Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.



Dema PMS 125 M im Test

Test Dema PMS 125 M
Dema PMS 125 M Test - 0 Dema PMS 125 M Test - 1
Alle: Schraubstöcke Letzter Test: 01/2014

Zusammenfassung von eTest zu Dema PMS 125 M

Obgleich die Testkriterien dieses Tests relativ hohe Ansprüche an die dreizehn Schraubstöcke stellten, waren die Tester doch überrascht davon, dass gleich sechs Kandidaten nur mit "mangelhaft" bewertet werden konnten. So auch der hier vorgestellte Dema PMS 125 M Schraubstock mit 125 Millimeter Backenbreite und einer im Test gemessenen maximalen...

Bester Preis


Dema PMS 125 M - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Haltebacken wechselbar.
  • Mit Drehteller.
  • Keine Bedienungsanleitung.
  • Schwengel kann abfallen.

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Obgleich die Testkriterien dieses Tests relativ hohe Ansprüche an die dreizehn Schraubstöcke stellten, waren die Tester doch überrascht davon, dass gleich sechs Kandidaten nur mit "mangelhaft" bewertet werden konnten. So auch der hier vorgestellte Dema PMS 125 M Schraubstock mit 125 Millimeter Backenbreite und einer im Test gemessenen maximalen Öffnungsweite von 105 Millimetern.

Mit seinen etwa 14 Kilogramm Gewicht war dieser Schraubstock nach dem Lux 100mm Comfort das schwerste Modell. Wobei beide über einen Drehteller und wechselbare Haltebacken verfügen. Allerdings dürfte man beim Lux kaum in die Verlegenheit kommen, die Haltebacken tauschen zu müssen, da es hier bei den verschiedenen Spannungsprüfungen keine Verformungen gab. Ganz im Gegensatz zum Dema PMS 12, der die Spannkraftprüfung zwar noch gut durchhielt, dafür aber beim unsymetrischen Spannen durch einen Riss in der zu dünnen Backenführung komplett versagte. Hierzu musste noch nicht einmal mit voller Kraft am Spannhebel gedreht werden. Ein ähnliches Problem hatte auch der Connex Cox 874100, die sich beide nach hinten öffnen.

Bei anderen Werkzeugen wie dem Timbertech riss die Backenführung sogar komplett. Über eine Spindelsicherung verfügen alle drei Schraubstöcke nicht. Die Fallprüfung konnte somit ebenfalls bei keinem dieser Werkzeuge mehr durchgeführt werden, da sie bereits zuvor unbrauchbar geworden waren. Daneben bleibt noch festzuhalten, dass beim Dema PMS 125 M der Schwengel abfallen kann und sich zudem extrem scharfe Kanten am Gehäuse finden lassen. Das Einspannen großer Werkstücke gestaltet sich ebenfalls relativ schwierig. Auch wenig nutzerfreundlich ist die Fixierung des Drehtellers, welche nur mittels Schlüssel erfolgen kann.

Dieser "gefährliche" Schraubstock kostete zum Testzeitpunkt etwa 70,- Euro, wofür man allerdings auch den "befriedigenden" und gleichzeitig ungefährlichen Stanley erhalten konnte. Etwa 5,- Euro weniger musste man für den oben erwähnten Lux 100mm anlegen, der trotz ebenfalls fehlender Spindelsicherung als "gut" und preiswert bewertet wurde. Selten wird einem eine Entscheidung so leicht gemacht.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Dema PMS 125 M
Vorteil: Dema PMS 125 M
  • Haltebacken wechselbar.
  • Mit Drehteller.
Nachteil: Dema PMS 125 M
  • Keine Bedienungsanleitung.

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Dema PMS 125 M

Zitat: Gefährliches Werkzeug: Bruch des Gusskörpers bei unsymetrischer Last.

Platz 9 von 13

Wertung Note 4.80



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Dema PMS 125 M" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Dema PMS 125 M bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Schraubstöcke

Dema PMS 125 M

Dema PMS 125 M - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0398