Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM im Test

Test Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM

Zusammenfassung von eTest zu Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM

Nicht mehr das jüngste, aber immer noch zu haben: Das Universal-Zoompbjektiv Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM aus Canons Profi-Serie.


Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Nicht mehr das jüngste, aber immer noch zu haben: Das Universal-Zoompbjektiv Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM aus Canons Profi-Serie.

Anmerkung der Redaktion: Ab Dezember 2016 gibt es mit der Canon EF 4,0/24-105 mm L IS II USM einen Nachfolger. Alle Informationen zu dem neuen Objektiv haben wir für Sie hier zusammengetragen.

Eine Alternative zum Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM ist vielleicht das Canon EF 3,5-4,5/28-105 mm II USM, das sehr viel billiger, aber auch nicht so hochwertig ist. Sonst bieten Objektive für das EF-Bajonett eher eine Brennweite von 24-70 mm, wie z.B. das Tamron SP 2,8/24-70 mm Di VC USD.

Mechanik
Das Universalobjektiv Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM wurde mit einem Bildstabilisator ausgestattet, der sich im Test durchaus bewähren konnte. Die Bauweise ist laut eines Tests hochwertig. Die Ringe sind breit und griffig. Für das Brennweitenspektrum ist das EF 4,0/24-105 mm L IS USM recht leicht.  
Der Autofokus ist laut eines Tests sehr schnell, aber nicht sehr präzise, was bei einer kleinen Schärfeebene bei kleiner Blendenzahl schon mal auffällt.

Bildqualität
Die Auflösung des Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM ist in allen Brennweiten konstant hoch, nur im extremen Weitwinkel fallen die Kontrastwerte an den Rändern ab. Nur ein Test stellte in allen Brennweiten bei Offenblende einen Kontrastabfall in den Ecken fest. In den meisten anderen Tests schnitt die Bildqualität in allen Blendenstufen ziemlich gleich ab.
Letzteres bringt aber auch einige Nachteile mit sich: so ist die im Weitwinkel deutliche Vignettierung nicht durch Abblenden zu beheben. Dank der Software Digital Photo Professional, in der das Profil dieses Objektivs gespeichert ist, ist dieser Bildfehler aber mit wenigen Klicks zu beheben. Laut eines Tests ist auch eine leichte Verzeichnung zu erkennen.
Die Abbildungsqualität in den mittleren und längeren Brennweiten kann dagegen überzeugen, auch wenn laut eines Tests die Schärfe bei der längsten Brennweite von 105 mm durch Abblenden etwas verbessert werden kann.

Meine persönliche Bewertung:

4.0/5.0
Test Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM
Vorteil: Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM
Nachteil: Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM

Zitat: Auflösung: 87%, Objektivgüte: 83%, Ausstattung: 58%, Autofokus: 91%

Platz 5 von 7

Wertung 81.8%

» zum Test

Zitat: Diese KB-Objektiv kann an der EOS 70D nicht überzeugen. Die ersten beiden Brennweiten zeigen einen üblichen Randabfall, den Abblenden deutlich mindert. Wie zu erwarten ist der Randabfall bei 24 mm sichtbar stärker als 50 mm. Allerdings gelten unsere Messwerte hier für Blende 4 (offen) und Blende 8. Am Teleende gibt es bei offener Blende schon in der Mitte deutlich zu geringe Kontrastwerte, die Auflösung liegt dann 10% unter dem Wert für 24 mm. Abgeblendet zieht auch das Teleende deutlich an, doch Blende 8 bei 105 mm ist für viele Anwendungen nicht mehr optimal. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon 70D

Platz 6 von 9

Wertung 61.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Plus: Bildstabilisator, Ultraschallmotor, treffsicherer Autofokus. Minus: Sichtbare Verzeichnung über den gesamten Brennweitenbereich. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 6D
Auszeichnung Preistipp

Platz 5 von 7

Wertung 81.8%

» zum Test

Zitat: Insgesamt ein hervorragendes Objektiv für Landschafte und Architektur jedoch nur bedingt zu empfehlen.
Auszeichnung super, Bester im Test

Platz 1 von 3

Wertung 86%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 91% Objektivgüte: 87% Ausstattung: 58% Autofukus: 96%

Platz 5 von 6

Wertung 85.7%

» zum Test

Zitat: Auflösung / Objektivgüte / Ausstattung / Autofokus in Punkten: 95 / 79 / 58 / 91

Platz 5 von 5

Wertung 84.8%

» zum Test

Zitat: Das 24-105er ist […] kein Zoom der neuen Generation. Das zeigt nicht nur das Design, sondern auch die Messwerte bei Verzeichnung, Vignettierung und Zentrierung. Die chromatische Aberration ist gut, aber nicht restlos korrigiert, die Auflösung in der Bildmitte bei beiden gemessenen Blendenöffnungen [f4 und f8] sehr gut. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 6D
Auszeichnung Highlight, sehr gut

Platz 2 von 2

Wertung 83.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Auflösung: 95%, Objektivgüte: 79%, Ausstattung: 58%, Autofokus: 91% Anmerkung zum Test: Die Objektive wurden an einer Canon EOS 5D Mark III gemessen.
Auszeichnung gut

Platz 5 von 6

Wertung 84.8%

» zum Test

Zitat: Mit rekordverdächtigen 5,8 % Verzeichnung und flauen Bildrändern beginnt das Standardzoom schwach bei 24 mm, hieran ändert auch abblenden wenig. Ordentliches Universalobjektiv – wenn man die Bildecken bei 24 mm außen vorlässt.

