Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

TomTom Start 60 im Test

Test TomTom Start 60

Zusammenfassung von eTest zu TomTom Start 60

Das TomTom Start 60 ist der Riese unter den Einsteiger-Navis und auf dem Navi-Markt überhaupt, denn es ist das erste Gerät eines etablierten Herstellers mit 6 Zoll großem Display. Ansonsten bringt das neue Gerät aus TomToms Start-Reihe aber nur Magerkost mit. Optik & Halterung: Für den Familienvan Die neuen Navis aus dem Hause TomTom fallen noch...

Bester Preis


TomTom Start 60 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Kostenloe Kartenupdates
  • Intuitive Bedienung
  • Gut lesbares Display
  • Teuer
  • Kein Live-Staudienst

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Das TomTom Start 60 ist der Riese unter den Einsteiger-Navis und auf dem Navi-Markt überhaupt, denn es ist das erste Gerät eines etablierten Herstellers mit 6 Zoll großem Display. Ansonsten bringt das neue Gerät aus TomToms Start-Reihe aber nur Magerkost mit.

Optik & Halterung: Für den Familienvan

Die neuen Navis aus dem Hause TomTom fallen noch schlichter aus als ihre Vorfahren. Das fiel schon bei den kurz vor dem Start 60 vorgestellten Modellen Via 130 und Via 135 auf. Einzig das kleine TomTom-Logo am Rand sticht ein wenig heraus. Ansonsten ist das Navi komplett in Schwarz gehalten, was es unauffällig aber edel wirken lässt. Wegen des üppigen Displays dürfte das gesamte Gerät recht groß geraten sein und könnte damit in kleineren Fahrzeugen die Sicht des Fahrers einschränken. Um dem vorzubeugen liefert TomTom eine Halterung mit, die sich nicht nur an der Windschutzscheibe, sondern auch auf dem Armaturenbrett befestigen lässt. Die Verarbeitung des Navis wurde im Test als gut beschrieben.

Display: Viel Übersicht

Mit 6 Zoll ist der Screen des TomTom Start 60 extrem groß geraten für ein Navi und bietet damit viel Übersicht.

Ausstattung: Keine LKW-Features

Das TomTom Start 60 bringt eine standesgemäße Einsteigerausstattung mit. Grundlegende Features, wie ein Fahrspurassistent und ein TMC-Stauempfänger, sind an Bord. Als Bonus gibt es die tageszeitabhängige Routenberechnung IQ-Routes, die im Test stets gelobt wird, und einen TMC-Stauempfänger dazu. Über die TomTom-Community „Map Share“, in der User Kartenänderungen eintragen können, wird das Start 60 lebenslang mit Updates versorgt. Die Tester vermissten allerdings spezielle Funktionen für LKWs oder Wohnmobile, die sich aufgrund der Displaygröße anbieten würden. Freisprecheinrichtung und Sprachsteuerung sind im Gegensatz zu einigen Modellen der TomTom Via-Reihe nicht an Bord.

Bedienung: Auch für Wurstfinger

Durch das große Display ist das TomTom Start 60 auch mit dicken Fingern einfach zu bedienen. Die Nutzerfühgrung ist selbsterklärend.

Praxis: Exzellent

Besonders gelobt wurde beim TomTom Start 60 im Test die exzellente Kartenansicht, die auf dem großen Screen noch mal besser zur Geltung kommt als etwa beim TomTom Via 135. Die berechneten Routen erwiesen sich im Test als optimal. Die Fahrempfehlungen sind klar und präzise formuliert und kommen zum rechten Zeitpunkt.

Fazit: Was will man mehr?

Dass Navis aus dem Hause TomTom sicher zum Ziel führen, ist bekannt. Das Einsteigergerät TomTom Start 60 überzeugt im Test und erfreut den Nutzer mit einem hervorragenden und großen Screen, der viel Übersicht bietet.

