Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Falk NEO 450 im Test

Test Falk NEO 450

Zusammenfassung von eTest zu Falk NEO 450

Zwei neue Navigationsgeräte hat der Hersteller Falk zur IFA 2011 angekündigt. Während das Falk FLEX 400 sich im gehobenen Einsteigerbereich positioniert, soll das Falk NEO 450 die Mittelklasse bedienen. Optik: Das Falk NEO 450 ist ein echter Hingucker. Der Hersteller hat sich mit der Klavierlackoptik und der Zierleiste im Alulook an der Unterseite ordentlich...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Garmin Drive 5 LMT EU

Falk NEO 450 - Garmin Drive 5 LMT EU  - Test zum Shop 116,85 €

TomTom Start 20

Falk NEO 450 - TomTom Start 20  - Test zum Shop 128,50 €

TomTom Start 20 M Europe Traffic

Falk NEO 450 - TomTom Start 20 M Europe Traffic  - Test zum Shop 128,50 €

Falk NEO 450 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Zwei neue Navigationsgeräte hat der Hersteller Falk zur IFA 2011 angekündigt. Während das Falk FLEX 400 sich im gehobenen Einsteigerbereich positioniert, soll das Falk NEO 450 die Mittelklasse bedienen.

Optik:
Das Falk NEO 450 ist ein echter Hingucker. Der Hersteller hat sich mit der Klavierlackoptik und der Zierleiste im Alulook an der Unterseite ordentlich ins Zeug gelegt.

Ausstattung:
Wie auch das Falk FLEX 400 wird das Falk NEO 450 mit Falks neuer Navisoftware ausgestattet sein, die die Bedienung vereinfachen und einige neuer Features mitbringen soll. Neben der Bedienung über den Touchscreen bietet das Navi auch eine Sprachsteuerung. Dazu bringt das Falk NEO 450 einen TMCpro Empfänger und eine 3D Ansicht mit. Für Vieltelefonierer dürfte besonders die „Bluetooth Pro“ getaufte Funktion interessant sein. Wird ein Gespräch über die integrierte Bluetooth-Freisprechanlage des Falk NEO 450 geführt, so zeigt das Navi einen Splitscreen an, bei dem eine Hälfte für die Navigation und eine der Telefonfunktion vorbehalten ist. Wie auch das Falk FLEX 400, verfügt das Falk NEO 450 über einen 4,3 Zoll großen Screen. Karten für ganz Europa sind vorinstalliert.

Ausblick:
Was Falks neue Navigationsgeräte in der Praxis taugen, wird der erste Test zeigen. Die neuen Ausstattungsfeatures des Falk NEO 450 sind nicht revolutionär, trotzdem könnte das Falk NEO 450 die Navi-Mittelklasse ordentlich aufmischen, wenn Falks neue Software hält, was der Hersteller verspricht. Das Falk NEO 450 soll zur IFA Anfang September 2011 in den Handel kommen.

Meine persönliche Bewertung:

4.0/5.0
Test Falk NEO 450
Vorteil: Falk NEO 450
Nachteil: Falk NEO 450

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Falk NEO 450

Zitat: Bedienungsfreundlich. Gute Handhabung. Anzeige der Fahrempfehlungen sehr gut. Schnelle Routenberechnung.
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 8

Wertung Note 2.30

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Falk NEO 450" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Falk NEO 450 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 2 Bewertungen

Preis-Leistung soweit wirklich OK

Samstag, den 08.09.2012 von Anonym

stars (Gut)

Im Prinzip passt alles, manche Routenführungen sind halt ein wenig seltsam, wenn man die Gegend gut kennt. Mängel gibt es nur bei den Mautstrecken (z.B. Slowenien, die "Pesnica Falle" Maribor kennt das Gerät nicht) und wenn ich eine Strecke ohne Autobahn will, sind mir auch 16km Autobahn zuviel (z.B. Wien-Dubrovnik via Bratislava + Maut für 16km?).
Aber sonst ist technisch alles ok, auch Handling etc.
Würde wieder kaufen.

Ein wirklich gutes Gerät.

Mittwoch, den 02.11.2011 von rolf.wiethe55@web.de

stars (Gut)

Ich hatte bisher ein Falk-Gerät der "F" Klasse, welches ich nunmehr auf Grund des Ablaufes der Gültigkeit der Aktualität wechseln musste. Bei der Auswahl neuer "Falk" Geräte stieß ich nun auf das "NEO 450". Nach Kauf und erster Installation konnte ich feststellen, dass das Gerät das hält, was der Hersteller verspricht. Ein einfrucksvolles Design rundet den gesamten Eindruck ab.
Die Geschwindigkeit, in welcher sich das Gerät auf Kursänderungen einstellt, ist beeindruckend. Die Parkplatzsuche am Ankunftsort ist genial - keine langen Suchvorgänge, dank dieses Gerätes. Die Einstellung der aktuellen Verkehrsbehinderungen ist vorbildlich. Aus meinem kollegialen Umfeld habe ich erfahren, dass es bei anderen, allerdings nicht so hochwertigen Navis, einen solchen Komfort nicht hat.
Ich bin seit nunmehr fast 6 Jahren ausschließlich Falk-Nutzer und werde es auch bleiben.


Datenblatt Falk NEO 450

  • Typ Plug&Play Navi
  • Einsatz Auto, Fußgänger
  • Display 4,3 Zoll
  • Display-Auflösung k.A.
  • Zieleingabe Spracheingabe, Touchscreen
  • Steckplätze k.A.
  • Vorinst. Kartenmaterial Deutschland, Europa
  • Stromversorgung Akku/Batterie, Kabel
  • Staumelder TMCpro
  • Live Services k.A.
  • Zusatzdienste 3D-Ansicht, Fahrspurassistent, POI, Tempowarner, Verkehrsschildererkennung
  • Multimedia k.A.
  • Konnektivität Bluetooth, USB
  • Fernbedienung k.A.
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.
  • Sonstiges k.A.

Navigationssysteme

Falk NEO 450

Falk NEO 450 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0373