Platz 4 von 11

Wertung 70.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Das 24-105 mm ist mit 1150 Euro vergleichsweise teuer und schwer, aber im Tele auch eine Blende lichtstärker als viele Konkurrenten sowie mit einem Bildstabilisator ausgestattet. Die Ergebnisse sind jedoch nur durchschnittlich.

Platz 6 von 10

Wertung 61.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: EF 24-105 mm 1:4 L IS USM - das leichte Standard-Zoom des Profis, enorm handlich und exzellent in seiner optischen Leistung. Hochleistungszoom mit Bildstabilisator für professionelle Ansprüche.

Platz 6 von 13

Wertung 85.8%

» zum Test

Zitat: Das 24-105 ist vergleichsweise teuer und schwer, aber im Tele auch eine Blende lichtstärker als die Konkurrenz. […] Abblenden reduziert den Eckabfall… Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 7D
Auszeichnung Bester im Test

Platz 1 von 5

Wertung 61.5%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 93 Punkte, Objektivgüte: 87 Punkte, Ausstattung: 58 Punkte, Autofokus: 97 Punkte Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 7D

Platz 6 von 13

Wertung 86.7%

» zum Test

Zitat: Ein Kleinbildobjektiv, das dennoch im kleineren Bildkreis der 7D sehr ungleichmäßig arbeitet. Offen fallen die Ecken beim Kontrast deutlich ab – und das gilt für alle drei Brennweiten. Bei Blende 8 werden dann zumindest ab der mittleren Telestellung solide Ergebnisse erreicht. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 7D

Platz 2 von 6

Wertung 70.5%

» zum Test

Zitat: Ein attraktiver Brennweitenbereich mit hoher Lichtstärke und Bildstabilisator - da kann man dem 24-105 die mäßigen Ergebnisse im Randbereich verzeihen. Abblenden hebt die Qualität der Ecken, aber die hohe Verzeichnung bei 24 mm bleibt. Solides Reiseobjektiv und bei Blende 5,6 empfohlen.
Auszeichnung Digital empfohlen für Canon EOS 5D Mark II

Platz 4 von 8

Wertung 75.5%

» zum Test

Zitat: Es erreicht in der Auflösung Spitzenwerte, glänzt durch eine hohe Objektivgüte mit geringen Abbildungsfehlern, und auch der Autofokus leistet an der 50D ganze Arbeit: Dreimal "sehr gut" in den jeweiligen Kategorien sind der verdiente Lohn. Der Brennweitenbereich ist allerdings auf das Vollformat ausgelegt, sodass man an einer APS-C-DSLR damit leben muss, keinen echten Weitwinkel zu bekommen. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 50D
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 13

Wertung 91.1%

» zum Test

Zitat: Den Preistipp erhält das Canon EF 24-105/4 L IS USM als kompakter Allrounder, der bei langen Brennweiten am besten ein wenig abgeblendet wird, sonst aber hervorragend abbildet. Verzeichnung, Vignettierung und chromatische Aberration lassen sich kostenlos mit der Canon-Software "Digital Photo Professional" neutralisieren. Der Bildstabilisator leistet unschätzbare Dienste. Das Objektiv eignet sich nicht nur für Reportage-, sondern auch für anspruchsvolle Hobby- und Landschaftsfotografie. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 5D Mark II
Auszeichnung Preis-Tipp

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: [Das Objektiv] ...lässt sich dank Stabi und guter Leistung bei offener Blende auch bei wenig Licht einsetzen. Erst bei 105 mm bringt Abblenden ein klares Schärfeplus. Deutlich teurer und schwerer bei kleinerem Zoombereich als das Sigma 3,8-5,6/18-125, aber auch etwas schärfer und lichtstärker...
Auszeichnung Digital empfohlen für Canon EOS 450D

Platz 1 von 13

Wertung 87%

» zum Test

Zitat: Das (...) Universalzoom von Canon kann nur bei der mittleren Brennweite richtig überzeugen. Bei 24 mm sind an den Rändern die Kontrastwerte gegenüber den Mitte deutlich abgesunken, und Abblenden bringt nicht das erwartete Plus. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 1Ds Mark III

