Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

TomTom Go 5000 im Test

Test TomTom Go 5000
TomTom Go 5000 Test - 0 TomTom Go 5000 Test - 1 TomTom Go 5000 Test - 2

Zusammenfassung von eTest zu TomTom Go 5000

Wer braucht heutzutage eigentlich noch ein Navi, wo doch auch das Handy hervorragend navigieren kann? Doch der Traditionshersteller TomTom hat noch ein As im Ärmel, das die Anschaffung des TomTom Go 5000 wirklich lohnenswert macht: Der hauseigene Stauinformationsdienst HD-Traffic, dem noch immer kein Konkurrent das Wasser reichen kann, ist mit einer lebenslangen Lizenz...

Bester Preis

247,99 €
bei check24.decheck24.de
Zum Shop

TomTom Go 5000 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Gute Navigation
  • Kostenloses Kartenabo
  • Akku nur mittelmäßig

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Wer braucht heutzutage eigentlich noch ein Navi, wo doch auch das Handy hervorragend navigieren kann? Doch der Traditionshersteller TomTom hat noch ein As im Ärmel, das die Anschaffung des TomTom Go 5000 wirklich lohnenswert macht: Der hauseigene Stauinformationsdienst HD-Traffic, dem noch immer kein Konkurrent das Wasser reichen kann, ist mit einer lebenslangen Lizenz mit an Bord.

Neben dem günstigsten Neupreis, können Sie bei uns das TomTom Go 5000 auch gebraucht kaufen.

Hardware: Schwächeres Display als beim Smartphone

TomTom setzt bei seinem 5000er Navi auf ein eher rundliches Design, das durchaus schick aussieht. Andererseits bekommt man den Eindruck, dass das Navi durchaus hätte kompakter ausfallen können. Das TomTom hat einen kapazitiven, also berührungsempfindlichen 5 Zoll Touchscreen, der ruhig eine höhere Auflösung hätte vertragen können. Das gilt aber für alle Navi-Hersteller. Zwar sind die Displays allgemein gewachsen, die Auflösung ist aber stets gleich geblieben. Somit fallen die Darstellungen weniger scharf und ansehnlich aus, als auf Smartphone-Displays, die ein vielfaches an Pixeln bieten.
Die Halterung des TomTom Go 5000 ist ein handelsübliches Modell, das sich sowohl an der Windschutzscheibe, als auch auf dem Armaturenbrett befestigen lässt. Der interne Speicher kann per microSD-Karte erweitert werden.

Software: HD-Traffic serienmäßig

Das TomTom Go 5000 bringt Kartenmaterial für 45 westeuropäische Länder mit, das über die gesamte Lebensdauer des Geräts kostenlos aktualisiert werden kann. Routen werden dank IQ-Routes tageszeitabhängig berechnet. Das TomTom hat für zahlreiche Straßen historische Verkehrsdaten im Speicher, die besagen, wann es wo wie voll wird. Auf der Straße sorgen zahlreiche weitere Helferlein für Komfort. So werden markante Gebäude in 3D angezeigt. Ein Fahrspurassistent sorgt dafür, dass sich der Fahrer richtig einordnet, wenn er abbiegen will. Das größte Kaufargument ist aber wohl der Stauservice HD-Traffic, der ebenfalls über die gesamte Lebensdauer des Geräts kostenlos genutzt werden kann. Er liefert deutlich genauere Daten als TMC, Navteq Traffic oder der Verkehrfunk. TomTom berechnet Staus nämlich auf Basis der Bewegungsdaten von Vodafone Mobilfunkkunden. Stauen sich diese auf einer bestimmten Straße, weiß HD-Traffic, dass es dort gerade nicht so gut voran geht, wie gewohnt.

Ausblick: Kauftipp dank HD-Traffic

Bislang war TomToms Stauwarner HD-Traffic nur für Vielfahrer interessant, da er monatliche Gebühren kostete. Nun ist der Stauexperte serienmäßig und kostenlos mit an Bord, was allein schon ein gutes Argument für das ansonsten auch nicht schlecht ausgestattete TomTom Go 5000 ist.

