Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

TomTom Via 135 im Test

Test TomTom Via 135

Zusammenfassung von eTest zu TomTom Via 135

Das TomTom Via 135 ist weitestgehend identisch mit dem TomTom Via 130, hat aber einen mit 5 Zoll etwas größeren Touchscreen. Dennoch ist es ein Modell der unteren bis mittleren Preisklasse. Im Test konnte es überzeugen. Optik & Verarbeitung: Schlicht & schick Laut Test ist das TomTom Via 135 sehr gut verarbeitet. Es sieht durchaus schick und...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Garmin Drive 5 LMT EU

TomTom Via 135 - Garmin Drive 5 LMT EU  - Test zum Shop 116,85 €

TomTom Start 20

TomTom Via 135 - TomTom Start 20  - Test zum Shop 128,50 €

TomTom Start 20 M Europe Traffic

TomTom Via 135 - TomTom Start 20 M Europe Traffic  - Test zum Shop 128,50 €

TomTom Via 135 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Umfangreiche Sprachsteuerung
  • Souveräne Routenführung
  • Praktische Statusleiste am rechten Bildrand
  • Spracheingabe erfordert Übung

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Das TomTom Via 135 ist weitestgehend identisch mit dem TomTom Via 130, hat aber einen mit 5 Zoll etwas größeren Touchscreen. Dennoch ist es ein Modell der unteren bis mittleren Preisklasse. Im Test konnte es überzeugen.

Optik & Verarbeitung: Schlicht & schick

Laut Test ist das TomTom Via 135 sehr gut verarbeitet. Es sieht durchaus schick und hochwertig aus, ist dabei aber dennoch schlicht gehalten. So fügt es sich unauffällig in das Interieur des Autos ein.

Display: 5 Zoll sorgen für Übersicht

Mit 5 Zoll ist der Touchscreen des TomTom Via 135 recht groß für ein Navigationsgerät dieser Preisklasse. Der Screen bietet damit eine gute Übersicht.

Ausstattung: Mittelklasse

Die Ausstattung des TomTom Via 135 ist typisch für ein Mittelklasse-Gerät. Auf Extras, wie internetbasierte Live-Services oder TMCpro muss man verzichten, ansonsten sind aber viele nützliche Features an Bord. Der Basis-Staumelder TMC bietet allerdings nicht ganz so detaillierte Informationen und kennt nur Staus ab einer gewissen Länge auf Autobahnen. Immerhin ist eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit integrierter Sprachsteuerung an Bord. Straßennamen kann das Navi aussprechen dank Text-to-Speech Software. Ein Fahrspurassistent ist natürlich auch an Bord. Das Kartenmaterial umfasst 45 europäische Länder inklusive Griechenland und Türkei.

Bedienung: Sprachsteuerung hat noch Luft nach oben

Die herkömmliche Bedienung über den Touchscreen funktioniert beim TomTom Via 135 dank übersichtlicher Menüführung und großen Bedienbuttons sehr einfach. Die Sprachsteuerung "Speak & Go" hat dagegen noch Luft nach oben. Im Test erkannte sie Befehle nicht immer zuverlässig.

Praxis: Souverän

Im Test führte das TomTom Via 135 stets souverän ans Ziel. Nur bei längeren Tunnels verhaspelte sich das Navi gelegentlich. Besonders die Statusleiste am rechten Bildrand fand im Test Gefallen. Die Visualisierung von Staumeldungen ist besser, als bei jedem anderen Hersteller.

Fazit: Sehr ordentlich

Das TomTom Via 135 führte im Test stets sicher ans Ziel. Die Ausstattung ist ausgewogen und wird den meisten Nutzern genügen. Der große Screen sorgt für Übersicht.

Meine persönliche Bewertung:

2.5/5.0
Test TomTom Via 135
Vorteil: TomTom Via 135
  • Umfangreiche Sprachsteuerung
  • Souveräne Routenführung
  • Praktische Statusleiste am rechten Bildrand
Nachteil: TomTom Via 135
  • Spracheingabe erfordert Übung

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu TomTom Via 135

Zitat: Sehr komfortabel für den täglichen Gebrauch. Anmerkung zum Test: Getestet in der Version "TomTom Via 135 M Europe Traffic"
Auszeichnung Testsieger, gut

Platz 2 von 12

Wertung Note 1.80

» zum Test

Zitat: Ist das Ziel per Sprachsteuerung oder manuell eingegeben, zeigt sich das Tomtom Via 135 Europe Traffic von seiner Schokoladenseite.
Auszeichnung Bester im Test

Platz 1 von 4

Wertung 456.00
von 500 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "TomTom Via 135" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt TomTom Via 135 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 2 Bewertungen

Bluetooth war in kurzer Zeit defekt!

