Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm G ED im Test

Test Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm G ED

Zusammenfassung von eTest zu Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm G ED

Das Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm konnte sich im Objektiv Test als Profi für APS-C-Kameras hervortun. Abblenden ist aber Pflicht – da fragt man sich, ob die gute Lichtstärke den fehlenden Stabilisator ausgleichen kann. Mechanik Der Silent-Wave-Motor und die Innenfokussierung sind gute Ausstattungsmerkmale. Die Einstellringe sind robust und griffig...

Bester Preis

1.529,00 €
bei Foto KösterFoto Köster
Zum Shop

Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm G ED - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Hohe Objektivgüte
  • Treffsicherer Autofokus
  • Fehlender Bildstabilisator

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Das Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm konnte sich im Objektiv Test als Profi für APS-C-Kameras hervortun. Abblenden ist aber Pflicht da fragt man sich, ob die gute Lichtstärke den fehlenden Stabilisator ausgleichen kann.

Mechanik
Der Silent-Wave-Motor und die Innenfokussierung sind gute Ausstattungsmerkmale. Die Einstellringe sind robust und griffig gummiert.

Bildqualität
Mit offener Blende zeigt das Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm zwar eine gute Mittenauflösung, in den Tests wurde jedoch der starke Randabfall kritisiert. Auch im Tele kann die Offenblende nicht recht überzeugen. Abblenden verbessert also in allen Brennweiten die Bildqualität merklich. Im Weitwinkel stellten die Tests eine leichte Verzeichnung fest, die den einen oder anderen schon stören könnte. Die Vignettierungswerte sind aber sehr gut, genau wie die chromatische Aberration sehr gut korrigiert wird. Ein Test bemängelte die für ein Profizoom suboptimale Zentrierung.

Meine persönliche Bewertung:

4.6/5.0
Test Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm G ED
Vorteil: Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm G ED
  • Hohe Objektivgüte
  • Treffsicherer Autofokus
Nachteil: Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm G ED
  • Fehlender Bildstabilisator

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm G ED

Zitat: Auflösung: 83%, Objektivgüte: 90%, Ausstattung: 81%, Autofokus: 90%

Platz 8 von 9

Wertung 85%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 83%, Objektivgüte: 92%, Ausstattung: 81%, Autofokus: 90%

Platz 7 von 8

Wertung 85.7%

» zum Test

Zitat: Auflösung (50%): 71 von 100 Punkten; Objektivgüte (25%): 92 von 100 Punkten; Ausstattung (15%): 82 von 100 Punkten; Autofokus (10%): 91 von 100 Punkten.

Platz 6 von 7

Wertung 79.7%

» zum Test

Zitat: Das 1250 Euro teure Nikon-Zoom muss als eines von drei Zooms des Testfelds ohne einen Stabilisator auskommen. Auch optisch kann es nicht punkten, weil die Kontraste an der Bildrändern schwächeln, auch wenn abgeblendet wird. Zudem ist das Niveau im Vergleich zu Tamron und Sigma insgesamt geringer, dies gilt für Auflösung wie Kontrast. Nur bei der mittleren Brennweite sind die Randabfälle geringer, doch ist insgesamt das Niveau zu niedrig für eine Optik dieser Preisklasse. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7100

Platz 4 von 4

Wertung 52.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Auflösung / Objektivgüte / Ausstattung / Autofokus in Punkten 81 / 94 / 75 / 92.

Platz 4 von 8

Wertung 84.6%

» zum Test

Zitat: Sehr gute optische Gesamtleistung und Mechanik bietet das AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm, das jedoch unter den zunehmend fordernden Sensoren leicht nachlässt.
Auszeichnung sehr gut

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Auflösung / Objektivgüte / Ausstattung / Autofokus in Punkten: 85 / 94 / 75 / 93

Platz 4 von 6

Wertung 86.6%

» zum Test

Zitat: Der erweiterte Weitwinkelbereich von 17mm und die durchgängige Lichtstärke machen das Nikkor zu einem sehr guten Allrounder. Anmerkung zum Test: Getestet mit Nikon D300s
Auszeichnung Bester im Test

Platz 2 von 10

Wertung 91%

» zum Test

Zitat: Das 1300 Euro teure Zoom für das APS-C Format kommt an der D7000 nicht richtig auf Touren, selbst wenn Blende 5,6 eingestellt wird. Kontrast und Auflösung bleiben unter den Erwartungen, das gilt besonders für die längste Brennweite.

Platz 9 von 9

Wertung 42.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Verglichen mit dem 16–85 hat das 17–55 mehr Lichtstärke zu bieten, kann aber offen besonders bei 55 mm an der 12-Megapixel-Kamera nicht mehr überzeugen. Abgeblendet passt dann die Leis­tung.

Platz 5 von 10

Wertung 86.7%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 87 %, Objektivgüte: 94 %, Ausstattung: 75 %, Autofokus: 94 % Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7000

Platz 5 von 10

Wertung 87.6%

» zum Test

Zitat: Kontrast und Auflösung bleiben unter den Erwartungen, das gilt besonders für die längste Brennweite. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7000

Platz 5 von 5

Wertung 42.5%

» zum Test

Zitat: Der lichtstarke Standardzoomer von Nikon zeigt sich auflösungsfreundlich und bleibt dabei frei von Verzeichnungen und Randabschattung. Die gute Abbildungsleistung rechtfertigt den doch hohen Preis. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D300s
Auszeichnung sehr gut, Bester im Test