Meine persönliche Bewertung:

3.0/5.0
Test TomTom Go 5000
Vorteil: TomTom Go 5000
  • Gute Navigation
  • Kostenloses Kartenabo
Nachteil: TomTom Go 5000
  • Akku nur mittelmäßig

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu TomTom Go 5000

Zitat: Das 5-Zoll-Navi TomTom Go 5000 bewährt sich im Test als sicherer und effizienter Lotse durch Stadt und über Land.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung Note 1.20


Zitat: Go 5000 und 6000 von Tomtom punkten zudem mit einem integrierten Live-Dienst zur Stauumfahrung Anmerkung zum Test: Navis mit etwa 5,0 Zoll

Platz 10 von 12

Wertung Note 2.30

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "TomTom Go 5000" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt TomTom Go 5000 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 5 Bewertungen

Sehr gut nach Updates

Sonntag, den 07.09.2014 von Slaw S

stars (Sehr gut)

Seit Markteinführung hat sich das Tomtom Go 5000 sehr geändert. Der Fehler der Firma Tomtom war die Einführung des Geräts mit wenig Funktionen. So ein Gerät wurde durch viele Unternehmer getestet und leider nicht gut schlecht bewertet. Ich denke, wenn man jetzt testen würde, hätte es viel bessere Noten erhalten. Mit der Zeit und min. 7 Updates der Firmware kamen immer mehr Funktionen dazu. Zurzeit mit Version 13.060 haben wir ein wertvolles Navigationsgerät. Folgende Funktionen sind jetzt verfügbar:
- Sprachsteuerung (auch Eingaben von Adressen), Speak & Go
- POI (auch mit Onlinesuche - dank eingebaute Sim-Karte) - z.B. Aldi finden - kein Problem, such in der Nähe,
- PLZ Suche,
- Route planen, Route von A nach B - auch möglich,
- Alternativ Routen suchen (3 werden vorgeschlagen),
- Routen speichern und verwalten,
- Meine Orte (verwalten und bearbeiten),
- Letzte angefahrene Ziele (speichern und bearbeiten),
- Tap & Go (Karte durchsuchen - Ziel wählen),
- Fahrspurassistent,
- Diverse Kartenfarben,
- Live Dienste HD -Traffic - bis jetzt in Hamburg und Umgebung getestet - Note gutsehr gut! Leider auch nicht alle Baustellen oder Straßensperrungen sind drin.
Bis jetzt alles positiv. Das Gerät hat sich wirklich seit Markteinführung geändert. Navi habe ich im Juli gekauft - bis jetzt bin ich sehr zufrieden.
Ein Minus: Mobile Radarkameras sind nicht aktuell fehlen - mit Blitzer.de ist man besser bedient. Was noch fehlt (was ich auch nicht brauche) und einige User vermissen können, ist die Funktion von Freisprecheinrichtung.
Meiner Meinung nach ist das Tomtom Go 5000 6000 zur Zeit das beste Navigerät auf dem Markt. Mit HD Traffic schlägt es alle in DE.

Schwächen

Samstag, den 23.08.2014 von Willi Schön

stars (Ausreichend)

Positiv
Stauwarnmeldung perfekt,
Navigation gut
Gehäuse und Halterung sehr gut

Negativ
Keine weibliche TT Stimme (hatte schon mein altes Medion), fades Display mit blassen Farben, kein Helligkeits-Sensor (hatte altes Medion)
Mobile Radarkameras nur online,
Kein Netzladegerät mitgeliefert!
Keine Fotorealistische Darstellung bei Autobahn-auf-und-abfahrten usw.
Auflösung des Displays zu gering.
Keine Stufeneinstellung für Geschwindigkeitswarnung (hatte auch mein Medion von 2006)

Viel Rückschritt und wenig positives, deshalb werde ich das Gerät zurückgeben und mein altes
Medion MD-96050 weiter benutzen!

Testen

Montag, den 09.06.2014 von Thomas-Kosmos

stars (Befriedigend)

Vermisse die Möglichkeit des Farb-, Fahrzeugsymbol, Farbwechsel für die Fahrspur (bevorzuge Rot).
Früher fand ich die Adresseingabe leichter
und übersichtlicher.

