Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Medion Akoya E6422 (MD 99680) im Test

Test Medion Akoya E6422 (MD 99680)
Alle: Laptop & Notebook Letzter Test: 12/2015

Zusammenfassung von eTest zu Medion Akoya E6422 (MD 99680)

Wieder ein Medion-Notebook bei Aldi - Diesmal bekommt der Käufer für rund 500,- Euro ein 15-Zoll-Gerät, welches dank Intel-Core-i3-Prozessor und SSD-Speicher recht hohe Leistung für alltägliche Aufgaben verspricht - wir werfen einen Blick auf die technischen Daten.

Bester Preis


Medion Akoya E6422 (MD 99680) - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Gute Performance
  • Entspiegeltes IPS-Panel mit Full-HD Auflösung
  • WLAN-ac
  • USB 3.0
  • Farben wirken etwas blass
  • Nicht spieletauglich

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Wieder ein Medion-Notebook bei Aldi - Diesmal bekommt der Käufer für rund 500,- Euro ein 15-Zoll-Gerät, welches dank Intel-Core-i3-Prozessor und SSD-Speicher recht hohe Leistung für alltägliche Aufgaben verspricht - wir werfen einen Blick auf die technischen Daten.

Optisch hebt sich das Medion Akoya E6422 nicht besonders stark von der Masse der Notebooks ab. Technisch allerdings macht es sich gut: Das 15,6-Zoll-Display löst in der Full-HD-Auflösung von 1.920 mal 1.080 Bildpunkten auf, was eine ziemlich feine Darstellung ermöglicht. Da es sich um ein IPS-Panel handelt, sind die Farben recht gut; laut Testbericht halten sich auch Lichtspiegelungen auf der Oberfläche in Grenzen.

 Medion Akoya E6422 (MD 99680)

Unter der sprichwörtlichen Haube findet sich ein Intel-Prozessor der Familie Core i3. Dies sind zwar nicht die leistungsfähigsten CPUs des amerikanischen Herstellers, allerdings vielen anderen Modellen aus dem mobilen Segment - wie zum Beispiel den Atom-Prozessoren - deutlich überlegen. Der Core i3-6100U stammt aus der top-aktuellen Skylake-Generation und verfügt über einen Takt von 2,3 GHz auf zwei Rechenkernen. Der Arbeitsspeicher ist mit 4 GB für die meisten Anwendungen ausreichend groß bemessen - lediglich in einigen professionellen Anwendungen wie 3D-Animation und in Computerspielen könnte es knapp werden.

Für Spiele allerdings ist das Gerät ohnehin nicht konzipiert, denn abgesehen von der im Prozessor integrierten Grafiklösung von Intel verfügt das E6422 über keinerlei Hardware zur 3D-Berechnung. Stattdessen erhält der Käufer schnellen SSD-Speicher (128 Gigabyte davon, zusätzlich zur 1-TB-HDD) sowie eine schnelle WLAN-Verbindung (ac-Standard).

An Anschlüssen gibt es immerhin vier USB-Ports (davon 2x USB 3.0), HDMI, VGA, Kartenleser sowie Gigabit-Ethernet. Für den Anschluss von Kopfhörern oder Mikrofon gibt es nur eine kombinierte Buchse. Praktisch, wenn auch nicht ganz modern: Ein DVD-Brenner ist ebenfalls mit dabei. Sauer aufstoßen könnte allerdings die eher kurze Akkulaufzeit, die selbst der Hersteller nur mit "bis zu vier Stunden" angibt. Allzu lange kann man das Gerät also nicht fernab einer Steckdose verwenden.

Fazit

Unterm strich punktet das Medion Akoya E6422 mit seinen Qualitäten als schnelles, dabei aber recht günstiges Arbeits- und Surfgerät. Anwender mit besonders hohen Ansprüchen sollten sich nach einem Laptop mit höherer Rechenleistung umsehen.

 

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Medion Akoya E6422 (MD 99680)
Vorteil: Medion Akoya E6422 (MD 99680)
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Gute Performance
  • Entspiegeltes IPS-Panel mit Full-HD Auflösung
Nachteil: Medion Akoya E6422 (MD 99680)
  • Farben wirken etwas blass

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Medion Akoya E6422 (MD 99680)

Zitat: Es werkelte recht flott, an der Bildqualität gab es nichts zu meckern. Und die Ausstattung ist mit schneller SSD, großer Festplatte, reichlich Anschlüssen und flinkem WLAN-ac nicht selbstverständlich in dieser Preisklasse.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 2.48



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Medion Akoya E6422 (MD 99680)" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Medion Akoya E6422 (MD 99680) bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Medion Akoya E6422 (MD 99680)

  • Betriebssystem Windows 10
  • Bildschirmdiagonale 15,6 Zoll
  • Display-Auflösung 1920x1080 Pixel
  • Touch-Display Touch-Display nicht unterstützt.
  • Prozessor-Hersteller Intel
  • Prozessor-Familie Core i3
  • Modell k.A.
  • Prozessor-Modell 6100U
  • Prozessorkerne 2
  • Prozessortakt 2,3 GHz
  • Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB
  • Arbeitsspeichertakt k.A.
  • Festplattenspeicher 1000 GB
  • SSD-Speicher 128 GB
  • Grafikchip-Hersteller Intel
  • Grafikchip-Familie HD Graphics
  • Grafikchip-Modell k.A.
  • realer Grafikspeicher k.A.
  • DVD-Brenner DVD-Brenner wird unterstützt.
  • Blu-ray-Laufwerk Blu-ray-Laufwerk nicht unterstützt.
  • Blu-ray-Brenner Blu-ray-Brenner nicht unterstützt.
  • Kartenleser Kartenleser wird unterstützt.
  • LAN LAN wird unterstützt.
  • WLAN-Geschwindigkeit ac Standard
  • Bluetooth Bluetooth wird unterstützt.
  • Videoanschluss HDMI, VGA
  • HDMI-Version k.A.
  • USB C-Port k.A.
  • USB-2.0-Ports 2
  • USB 3.0 USB 3.0 wird unterstützt.
  • USB-3.0-Ports 2
  • Thunderbolt Thunderbolt nicht unterstützt.
  • Mobilfunk Mobilfunk nicht unterstützt.
  • Webcam Webcam wird unterstützt.
  • Konfigurierbarkeit beim Einkauf Konfigurierbarkeit beim Einkauf nicht unterstützt.
  • Gewicht 2,3 kg
  • Dicke 25 mm
  • Extras k.A.
  • Besonderheiten k.A.

Laptop & Notebook

Medion Akoya E6422 (MD 99680)

Medion Akoya E6422 (MD 99680) - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0513