Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Apple Macbook Pro 15 im Test

Test Apple Macbook Pro 15
Alle: Laptop & Notebook Letzter Test: 11/2013

Zusammenfassung von eTest zu Apple Macbook Pro 15

Auch in diesem Herbst lässt es Apple sich nicht nehmen, seine Macbook Pro-Reihe zu überarbeiten: Vor allem die neuen Haswell-Prozessoren sollen die Notebooks noch etwas leistungsfähiger machen, als sie es ohnehin schon waren. Ob ein neuer Prozessor für eine deutlich bessere Performance ausreicht und ob das neue Macbook Pro mehr als nur ein Update ist, zeigt...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Lenovo Yoga Book

Apple Macbook Pro 15 - Lenovo Yoga Book  - Test zum Shop 449,00 €

Wortmann Terra Mobile 1450 II

Apple Macbook Pro 15 - Wortmann Terra Mobile 1450 II  - Test zum Shop 898,35 €

Apple MacBook Air 13'' 1,6 GHz

Apple Macbook Pro 15 - Apple MacBook Air 13'' 1,6 GHz  - Test zum Shop 999,95 €

Apple Macbook Pro 15 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Hochauflösendes Retina-Display
  • Sehr gute Performance
  • Lange Akkulaufzeit
  • Edles Design
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Hoher Preis

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Auch in diesem Herbst lässt es Apple sich nicht nehmen, seine Macbook Pro-Reihe zu überarbeiten: Vor allem die neuen Haswell-Prozessoren sollen die Notebooks noch etwas leistungsfähiger machen, als sie es ohnehin schon waren. Ob ein neuer Prozessor für eine deutlich bessere Performance ausreicht und ob das neue Macbook Pro mehr als nur ein Update ist, zeigt der Test.

Apple Macbook Pro: Never change a winning Team!

Betrachtet man das 2013' Macbook Pro von außen, fällt kein Unterschied zum Vorgängermodell auf. Das bewährte Alu-Design, den von einem schwarzen Rahmen eingefassten Display und die wertige Tastatur hat Apple unberührt gelassen. Einen Anlass zur Änderung gibt es allerdings auch nicht - denn echte Kritik lässt sich auch am Design bzw. der Verarbeitungsqualität des neuen Macbook Pro nicht äußern.

 Apple Macbook Pro 15

Neuer Prozessor bringt kleine Vorteile

Technisch hat sich allerdings einiges getan: Im Zentrum der Aufbereitungskur steht der neue Haswell-Prozessor der Reihe Intel Core i7. In der Standardvariante des Macbook Pro arbeitet er mit 2,0 Gigahertz, allerdings lassen sich gegen Aufpreis auch schnellere Prozessoren in das Notebook integrieren. Zusammen mit dem acht Gigabyte großen Arbeitsspeicher arbeitet die Normalausstattung des Macbook Pro in einem sehr flotten Tempo, dass auch für Foto- und Videobearbeitung ausreicht. Mit der in den Prozessor integrierten Grafikeinheit Intel HD Graphics 5200 Iris Pro bringt das Macbook auch 3D-Spiele in ansehnlicher Qualität über den Bildschirm. 
Wie schon beim Vorgänger wird auch das 2013' Macbook Pro nur noch mit einer SSD angeboten. In der normalen Variante des Notebooks misst sie 256 Gigabyte, was sicherlich für viele Nutzer zu klein sein dürfte. Ein Upgrade bzw. der Kauf einer externen Festplatte ist also beinahe Pflicht. 
Das 15-Zoll-Display lässt Apple ebenfalls wie es war - aus denselben Gründen wie beim Design. Mit einer Auflösung von 2880x1600 Pixeln bietet das IPS-Panel des Macbook Pro eine sehr hohe Auflösung, die auch die FullHD-Displays der Konkurrenz alt aussehen lässt - Verbesserungsbedarf gab es also nicht.
Die Zahl der Anschlüsse ist übersichtlich: Zwei Thunderbolt-Ports, zwei USB 3.0-Anschlüsse sowie ein HDMI-Slot reichen zum alltäglichen Gebrauch aus, benötigt man einen weiteren Anschluss, muss man auf die recht teuren Apple-Adapter zurückgreifen. Drahtlos funkt das Macbook Pro per WLAN a/b/g/n und Bluetooth 4.0.
Auf dem Macbook Pro läuft das neue OS X Mavericks, dass im Vergleich zum Vorgänger noch etwas aufgeräumter wirkt und mit einigen neuen Funktionen aufwarten kann.