Sehr Abgespeckt

Freitag, den 09.05.2014 von Nobbi

stars (Befriedigend)

Ich habe mir das neue TomTom GO 5000 gekauft.
Es ging damit los das das Gerät erstmal eine Aktualisierung an Computer brauchte die so ungefähr 36 Stunden dauerte. Vieles ist nicht mehr bei: die Freisprechanlage für Telefon, keine Istzeit, Keine Fahrzeugsymbole, Die Navigation ist gut und einfach zu bedienen.
Habe das Gerät wegen der kostenlosen Updates auf Lebenszeit gekauft um Geld zu sparen. Hatte das Tom Tom Go 1005 das eigendlich besser ist aber jedes Jahr Nebenkosten von 130€ für Kartenupdates und Life Service Verursacht.

Test verlief alles andere als gut

Dienstag, den 05.11.2013 von SaschaOberman

stars (Ausreichend)

Ich habe mir heute das neue TomTom GO 5000 gekauft. Da ich im Außendienst ca. 80.000 km pro Jahr fahre, habe ich das Navi sofort auf Herz und Nieren getestet. Mir fiel auf, dass egal in welcher Routenoption man navigiert, teils wahnsinnige Umwege empfohlen werden. Das angepeilte Autohaus war in 550 m geradeaus erreichbar (direkt über die Hauptstraße), doch das TomTom führte mich 2,5 km auf einer Umgehung erst um die Stadt herum und dann umständlich wieder hinein.
Der Test von Krumbach in Schwaben nach Nördlingen verlief ebenfalls sehr bitter. Routenoptionen waren Ökologische Route und kürzeste Route. Beide Male lotste mich das TomTom über die A8 nach Augsburg und dann auf der B2 Richtung Donauwörth. Hätte das Navi eine Querroute vorgeschlagen, hätte ich mir etwa 40-50 km sparen können, übrigens bei 10 min +/-. Als das TomTom dann über HD Traffic einen 2:40 min "Stau" auf einer Orstverbindungsstraße voraussagte (auf dieser Straße KANN es keinen Stau geben), hatte ich dann endgültig genug davon.
Leider fiel mir auch der sehr großzügige Umgang mit der Ankunftszeit auf. Während mein altes Gerät (Garmin 3490) die Ankunft um 17:50 berechnete (was dann auch korrekt war), kam das TomTom erst um 18:10 Uhr an. Der Unterschied von 20! min kann im Außendienst sehr irreführend sein. Was mir ebenfalls auffiel (wobei das nicht unbedingt ein wichtiges Kriterium darstellt) war, dass das TomTom keine Anpassung der Kartenfarben und Fahrzeugsymbole mehr zulässt - was früher, mit meinem TomTom 930 durchaus auch Spaß machte. Die Eingabe der Ziele finde ich umständlich, einmal übernahm es während der Routenführung eine spontane Zieländerung nicht, sondern navigierte munter zum ursprünglichen Ziel. Das war ärgerlich.
Obwohl ich wirklich sehr fit unterwegs bin was Technik und Co. betrifft, hat mich das 5000 leider überhaupt nicht überzeugt, und dabei war ich bereit wieder auf TomTom zu wechseln. Schade!


Datenblatt TomTom Go 5000

  • Typ Plug&Play Navi
  • Einsatz Auto, Fußgänger
  • Display 5 Zoll
  • Display-Auflösung 480x272 Pixel
  • Zieleingabe Touchscreen
  • Steckplätze microSD
  • Vorinst. Kartenmaterial Deutschland, Europa
  • Stromversorgung Akku/Batterie, Kabel
  • Staumelder HD-Traffic
  • Live Services k.A.
  • Zusatzdienste 3D-Ansicht, Fahrspurassistent, Tageszeitabhängige Routen, Text-to-Speech
  • Multimedia k.A.
  • Konnektivität USB
  • Fernbedienung k.A.
  • Breite 145 mm
  • Höhe 90 mm
  • Tiefe 20 mm
  • Gewicht 229 g
  • Sonstiges k.A.

Navigationssysteme

TomTom Go 5000

TomTom Go 5000 - ab 247,99 € Preis kann jetzt höher sein


0.0742