Samstag, den 09.03.2013 von M. Teh

stars (Ausreichend)

1. Das Navigerät war nicht einmal zwei Monate im Einsatz und vor allem nicht Tag und Nacht, dann war das Bluetooth-Modul defekt.
Ich finde, dass bei einem Preis von €189 sollte man bessere Hardware-Komponente einsetzen und kein Billigmaterial!
2. Sonst war es mit der täglichen Update-Informationen am PC nervig.
Der Rest war in Ordnung und besser als Garmin!

erschreckend viele Fehler

Freitag, den 04.01.2013 von Anonym

stars (Befriedigend)

Besitze das TomTom VIA 135 nun seit 2 Wochen und habe es auf Kurzstrecken und auf einer Strecke von Saarbrücken nach Holland, in Holland und grenznahem Frankreich getestet.
Bisher besitze ich seit 6 Jahren! ein Medion aus dem Aldi (hat mich nie im Stich gelassen und leistet sich kaum gravierende Fehler und ist sehr schnell). Das TomTom wurde mir geschenkt (Hauptgrund: lebenslanges Kartenupdate).
Desweiteren fahre ich einen Audi mit eingebautem RNS-E-Navi, Karten von 2009. Medion halte ich für das Gerät mit den genaueren Angaben. Daher vergleiche ich jetzt das TomTom mit diesen Geräten.

Bis jetzt bin ich enttäuscht von dem Testsieger TomTom. Schon nach kurzer Strecke verlangte das Gerät auf einer Landstraße links zu fahren, nur weil rechts eine Straße abzweigt (links fahren?????), obwohl die Straße gerade aus geht. Das Kommando 'links fahren' wird m.E. sehr oft gefährlich eingesetzt.
Auf mehrspurigen Straßen (in Abfahrtsbereichen) sind die Kommandos oft nicht eindeutig und zu spät.
Das Ding erzählt mir viel zu viel Unnötiges über Straßennummern etc. und das Wesentliche kommt zu kurz unf öfters zu spät. Man muss viel zu oft auf das Navi sehen, da die Ansagen zu ungenau sind.
Es fehlte eine Landstraße (klein, aber öffentlich - die anderen Navis kennen diese) und eine Straßenbezeichnung in Frankreich ist fehlerhaft. Täglich aktuelle Karten????
Das habe ich auch im TomTom angegeben.

Auf der Langstrecke musste ich falsche Geschwindigkeitsangaben feststellen (auch auf Strecken, von denen ich weiß, dass die Geschwindigkeitsvorschrift bereits seit Jahren besteht).
Versuchsweise habe ich per Spracheingabe die nächste Tankstelle verlangt (Autobahn in Luxemburg), das TomTom VIA folgte auch brav, berechnete, ich war schneller an der Tankstelle. Bei Weiterfahrt wurde die Route nicht wieder automatisch aufgenommen. Ich musste die Weiterfahrt neu eingeben!?

Auch nervt mich, dass bei einem Wackler am Netzstecker (und der kam oft vor) das Gerät sofort ausgeht und wieder hochlaufen muss. Bei meinem franz. Fahrzeug wird ohne Zündung die Netzdose stromlos (Zigarettenanzünder, wie auch Zusatzsteckdose), so dass das Gerät ebenfalls sofort abschaltet und bei Weiterfahrt nicht automatisch wieder einschaltet.
Das nervt wirklich.
Ein Tastendruck für Standby wäre m.E. besser.

Schön, ich kann bei diesem Gerät unter mehreren Stimmen wählen, aber wohl nur die Computerstimme 'Yannick' sagt mir auch die Straßennamen an. Die Stimme klingt m.E. aber nicht angenehm und 'er' verwechselt schon mal ein 'ie' mit 'ei' (z.B. Bleisransbach mit Bliesransbach oder nennt Bleismengen-Bolchener Staße statt Bliesmengen-Bolchener Straße).
Bisher legte ich mein Navi auf ein 'Klebepad'. Auch das ist durch die Anbringung des Lautsprechers (wird dann verdeckt) nicht mehr möglich.

Kurzum - ich bin bisher sehr enttäuscht und verstehe noch nicht, wieso TomTom zu einem Testsieger werden konnte.


Datenblatt TomTom Via 135

  • Typ Plug&Play Navi
  • Einsatz Auto
  • Display 5 Zoll
  • Display-Auflösung k.A.
  • Zieleingabe Spracheingabe, Touchscreen
  • Steckplätze k.A.
  • Vorinst. Kartenmaterial Deutschland, Europa
  • Stromversorgung Akku/Batterie, Kabel
  • Staumelder TMC
  • Live Services Live Services nicht unterstützt.
  • Zusatzdienste 3D-Ansicht, Fahrspurassistent, Lernfähige Navigation, POI, Tageszeitabhängige Routen, Tempowarner, Text-to-Speech
  • Multimedia k.A.
  • Konnektivität Bluetooth, USB
  • Fernbedienung Fernbedienung nicht unterstützt.
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.
  • Sonstiges k.A.

Navigationssysteme

TomTom Via 135

TomTom Via 135 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0565