Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Navigon 70 Premium Live im Test

Test Navigon 70 Premium Live
Navigon 70 Premium Live Test - 0 Navigon 70 Premium Live Test - 1
Alle: Navigationssysteme Letzter Test: 12/2010

Zusammenfassung von eTest zu Navigon 70 Premium Live

Das Navigon 70 Premium Live gehört zur Oberklasse der Navigationssysteme. Es ist mit kostenpflichtigen Live-Services ausgestattet, die zwar einen echten Mehrwert darstellen, sich in der Praxis aber nur für Vielfahrer wirklich lohnen. Display: Mit 5 Zoll ist das Display des Navigon 70 Premium Live schon fast zu groß, zumindest wenn man nur einen Kleinwagen...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Garmin Drive 5 LMT EU

Navigon 70 Premium Live - Garmin Drive 5 LMT EU  - Test zum Shop 116,85 €

TomTom Start 20

Navigon 70 Premium Live - TomTom Start 20  - Test zum Shop 128,50 €

TomTom Start 20 M Europe Traffic

Navigon 70 Premium Live - TomTom Start 20 M Europe Traffic  - Test zum Shop 128,50 €

Navigon 70 Premium Live - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Das Navigon 70 Premium Live gehört zur Oberklasse der Navigationssysteme. Es ist mit kostenpflichtigen Live-Services ausgestattet, die zwar einen echten Mehrwert darstellen, sich in der Praxis aber nur für Vielfahrer wirklich lohnen.

Display:
Mit 5 Zoll ist das Display des Navigon 70 Premium Live schon fast zu groß, zumindest wenn man nur einen Kleinwagen besitzt. Dann sollte man lieber zum kleinen Bruder Navigon 40 Premium Live greifen, das bis auf den kleineren Screen weitestgehend identisch ausgestattet ist.

Ausstattung:
Gängige Ausstattungsfeatures wie ein Fahrspurassistent und eine Signpost-Anzeige sind für das Navigon 70 Premium Live natürlich eine Selbstverständlichkeit. Eigentlich sind alle Navigationshilfen an Bord, die man sich nur wünschen kann. Das Navi zeigt nicht nur Landschaften, sondern auch ganze Großstädte in 3D an. Damit die Hände während der Fahrt am Lenker bleiben können lässt sich das Navi sogar per Sprachsteuerung bedienen.

Die nach einer 15-monatigen Testphase mit knapp 50 Euro im Jahr zu Buche schlagenden Live-Services bringen u.a. einen sehr präzisen Staumelder mit, der wesentlich mehr Staus erfasst als TMC oder TMCpro. Zudem kann das Navi über die Abo-Dienste Wetterdaten und aktuelle Benzinpreise abrufen und Ziele per Google suchen. Dank Text-To-Speech Software kann das Navi nicht nur Straßennamen, sondern auch die Infos aus dem integrierten Merian-Reiseführer vorlesen. Die Funktion myRoutes merkt sich den Fahrstil eines Fahrers und bezieht ihn in die Routenberechnung mit ein.

Bedienung:
Die Zieleingabe über die Sprachsteuerung funktioniert nach etwas Übung ohne Probleme. Wer doch lieber die Finger zu Hilfe nimmt, freut sich besonders über den großen Bildschirm, auf dem die Zieleingabe sehr schnell gelingt. Allerdings ist danach etwas Warten angesagt. Da Navigons „MyRoutes“ Funktion stets drei mögliche Routen zur Auswahl berechnet, genehmigt sich das Navigon 70 Premium Live schon mal eine Minute, bis es weiß wo es lang geht. Überhaupt ist das Navigon nicht der shcnellste Rechner. Auch Eingaben werden zum Teil nur mit Verzögerung umgesetzt. Der große Funktionsumfang des Navis kann Einsteiger leicht überfordern.

Navigation:
Auf der Straße brillierte das Navigon 70 Premium Live im Test vor allem durch die exzellente Routenwahl. Die hübsche Kartenansicht besticht besonders in der Großstadt mit einer gelungenen, naturgetreuen 3D Ansicht. So kann man sich an den Gebäuden orientieren, die auf dem Display so dargestellt werden, wie sie in echt aussehen. Fährt man an ihnen vorbei, werden sie zur besseren Übersichtlichkeit transparent. Das kann zwar hilfreich sein, den Fahrer aber auch überfordern, denn auf dem Display ist eine Menge los wenn die 3D Stadtansicht aktiviert ist. Ein Test bemerkte zudem, dass die Karte nicht immer absolut flüssig scrollt.