Apple Macbook Pro: Update oder kein Update?

Auf diese Frage gibt es eine eindeutige Antwort: Update! Mehr ist das neue Macbook Pro nämlich nicht - trotz neuem Prozessor. Denn markante Leistungsunterschiede im Vergleich zum Vorgängermodell lassen sich nicht feststellen, nur in Sachen Stromverbrauch kann der Haswell-Prozessor Stärken ausspielen. Ihm ist es zu verdanken, dass das Macbook Pro rund acht Stunden durchhält, ohne an die Steckdose zu müssen.
Der Preis für das Update ist definitiv zu hoch angesetzt: Rund 2000 Euro muss man für das 15-Zoll-Modell von Apples Macbook Pro auf den Tisch legen. Dazu kommen meist noch Ausgaben für eine externe Festplatte und - wenn nötig - ein externes Blu Ray-Laufwerk. Ein echtes Schnäppchen ist das Notebook also nach wie vor nicht.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Apple Macbook Pro 15
Vorteil: Apple Macbook Pro 15
  • Hochauflösendes Retina-Display
  • Sehr gute Performance
  • Lange Akkulaufzeit
Nachteil: Apple Macbook Pro 15
  • Hoher Preis

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Apple Macbook Pro 15

Zitat: Das Macbook Pro wiegt nur zwei Kilo und ist fast so dünn wie ein Ultrabook. Beim Arbeiten war es superleise und sehr schnell. Der Bildschirm ist ein Highlight: Die extrem hohe Auflösung sorgte für ein gestochen scharfes Bild.

Platz 1 von 15

Wertung Note 1.80

» zum Test

Zitat: Das neue Macbook punktet mit einem stromsparenden Haswell-Prozessor und dem exzellenten Retina-Display. Die Grafikleistung reicht für neuere Spiele leider nicht aus.

Platz 1 von 2

Wertung Note 1.80

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Apple Macbook Pro 15" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Apple Macbook Pro 15 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Apple Macbook Pro 15

  • Betriebssystem Mac OS
  • Bildschirmdiagonale 15 Zoll
  • Display-Auflösung 2880x1800 Pixel
  • Touch-Display k.A.
  • Prozessor-Hersteller Intel
  • Prozessor-Familie Core i7
  • Modell k.A.
  • Prozessor-Modell k.A.
  • Prozessorkerne 4
  • Prozessortakt 2 GHz
  • Arbeitsspeicher (RAM) 8 GB
  • Arbeitsspeichertakt 1600 MHz
  • Festplattenspeicher k.A.
  • SSD-Speicher 256 GB
  • Grafikchip-Hersteller Intel
  • Grafikchip-Familie HD Graphics
  • Grafikchip-Modell 5200
  • realer Grafikspeicher k.A.
  • DVD-Brenner DVD-Brenner nicht unterstützt.
  • Blu-ray-Laufwerk Blu-ray-Laufwerk nicht unterstützt.
  • Blu-ray-Brenner Blu-ray-Brenner nicht unterstützt.
  • Kartenleser Kartenleser wird unterstützt.
  • LAN k.A.
  • WLAN-Geschwindigkeit a/b/g/n Standard
  • Bluetooth Bluetooth wird unterstützt.
  • Videoanschluss HDMI, Mini Displayport
  • HDMI-Version k.A.
  • USB C-Port k.A.
  • USB-2.0-Ports k.A.
  • USB 3.0 USB 3.0 wird unterstützt.
  • USB-3.0-Ports k.A.
  • Thunderbolt Thunderbolt wird unterstützt.
  • Mobilfunk Mobilfunk nicht unterstützt.
  • Webcam Webcam wird unterstützt.
  • Konfigurierbarkeit beim Einkauf Konfigurierbarkeit beim Einkauf wird unterstützt.
  • Gewicht 2,02 kg
  • Dicke k.A.
  • Extras k.A.
  • Besonderheiten k.A.

Laptop & Notebook

Apple Macbook Pro 15

Apple Macbook Pro 15 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0567