen. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7100
Auszeichnung Empfohlen für Nikon D7100

Platz 2 von 4

Wertung 65.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Auflösung: 98; Objektivgüte: 96; Ausstattung: 64; Autofokus: 91. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7100

Platz 5 von 11

Wertung 91.6%

» zum Test

Zitat: Nikon kann sich auch ohne eine 2,8er-Blende den Gesamtsieg sichern.

Platz 1 von 3

Wertung 93.3%

» zum Test

Zitat: 1200 Euro sind für ein Telezoom dieser Lichtstärke ein Wort. Dafür kann sich das Zoom mit deutlich überdurchschnittlicher Qualität brüsten, denn die Schärfe reicht bei 115 mm und 200 mm schon bei offener Blende bis an die Bildränder. [Insgesamt] gutes Zoom […] mit Bildstabilisator und empfohlen. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7000
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D7000

Einzeltest

Wertung 61.00
von 100 Punkten


Zitat: Das AF-S Nikkor 70-200 mm 1:4 G ED VR ist eine solide Optik für viele Aufnahmesituationen. Anspruchsvolle Fotografen werden auf das lichtstärkere Schwestermodell zurückgreifen, müssen dafür jedoch fast die Hälfte mehr zahlen und nahezu das doppelte Gewicht transportieren. Vor allem auf Reisen macht das neue Telezoom dank kompakter Maße, solider Verarbeitung und ebensolcher optischer Eigenschaften eine gute Figur. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D800
Auszeichnung sehr gut für Nikon FX

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Pro: Das Nikkor überzeugt besonders bei 70 mm mit knackig scharfen Ergebnissen. Geringer Auflösungsabfall zu den Rändern. Der Bildstabilisator sorgt für ein sehr ruhiges Sucherbild. Schneller und extrem leiser Autofokus. Kontra: Mit zunehmender Brennweite nimmt die Auflösungsleistung leicht ab. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D300s
Auszeichnung super

Einzeltest

Wertung 93%


Zitat: Die Mechanik ist vom feinsten, was auch von der nahezu perfekten Zentrierung untermauert wird: Sie ist besser als bei den meisten Festbrennweiten! […] …verblüffend ist die extrem konstante Auflösung im gesamten Bildfeld bei beiden Blenden und allen Brennweiten. Die Bilder wirken bei Blende 8 minimal schärfer als bei Blende 4, weil der Kontrast etwas höher ist, was den visuellen Schärfeeindruck steigert. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D4
Auszeichnung super, Testsieger

Platz 1 von 2

Wertung 91.90
von 100 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

Nahezu perfekt

Dienstag, den 24.09.2013 von HGk

stars (Sehr gut)

Ein professionelles Spitzenobjektiv in Handling und Bildqualität


Datenblatt Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR

  • Typ Tele-Zoom
  • Festbrennweite/ Zoom Zoom
  • Bajonett-Kompatibilität Nikon F (DX), Nikon F (FX)
  • Anfangsbrennweite 70 mm
  • Maximalbrennweite 200 mm
  • Anfangslichtstärke 4 f
  • Lichtstärke bis 4 f
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Filterdurchmesser 67 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 178,5 mm
  • Durchmesser 78 mm
  • Gewicht 850 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR

Nikon AF-S Nikkor 4,0/70-200 mm G ED VR - ab 1.299,01 € Preis kann jetzt höher sein


0.0243