Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.



Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016) im Test

Test Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016)
Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016) Test - 0
Alle: Mikrowellengeräte Letzter Test: 09/2016

Zusammenfassung von eTest zu Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016)

Ein echtes Schnäppchen bei Aldi Nord: Die Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 bietet nicht nur eine Mikrowelle, sondern auch eine Grill- und eine Heißluftfunktion. Das könnten viele… aber nicht für den Preis: Kosten soll die Aldi-Mikrowelle nur 89,99 Euro.

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Exquisit MW-802G

Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016) - Exquisit MW-802G  - Test zum Shop 52,99 €

Amica MW 13150

Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016) - Amica MW 13150  - Test zum Shop 55,90 €

Sharp R-642

Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016) - Sharp R-642  - Test zum Shop 69,89 €

Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016) - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Mit Heißluft & Grill
  • Ober- oder Unterhitze separat einstellbar
  • 10 Automatikprogramme
  • Display
  • Uhrzeitanzeige
  • Erhältlichkeit: Discounter-Angebot, meist schnell ausverkauft

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Ein echtes Schnäppchen bei Aldi Nord: Die Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 bietet nicht nur eine Mikrowelle, sondern auch eine Grill- und eine Heißluftfunktion. Das könnten viele… aber nicht für den Preis: Kosten soll die Aldi-Mikrowelle nur 89,99 Euro.

Schnäppchen-Potential: Sehr hoch

Erhältlich ist die Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 bei Aldi Nord ab dem 15. September 2016. Ein baugleiches Modell war einige Wochen zuvor unter dem Namen Aldi Ambiano Professional Edelstahl-Mikrowelle 4-in-1 bei Aldi Süd erhältlich.

Alternativen: Um in Relation zu setzen, was Aldi für ein gutes Angebot macht, hier ein Blick auf die Ausweichmöglichkeiten: Eigentlich gibt es zum Zeitpunkt des Aldi-Angebots nur eine Mikrowelle im regulären Handel mit einigermaßen vergleichbaren technischen Daten, die so viel (wenig) kostet: Die Clatronic MWG 775 H für ca. 90,- Euro. Danach wird die Luft sehr dünn: gut im Test, aber eben auch einen spürbaren Zacken teurer sind z.B. die Medion Micromaxx MD15501 für ca. 110,- Euro und die Candy EGO C25D CS für ca. 118,- Euro.

Mit einer Mikrowellenleistung von 900 Watt bietet die Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 Mittelklassen-Leistungswerte. Ein Pluspunkt sind aber die zehn einstellbaren Leistungsstufen. Mit einem Garraumvolumen von 25 Litern ist die Mikrowelle ebenfalls im Bereich „Mittelklasse“ anzusiedeln. Das Volumen reicht aus, wenn man nicht gerade Großfamilien sattbekommen muss. Mit Außenmaßen von 52 x 30 x 49 cm ist die Aldi-Mikrowelle allerdings ziemlich sperrig geraten.

Jetzt zu den Highlights, der Gill- und der Heißluftfunktion. Der Grill bietet Ober- und Unterhitze mit 1100 Watt bzw. 500 Watt, die je einzeln oder zusammen in Betrieb genommen werden können. Die Heißluftfunktion wird mit 2300 Watt befeuert. Der Heißluftofen kann in zehn Stufen zwischen 140 und 230° betrieben werden.

Mikrowelle, Grill und Heißluft… das macht drei Funktionen. Und wofür steht die Vier in "Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1"? In der Kombinationsmöglichkeit von Mikrowellen- und Heißluftfunktion. Außerdem bietet das Aldi-Angebot zehn Automatikprogramme und einen Auftau-Modus.

Die Bedienung wird über viele Direkttasten und ein Display vorgenommen. Das beleuchtete Display bietet eine Timer-Funktion (max. 95 Minuten) und kann als Küchenuhr fungieren. Eine Kindersicherung und eine Innenbeleuchtung gibt es ebenfalls.

Fazit zur Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1

Die Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 ist ein sehr interessantes Angebot. Die technischen Daten klingen solide – mehr also solide sogar, wenn man die Preisklasse berücksichtigt. Wenn sie jetzt auch noch in den Augen der Kunden gut abschneidet (dass sie noch getestet wird, ist unwahrscheinlich), kann man eine runde Empfehlung aussprechen. Einziges "Problem": Es gibt eine gute, regulär erhältliche Alternative.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016)
Vorteil: Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016)
  • Mit Heißluft & Grill
  • Ober- oder Unterhitze separat einstellbar
  • 10 Automatikprogramme
Nachteil: Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016)
  • Erhältlichkeit: Discounter-Angebot, meist schnell ausverkauft

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016)

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016)" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016) bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016)

  • Typ Mikrowellenherd
  • Leistung Mikrowelle 900 Watt
  • Extras Grill, Heißluft
  • Leistung Grill 1600 Watt
  • Leistung Heißluft 2300 Watt
  • Leistung Dampfgarer k.A.
  • Leistungsstufen 10
  • Timer 95 Min. max.
  • Durchmesser Drehteller k.A.
  • Garraumvolumen 25 l
  • Gewicht k.A.
  • Breite 52 cm
  • Höhe 30 cm
  • Tiefe 49 cm

Mikrowellengeräte

Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016)

Aldi Quigg Mikrowelle 4-in-1 (2016) - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0174