Ebenfalls eine Frage des Geschmacks ist Navigons dynamischer Fahrspurassistent, der nicht wie von anderen Navis gewohnt als Standbild angezeigt wird, sondern als Animation mitläuft. Das wird in der Praxis nicht jedem gefallen. Bei Bedarf lässt sich aber auch die gewohnte Standbildansicht einstellen. Die Sprachansagen des Navigon 70 Premium Live gefielen im Test durch ihr exzellentes Timing. Einzig der Merian Reiseführer nervte, wenn er zu einer Sehenswürdigkeit Infos vorlas. Bei jeder akustischen Navigationsanweisung wird er unterbrochen und beginnt seinen Text danach wieder von vorne, so dass die Lehrstunde über den Hamburger Michel unter Umständen erst zu Ende ist, wenn man die Stadt schon längst verlassen hat. Aber auch diese Funktion lässt sich deaktivieren. Besonderen Gefallen fand dagegen der Tunnelassistent, der sogar die Restlänge der unterirdischen Fahrt anzeigt.

Fazit: Das Navigon 70 Premium Live bringt eine Menge an Ausstattung mit, jedoch ist nicht alles davon wirklich für jeden hilfreich. Wer sich mit den Besonderheiten des High-Tech Navis anfreunden kann und die Live-Dienste wirklich benötigt, bekommt eines der besten Geräte überhaupt, das jedoch etwas mehr Prozessorleistung vertragen könnte. Alle anderen sollten sich lieber eine Klasse darunter bei der Navigon Plus Serie umschauen.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Navigon 70 Premium Live
Vorteil: Navigon 70 Premium Live
Nachteil: Navigon 70 Premium Live

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Navigon 70 Premium Live

Zitat: Ansage, Berechnung und Darstellung der Routen erfolgten in hoher Qualität.

Platz 3 von 10

Wertung Note 1.56

» zum Test

Zitat: Das Navigon 70 Premium Live ist exzellent, was die Punkte Optik, Zielführung und Ausstattung angeht. Mehr gibt's fast nirgends.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 16

Wertung 461.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Neben der aufwendigen 3D-Städte- und Gebäude-Darstellung gehören die Live-Dienste zu den Highlights des 70 Premium Live von Navigon. [...] Bei der Zieleingabe erweist sich der Touchscreen etwas widerspenstig, Befehle werden manchmal erst nach dem zweiten oder dritten Antippen umgesetzt.

Platz 3 von 3

Wertung Note 1.50

» zum Test

Zitat: Live-Dienste, Sprachsteuerung und Städte komplett in 3D: Das Navigon 70 Premium Live für satte 350 Euro ist ein echtes Tausendsassa-Navi. [...] Die Zutaten für das Navigon-Erfolgsrezept: eine tadellose Zielführung, gut getimte Sprachansagen sowie allerlei Licht- und Sicht-Beigaben.

Platz 2 von 3

Wertung 461.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Das Navigon 70 Premium Live bietet eine überragende 3-D-Darstellung und die gewohnt exzellente Zielführung - an der Performance und Zuverlässigkeit muss der Hersteller abeer noch schrauben.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 3

Wertung 461.00
von 500 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Navigon 70 Premium Live" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Navigon 70 Premium Live bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Navigon 70 Premium Live

  • Typ Plug&Play Navi
  • Einsatz Auto
  • Display 5 Zoll
  • Display-Auflösung k.A.
  • Zieleingabe Spracheingabe, Touchscreen
  • Steckplätze k.A.
  • Vorinst. Kartenmaterial Deutschland, Europa
  • Stromversorgung Akku/Batterie, Kabel
  • Staumelder TMC
  • Live Services Live Services wird unterstützt.
  • Zusatzdienste 3D-Ansicht, Fahrspurassistent, Tempowarner, POI, Text-to-Speech
  • Multimedia k.A.
  • Konnektivität Bluetooth, USB
  • Fernbedienung Fernbedienung nicht unterstützt.
  • Breite 137,4 mm
  • Höhe 83 mm
  • Tiefe 16,2 mm
  • Gewicht 203 g
  • Sonstiges k.A.

Navigationssysteme

Navigon 70 Premium Live

Navigon 70 Premium Live - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0389