Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED im Test

Test Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED
Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED Test - 0 Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED Test - 1
Alle: Objektive Letzter Test: 07/2016

Zusammenfassung von eTest zu Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED

Mit dem Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED bringt Nikon August 2016 eine neue, lichtstarke Festbrennweite für den Telebereich auf den Markt. Nikon lässt sich die edle Linse was kosten: die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 2.419,- Euro. Das weckt sehr hohe Erwartungen an die Bildqualität.

Bester Preis

1.998,99 €
bei Foto KösterFoto Köster
Zum Shop

Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Tele & sehr lichtstark: Seltene Kombination
  • Autofokus
  • Abgerundete Blendenlamellen
  • Sehr teuer
  • Kein Stabilisator

Preisvergleich



Testberichte

Lang & lichtstark für Porträts

Mit dem Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED bringt Nikon August 2016 eine neue, lichtstarke Festbrennweite für den Telebereich auf den Markt. Nikon lässt sich die edle Linse was kosten: die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 2.419,- Euro. Das weckt sehr hohe Erwartungen an die Bildqualität.

Festbrennweiten-Objektive mit 105 mm haben eine gewisse Tradition bei Nikon. Allerdings ist selbst das jüngste aus dieser Reihe, das Nikon AF-S VR Micro Nikkor 2,8/105 mm G von 2008, nicht mehr für die hochauflösenden Sensoren dieser Tage optimal geeignet. Es war also an der Zeit, diesen Klassiker neu aufzulegen.

Gerechnet ist das Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED für Vollformat-Kameras wie die Nikon D5, an APS-C-Kameras wie der Nikon D500 verlängert sich die effektive Brennweite auf ca. 158 mm. Ein echter Hingucker ist die extrem hohe Lichtstärke von f1,4. Die lange Brennweite in Verbindung mit dem starken Bokeh-Effekt ist ein deutlicher Hinweis auf den Einsatzbereich des Objektivs: Die Porträt-Fotografie. Durch neun abgerundete Blendenlamellen sind die Unschärfeflecken nahezu kreisrund und die Unschärfen sehr weich – und das bis zum Bildrand hinein.

Bei so lichtstarken Objektiven sind homogene Schärfe und Randabfall ein besonderes Problem. Das verspricht Nikon mit einem komplexen Linsenaufbau gelöst zu haben. Eine besondere Erwähnung wert ist der Autofokus. Den gab es bei Nikon in einer so telestarken Optik zusammen mit Lichtstärke 1,4 noch nicht. Der AF-Motor ist ein bewährter Silent-Wave-Motor (SWM) und wird als reaktionsschnell und genau beworben.

Ein Beutel und eine Gegenlichtblende sind übrigens im Lieferumfang mit dabei.

Fazit zum Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED

Bei einem Preis von fast 2.500,- Euro dürfte klar sein, dass es sich hier um ein Profi-Objektiv handelt. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an die Edel-Porträt-Linse Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED. Die ersten Beispielbilder sehen jedenfalls fantastisch aus und dürften auch den einen oder anderen Nikon-Hobbyisten dazu verleiten, einen Kassensturz zu machen.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED
Vorteil: Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED
  • Tele & sehr lichtstark: Seltene Kombination
  • Autofokus
  • Abgerundete Blendenlamellen
Nachteil: Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED
  • Sehr teuer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED

  • Typ Tele-Festbrennweite
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität Nikon F (DX), Nikon F (FX)
  • Anfangsbrennweite 105 mm
  • Maximalbrennweite 105 mm
  • Anfangslichtstärke 1,4 f
  • Lichtstärke bis 1,4 f
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser 82 mm
  • Nahbereichsgrenze 100 cm
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab 1:7,7
  • Länge 106 mm
  • Durchmesser 94,5 mm
  • Gewicht 985 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED

Nikon AF-S Nikkor 1,4/105 mm E ED - ab 1.998,99 € Preis kann jetzt höher sein


0.0235