Platz 1 von 7

Wertung 90.97%

» zum Test

Zitat: Die tonnenförmige Verzeichnung im Weitwinkelbereich haben die Ingenieure nicht ganz in den Griff bekommen. In der kurzen und mittleren Brennweite ist die Auflösung bei offener Blende in der Bildmitte sehr hoch und der Randabfall deutlich. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D300
Auszeichnung sehr gut

Platz 1 von 5

Wertung 86.3%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 72%, Objektivgüte: 74%, Ausstattung: 100%, Autofokus: 100% Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D90

Platz 5 von 8

Wertung 79.5%

» zum Test

Zitat: Sehr gute Abbildungsleistung in der Bildmitte. Der Randabfall bei offener Blende lässt sich durch Abblenden verringern. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D300
Auszeichnung sehr gut

Platz 3 von 8

Wertung 86.3%

» zum Test

Zitat: Verglichen mit dem [Nikon] 16-85 hat das 17-55 mehr Lichtstärke zu bieten, kann aber offen besonders bei 55 mm an der 12-Megapixel-Kamera nicht mehr überzeugen. Abgeblendet passt die Leistung... Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D300

Platz 8 von 14

Wertung 66%

» zum Test

Zitat: Größer, schwerer und mit 1400 Euro viermal so teuer, kann sich das Nikon-Zoom optisch nicht gegen das Tamron durchsetzen: Bei der längsten Brennweite sackt die Schärfe zu sehr ab, kann durch Abblenden aber auf erträgliches Niveau gesteigert werden. - Noch empfehlenswert, aber sehr teuer.
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D200

Platz 3 von 10

Wertung 73.50
von 150 Punkten

» zum Test

Zitat: Das APS-Zoom kann bei kurzen und mittleren Brennweiten überzeugen, auch wenn die Bildecken etwas abfallen. Bei 55 Millimetern sinkt die Auflösung auf mäßige Werte ab.
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D200

Platz 5 von 10

Wertung 74.50
von 150 Punkten

» zum Test

Zitat: Es ist das beste Weitwinkel im Test mit einem ebenfalls ausgezeichnetem Ergebnis bei mittlerer Brennweite.
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D2x

Platz 1 von 5

Wertung 87.00
von 150 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm G ED" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm G ED bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 5 Bewertungen

nikkor 17-552.8 G ED DX AF-S

Freitag, den 26.02.2010 von berner2001

stars (Befriedigend)

mehr als nur enttäuschend. der randabfall ist ist für ein objektiv dieser preisklasse nicht akzeptabel. auch mit grösster brennweite 55mm nur sehr mittelmässig. leider habe ich dieses objektiv vor dem kauf nie getestet.

Meinimmerdabei

Mittwoch, den 03.02.2010 von Anonym

stars (Sehr gut)

Brillanz und Schärfe in Kombo mit D200 und D300, welche man suchen muss. Eines meiner besten Stücke, und immer dabei.

Nikon 17-55mm2.8 G ED DX AF-S-22.11.2009 - Sabine

Sonntag, den 22.11.2009 von Anonym

stars (Sehr gut)

Ich habe dieses tolle Objektiv schon an meiner ersten digitalen Nikon-DSLR, der D70s benutzt und bin immer noch höchst zufrieden mit dieser Optik. Nach Erwerb einer D300 stimmte der Autofokus zunächst nicht mehr. Ich habe daraufhin die D300 und das Objektiv beim Nikon-Service in Düsseldorf überprüfen lassen. Hier wurde wohl (lt. Rechnung) der Autofokus neu justiert und die Kombination D30017-55DX erzeugt wieder tolle Bilder.
Die Verzeichnung im Weitwinkelbereich stört mich nur bei Architekturaufnahmen, lässt sich aber mit einem guten Bildbearbeitungsprogramm problemlos korrigieren. Ich nutze es für Portraits, auch gerne offenblendig in der langen Brennweite, und kann ebenfalls die herbe Kritik der ColorFoto nicht nachvollziehen. Ich geb's jedenfalls nicht mehr her... :-))

Nikon 17-55mm/2.8 G ED DX AF-S

Mittwoch, den 10.06.2009 von Björn

stars (Sehr gut)

Benutze das Objektiv sowohl an Land als auch Unterwasser mit dem passenden UW Gehäuse. Kann die Bewertung von Color Foto nicht immer ganz nachvollziehen, da bei offener Blende dieses Objektiv sehr gut arbeitet. Besser wie manch andere hochgepriesene Objektive, die ich schon hatte. Benutze dieses Objektiv mit der D300.

Nikon 17-55mm/2.8 G ED DX AF-S

Sonntag, den 16.03.2008 von Rolf

stars (Sehr gut)

Seit Erscheinen ist dieses Spitzenobjektiv mein Standard-Objektiv in der professionellen Studio-Portraitfotografie zur D2x. Es gibt für mich nichts Besseres!!! Die Auflösung der Sujets - vom Gesamteindruck bis zu den Augen und Haaren ist sensationell. Bewusste Weichzeichnung von Fall zu Fall kann im Nachhinein mit Photoshop gegeben werden.


Datenblatt Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm G ED

  • Typ Standard-Zoom
  • Festbrennweite/ Zoom Zoom
  • Bajonett-Kompatibilität Nikon F (DX), Nikon F (FX)
  • Anfangsbrennweite 17 mm
  • Maximalbrennweite 55 mm
  • Anfangslichtstärke 2,8 f
  • Lichtstärke bis k.A.
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser 77 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 110,5 mm
  • Durchmesser 85,5 mm
  • Gewicht 755 g
  • Sonstiges Silent-Wave-Motor
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm G ED

Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-55 mm G ED - ab 1.529,00 € Preis kann jetzt höher sein


0.0595