Meine persönliche Bewertung:

2.0/5.0
Test TomTom Start 60
Vorteil: TomTom Start 60
  • Kostenloe Kartenupdates
  • Intuitive Bedienung
  • Gut lesbares Display
Nachteil: TomTom Start 60
  • Teuer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu TomTom Start 60

Zitat: Die Sprachausgabe hätte jedoch eine Auffrischung verdient. Und ohne Live-Stauinfos kann sich das kleine TomTom auch beim Routing nicht von der Konkurrenz absetzen.
Auszeichnung sehr gut

Platz 7 von 9

Wertung 440.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Tomtom sagt tadellos an
Auszeichnung gut

Platz 7 von 15

Wertung Note 2.30

» zum Test

Zitat: Wenn TomTom dann lieber ein Navi aus der Go-Serie. Anmerkung zum Test: Getestet wurde das TomTom Start 60 M Europe Traffic
Auszeichnung sehr gut

Platz 3 von 4

Wertung 440.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Routenführung und Fahrempfehlungen sehr gut. Anmerkung zum Test: Getestet in der Version "TomTom Start 60 M Europe Traffic"
Auszeichnung gut

Platz 3 von 12

Wertung Note 2.00

» zum Test

Zitat: Auf der Teststrecke machte das Navi ebenfalls eine meist gute Figur.
Auszeichnung sehr gut

Platz 4 von 4

Wertung 440.00
von 500 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "TomTom Start 60" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt TomTom Start 60 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 2 Bewertungen

Nur bedingt zu empfehlen

Dienstag, den 14.05.2013 von Max

stars (Ausreichend)

Besitze das Navi etwa 6 Wochen und habe schon ca. 2500km damit absolviert.
Entscheident für den Kauf war mein veraltetes Kartenmaterial auf meinem alten Navi. Das große 6" Display war für mich für das Ablesen wichtig (trage Lesebrille).
Die Ernüchterung über das neue Navi kam ziemlich schnell. Es weist doch sehr viele Kartenfehler auf die auch über updates nicht besser werden. Die Anzeigen zum Abbiegen oder Abfahren von Autobahnen kommen immer etwas zu spät. Bei Staumeldungen reagiere ich mittlerweile nicht mehr auf Vorschläge neuer Routen, da sie nach kurzer Zeit immer wieder geändert werden.
Das Display ist zwar schön groß, könnte aber noch viel mehr Details anzeigen.
Fazit: Mein altes Navi der Marke M... ist zwar in die Jahre gekommen, es leistete sich aber keine Fehler.
Ich würde das tomtom 60start nicht noch einmal kaufen.

schlechte Stauinformation

Dienstag, den 16.10.2012 von Dieter

stars (Ausreichend)

1. längere Fahrt von Düsseldorf nach Berlin:
Von 4 Baustellen wurde nur eine angezeigt mit Stau von 45 Min. Nach Empfehlung einer Umleitung, die 23 Min. Zeiteinsparung zeigte, wurde Navi umgestellt. Danach 2 Mal Empfehlung, die Autobahn nicht zu verlassen, weil der Stau aufgelöst sei, obwohl im Verkehrsbericht 10 km Stau angesagt wurde. Kurz vor Erreichen der Baustelle noch einmal Umleitungsempfehlung. Auf der Umleitung 1Std. 15 Min. Stau, die empfohlene Autobahnauffahrt (Bad Nenndorf) war gesperrt, eine weitere Umleitung wurde nicht empfohlen, da half nur der Autoatlas. TMC ist zu langsam und unempfindlich, RDS wird zwar empfangen, aber nicht verarbeitet.
Darsellung der Fahrtroute ist sehr sparsam, alles nicht sehr bedienfreundlich während der Fahrt.


Datenblatt TomTom Start 60

  • Typ Plug&Play Navi
  • Einsatz Auto
  • Display 6 Zoll
  • Display-Auflösung k.A.
  • Zieleingabe Touchscreen
  • Steckplätze k.A.
  • Vorinst. Kartenmaterial Deutschland, Europa
  • Stromversorgung Akku/Batterie, Kabel
  • Staumelder TMC
  • Live Services Live Services nicht unterstützt.
  • Zusatzdienste 3D-Ansicht, Fahrspurassistent, POI, Tageszeitabhängige Routen, Tempowarner, Text-to-Speech
  • Multimedia k.A.
  • Konnektivität USB
  • Fernbedienung Fernbedienung nicht unterstützt.
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.
  • Sonstiges k.A.

Navigationssysteme

TomTom Start 60

TomTom Start 60 -
Erhältlich bei
saturn


0.0429