Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Leica Summarit-M 2,4/90 mm im Test

Test Leica Summarit-M 2,4/90 mm
Leica Summarit-M 2,4/90 mm Test - 0 Leica Summarit-M 2,4/90 mm Test - 1
Alle: Objektive Letzter Test: 10/2014

Zusammenfassung von eTest zu Leica Summarit-M 2,4/90 mm

Das Leica Summarit-M 2,4/90 mm ist ein leichtes Tele mit hoher Lichtstärke für die edlen Leica-Messsucherkameras wie die Leica M-P. Das Objektiv gab es in ähnlicher Form schon mal auf dem Markt, die überarbeitete Version ist aber laut Hersteller leichter und kompakter. Das bedeutet, dass der Blick durch den Sucher der Leica-Kameras in geringerem Maße...


Leica Summarit-M 2,4/90 mm - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Lichtstark
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Manueller Blendenring
  • Teuer
  • Kein Autofokus

Preisvergleich



Testberichte

Kleiner & leichter

Das Leica Summarit-M 2,4/90 mm ist ein leichtes Tele mit hoher Lichtstärke für die edlen Leica-Messsucherkameras wie die Leica M-P. Das Objektiv gab es in ähnlicher Form schon mal auf dem Markt, die überarbeitete Version ist aber laut Hersteller leichter und kompakter. Das bedeutet, dass der Blick durch den Sucher der Leica-Kameras in geringerem Maße behindert wird.

Wie immer bei Leica muss man einiges auf den Tisch legen: ca. 1.900,- Euro kostet die lichtstarke 90-mm-Festbrennweite.

Mit ihrem M-Bajonett gehört das Objektiv zwar nativ an die Leica-Messsucherkameras, mit Adapter ist es aber auch an anderen Bajonettsystemen zu verwenden. Dort muss man aber, wie auch bei Leica selbst, ohne Autofokus auskommen. Es gibt nur einen manuellen Fokus, der über den breiten Ring eingestellt wird. Auch die Steuerung der Blende über einen Ring an der Optik ist etwas, woran sich viele Nicht-Leica-Fotografen erst wieder (oder überhaupt) gewöhnen müssen.

Beworben wird das Leica Summarit-M 2,4/90 mm mit einer sehr hohen Verarbeitungsqualität. Das zweifeln wir nicht an, handelt es sich doch um Leica. Das in Schwarz oder Silber erhältliche Objektiv wiegt 346 Gramm und ist 6,7 cm lang.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Leica Summarit-M 2,4/90 mm
Vorteil: Leica Summarit-M 2,4/90 mm
  • Lichtstark
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Manueller Blendenring
Nachteil: Leica Summarit-M 2,4/90 mm
  • Teuer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Leica Summarit-M 2,4/90 mm

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Leica Summarit-M 2,4/90 mm" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Leica Summarit-M 2,4/90 mm bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Leica Summarit-M 2,4/90 mm

  • Typ Tele-Festbrennweite
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität Leica M
  • Anfangsbrennweite 90 mm
  • Maximalbrennweite 90 mm
  • Anfangslichtstärke 2,8 f
  • Lichtstärke bis 2,8 f
  • Fokusart nur manuelle Fokussierung
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser 46 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 67 mm
  • Durchmesser 55 mm
  • Gewicht 346 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.

Objektive

Leica Summarit-M 2,4/90 mm

Leica Summarit-M 2,4/90 mm - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0199