Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Philips HF3470/01 Wake-Up-Light im Test

Test Philips HF3470/01 Wake-Up-Light
Alle: Lichtwecker Letzter Test: 12/2011

Zusammenfassung von eTest zu Philips HF3470/01 Wake-Up-Light

Weniger ein Radio als ein Wecker ist das "Wake-Up-Light" Philips HF3470/01. Zwar ist ein digitales UKW-Radio integriert, die Hauptfunktion liegt aber in der auf Licht basierenden Weckfunktion. Eine halbe Stunde vor dem Weckerklingeln beginnt die integrierte Lampe zunehmend heller zu leuchten, so dass der Körper mit der Ausschüttung von...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Medisana WL 450

Philips HF3470/01 Wake-Up-Light - Medisana WL 450  - Test zum Shop 49,90 €

Philips HF3500/01

Philips HF3470/01 Wake-Up-Light - Philips HF3500/01  - Test zum Shop 55,82 €

Philips Wake-Up-Light HF3505/01

Philips HF3470/01 Wake-Up-Light - Philips Wake-Up-Light HF3505/01  - Test zum Shop 62,99 €

Philips HF3470/01 Wake-Up-Light - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • simulierter Sonnenaufgang
  • keine UV-Strahlen
  • Radiofunktion
  • hohe Lichtintensität
  • nur 2 Wecktöne
  • nicht ganz günstig

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Weniger ein Radio als ein Wecker ist das "Wake-Up-Light" Philips HF3470/01. Zwar ist ein digitales UKW-Radio integriert, die Hauptfunktion liegt aber in der auf Licht basierenden Weckfunktion. Eine halbe Stunde vor dem Weckerklingeln beginnt die integrierte Lampe zunehmend heller zu leuchten, so dass der Körper mit der Ausschüttung von "Sonnenaufgangshormonen" beginnt. Viele Nutzer schwören auf diese Art des Wachwerdens, ein paar User mokierten auf Amazon aber das Summen, das bei heller werdendem Licht zu hören sei.

Dabei weist das Philips Wake-Up-Light HF3470/01 mit maximal 85 Watt beziehungsweise einer Lichtintensität von 250 Lux einen recht hohen Wert auf. Nicht besonders üppig fallen hingegen seine nur zwei unterschiedlichen Wecktöne und die eine Weckzeit aus. Die Schlummerfunktion für die Wecktöne beträgt 9 Minunten, wobei es auch andere Geräte gibt, bei denen sich diese variieren lässt. Wie beispielsweise beim Lunartic sunrise Komfort Wecker NC-7342, dessen Weckwiederholung alle 5 Min. bis hin zu alle 59 Minuten aktiviert werden kann und der außerdem sechs natürlichen Klänge, Radio oder einen sanften Weckton mit ansteigender Lautstärke bietet. Außerdem können hier nicht nur die 190 Lux in 20 Stufen eingestellt werden, sondern auch die Wecklautstärke.

Weitere Alternativen zum Philips HF3470/01 Wake-Up-Light Lichtwecker

Zum Vergleich: der Beurer WL 30 Lichtwecker verfügt gerade einmal über 18 Lux und wurde im Test als zu dunkel zum Aufwachen eingestuft, dafür kostet er aber auch nur ca. 34,- Euro. Das als gut bewertete Philips Wake-Up-Light HF3505/01 ist online derzeit für ca. 54,- Euro erhältlich und besitzt immerhin eine Lichtintensität von 200 Lux, welche sich in 10 Helligkeitsstufen einstellen lässt. Das hier vorgestellte Philips Wake-Up-Light HF3470/01 hat nicht nur einen noch höheren Lux-Wert, es lässt sich auch in doppelt so vielen Stufen einstellen. Über Radio und Schlummerfunktion verfügen alle drei genannten Lichtwecker. Allerdings scheint auch allen eine Gangreserve in Form von Batterien zu fehlen, was im Falle eines Stromausfalls für ein unangenehmes Verschlafen sorgt. Eine solche bietet beispielsweise das zwar ebenfalls als gut (im Detail jedoch deutlich besser) bewertete Elta Light'n Wake, das neben der Radiofunktion über vier verschiedene Wellness-Sounds als Weckton verfügt und zudem auch zwei Weckzeiten bietet. Es ist derzeit für rund 47,- Euro online zu finden. Allerdings ist das Design etwas ungewöhnlich.

Für den Weckton hat man beim Philips HF3470/01 Wake-Up-Light neben dem Radio nur zwei Töne zur Auswahl, ein Vogelgesang und einen Signalton (laut Usermeinung eine Art Klangschüssel-Ton) - wie die klingen, könnte höchstens ein Test klären, der bislang jedoch noch aussteht. Dafür ist nur eine einzige Weckzeit einstellbar. Praktisch: Neben der Lampe wird keine andere Nachttischlampe mehr benötigt, denn als eine solche kann der Lichtwecker Philips HF3470/01 auch fungieren.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Philips HF3470/01 Wake-Up-Light
Vorteil: Philips HF3470/01 Wake-Up-Light
  • simulierter Sonnenaufgang
  • keine UV-Strahlen
  • Radiofunktion
Nachteil: Philips HF3470/01 Wake-Up-Light
  • nur 2 Wecktöne

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Philips HF3470/01 Wake-Up-Light

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Philips HF3470/01 Wake-Up-Light" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Philips HF3470/01 Wake-Up-Light bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Philips HF3470/01 Wake-Up-Light

  • Typ Lichtwecker
  • Anzahl der Wecktöne 2
  • Anzahl der Weckzeiten 1
  • Lichtintensität 250 Lux
  • Helligkeitsregler 20 Stufen
  • Konnektivität k.A.
  • Ausstattung Radio, Schlummerfunktion
  • Batteriebetrieb k.A.
  • Gewicht 1,45 kg
  • Breite 19,5 cm
  • Höhe 30 cm
  • Tiefe 19 cm
  • Besonderheiten k.A.

Lichtwecker

Philips HF3470/01 Wake-Up-Light

Philips HF3470/01 Wake-Up-Light - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0517