Platz 5 von 7

Wertung 124.00
von 150.0 Punkten

» zum Test

Zitat: Kompakte Maße, ein 4,3-facher Zoombereich ab 24 Millimetern mit einer Nahgrenze von 45 Zentimetern, ein schneller und verlässlicher Autofokus sowie eine sehr gute Abbildungsqualität mit homogenem Schärfeverlauf machen das Canon EF 24-105 mm 1:4L IS USM zu einem idealen Begleiter.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Insgesamt ein hervorragendes Reportageobjektiv, für Landschafts- und Architekturaufnahmen jedoch nur bedingt zu empfehlen.
Auszeichnung sehr gut

Platz 1 von 2

Wertung 80.5%

» zum Test

Zitat: Auch dieses Universal-Zoom von Canon schlägt sich im Weitwinkel achtbar und wird dann richtig gut : Immerhin 103.5 Punkte bei 105 Millimeter stehen zu Buche. Dazu kommt die Ausstattung mit Bildstabilisator. Problematisch ist wiederum die deutliche Vignettierung bei 24mm : Noch bei Blende 8 beträgt der Messwert 1,4 Blenden.

Platz 6 von 10

Wertung 100.00
von 150 Punkten

» zum Test

Zitat: Jenseits des Weitwinkelbereichs ist die Leistung absolut überzeugend. Dennoch keine Empfehlung.

Platz 4 von 5

Wertung 126.00
von 150 Punkten

» zum Test

Zitat: Die Abbildungsleistung ist vor allem bei langen Brennweiten sehr gut - Empfehlung.
Auszeichnung Digital empfohlen für Canon EOS 20D

Platz 3 von 7

Wertung 68.5%

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 5 Bewertungen

Super Ding!! mehr Fotos machen, weniger heulen !! Der Meister steht hinter der Cam!!!!

Mittwoch, den 21.09.2011 von Blablablaaaaaa

stars (Sehr gut)

Ist doch nee super Linse ! Jedoch wenn man nee Dramaqueen ist, findet man immer Schwächen ! Ich nutz nur die Vorteile ! Und alle Geheimtipps waren erst Fehler !!

Mfg das ganze

Gutes Immerdrauf mit Schwächen bei 24mm

Donnerstag, den 18.11.2010 von Ric

stars (Gut)

Ich habe das Objektiv schon mehrere Jahre. Erst an der 5D und jetzt an der 5Dmk2. Ich bin grundsätzlich zufrieden mit der Linse. Ab 50mm liefert es gute, ab 70mm sehr gute Bilder. Im WW-Bereich (24mm) bin ich mit der Bildqualität nicht voll zufrieden und beabsichtige daher den Kauf einer Festbrennweite (Zeiss 21mm f2.8).
Ich möchte das Objektiv dennoch nicht missen und verwende es als Immerdrauf mit einem attraktiven Brennweitenbereich.

Test Canon EF 4,024-105 mm L IS

Sonntag, den 14.02.2010 von BDSLucky48

stars (Mangelhaft)

da steht nichts drin, was man woanders meist sogar noch detaillierter erfahren kann. Vor allem die Erwähnung "...im APS-Format" ist so, wie sie da steht, ohne Aussage, denn dieses Format umfaßt mehrere Größen, die bei einem Objektivtest angegeben gehören. In diesem Falle APS-H mit 30,2x16,7 mm, also Vollformat.

Ein astreiner Allrounder

Mittwoch, den 19.11.2008 von mikelino

stars (Sehr gut)

Das Canon EF 24 bis 105 mm 1,4 L IS USM ist mir ein unglaublich guter und robuster Begleiter. Seine leichten Schwächen im Weitwinkelbereich wiegt es mit einer gestochenen sauberen Brillianz mehr als auf. Seine Abbildungsleistung ist hervorragend, auch in lichtschwachen Situationen. Der IS arbeitet zuverlässig, der Zoom schnell und präzise bis in Kerzenlichtsituationen. Keine Stöße und keine Feuchtigkeit, weder Kälte noch Wärme schwächen es merklich.
Ich benutze es auf einer EOS 5D und ich würde es mir jederzeit wieder zulegen. Mein täglicher Begleiter für fast jede Situation.

fast perfekt geworden

Montag, den 11.06.2007 von whkrause

stars (Sehr gut)

Ein toller Allrounder, dieses USM Objektiv. Sehr hochwertige Verarbeitung, leiser und schneller USM und ein effektiver Bildstabilisator sind die positiven Seiten dieses L-Objektives das zu knackscharfen Aufnahmen führt. Jedoch unter 35mm ist die tonnenförmige Verzeichnung sehr deutlich sichtbar. Hier ist das 17-40 L die bessere Alternative


Datenblatt Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM

  • Typ Universalzoom
  • Festbrennweite/ Zoom Zoom
  • Bajonett-Kompatibilität Canon EF, Canon EF-S
  • Anfangsbrennweite 24 mm
  • Maximalbrennweite 105 mm
  • Anfangslichtstärke 4 f
  • Lichtstärke bis k.A.
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Filterdurchmesser 77 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 107 mm
  • Durchmesser 83,5 mm
  • Gewicht 670 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM

Canon EF 4,0/24-105 mm L IS USM - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0596