Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Tchibo Heißluft-Fritteuse im Test

Test Tchibo Heißluft-Fritteuse
Tchibo Heißluft-Fritteuse Test - 0 Tchibo Heißluft-Fritteuse Test - 1
Alle: Fritteusen Letzter Test: 08/2016

Zusammenfassung von eTest zu Tchibo Heißluft-Fritteuse

Bei Tchibo gibt es im August 2016 eine Heißluft-Fritteuse zum günstigen Preis von 99,95 Euro. Wer knusprige Lebensmittel fettarm ohne das dazugehörige Ölbad fertigen möchte, sollte sich dieses Tchibo-Angebot genauer ansehen.

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Das Original GourmetMaxx Multi-Fritteuse

Tchibo Heißluft-Fritteuse - Das Original GourmetMaxx Multi-Fritteuse  - Test zum Shop 19,98 €

Severin FR 2433

Tchibo Heißluft-Fritteuse - Severin FR 2433  - Test zum Shop 27,99 €

Clatronic FR3587

Tchibo Heißluft-Fritteuse - Clatronic FR3587  - Test zum Shop 29,49 €

Tchibo Heißluft-Fritteuse - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Fettarmes Fritteren
  • Relativ günstig
  • Spülmaschinengeeignete Teile
  • Eingeschränkte Verfügbarkeit, da Aktionsware
  • Maximales Garvolumen unbekannt

Preisvergleich



Testberichte

Frittieren mit wenig Fett

Bei Tchibo gibt es im August 2016 eine Heißluft-Fritteuse zum günstigen Preis von 99,95 Euro. Wer knusprige Lebensmittel fettarm ohne das dazugehörige Ölbad fertigen möchte, sollte sich dieses Tchibo-Angebot genauer ansehen.

99,95 Euro sind ein guter Preis, der allerdings von einigen bereits getesteten Heißluft-Fritteusen getoppt werden kann. Und die konnten darüber hinaus auch im Test gut abschneiden. Zu diesen Alternativen gehören z.B. die deutlich günstigere Medion MD14461, die gute DS Das Original Gourmetmaxx Heißluft-Fritteuse 8in1 und die Rosenstein & Söhne NC-3598-919 mit Drehkorb für homogen gebräunte Lebensmittel.

Was Heißluft-Fritteusen von normalen Fritteusen unterscheidet, ist der Verzicht aufs Ölbad. Anstatt einen Korb in kochendes Öl zu senken, arbeitet eine Heißluft-Fritteuse wie ein winziger Umluft-Ofen und erhitzt die Lebensmittel per – nomen est omen – heißer Luft. Das für die Bräunung und den Geschmack nötige Öl (ein wenig braucht man einfach immer) sprüht man in geringer Dosierung vor dem Garungsprozess auf die Lebensmittel. Manchmal ist auch das nicht nötig, denn viele Lebensmittel wie Fertigpommes oder Panierfisch aus der Tiefkühltruhe enthalten bereits Fett. Unterm Strich kommt ein deutlich leichteres Mahl aus der Fritteuse.

Viel verrät Tchibo über sein Heißluft-Fritteusen-Schnäppchen leider nicht. Das maximale Garvolumen z.B. bleibt ein Geheimnis – Schade, denn es ist nicht unwichtig zu wissen, ob man mit der Fritteuse nur einen Singlehaushalt oder eine Großfamilie satt bekommt.

Etwas Platz im Regal sollte man aber schon haben: Mit einer Höhe von 40 cm und einer Stellfläche von 35 x 30 cm ist die Heißluft-Fritteuse von Tchibo nicht gerade klein. Auch ist man aufgrund der Kabellänge von nur 70 cm bei der Aufstellung etwas eingeschränkt.

Die maximal erreichbare Temperatur beträgt ca. 200° bei einer Leistung von 1.500 Watt. Das klingt nach soliden Werten für diese Preisklasse. Super: Die herausnehmbaren Teile sind spülmaschinengeeignet. Das erleichtert die Reinigung enorm.

Fazit zur Tchibo Heißluft-Fritteuse

Die Tchibo Heißluft-Fritteuse ist ein günstiges Einsteigermodell mit soliden Eckdaten, die – zugegeben ohne Test – rundum solide klingt. Allerdings muss sie sich gegen starke Konkurrenz behaupten, die zum einen im Test gut abschneiden konnte und zum anderen keinen Einschränkungen in der Verfügbarkeit unterliegt, sondern im Gegensatz zu der Tchibo Heißluft-Fritteuse im Online-Handel regulär erhältlich ist.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Tchibo Heißluft-Fritteuse
Vorteil: Tchibo Heißluft-Fritteuse
  • Fettarmes Fritteren
  • Relativ günstig
  • Spülmaschinengeeignete Teile
Nachteil: Tchibo Heißluft-Fritteuse
  • Eingeschränkte Verfügbarkeit, da Aktionsware

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Tchibo Heißluft-Fritteuse

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Tchibo Heißluft-Fritteuse" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Tchibo Heißluft-Fritteuse bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Tchibo Heißluft-Fritteuse

  • Typ Heißluft-Fritteuse
  • Leistung 1500 Watt
  • max. Fassungsvermögen Öl k.A.
  • max. Frittiergutmenge k.A.
  • max. Temperatur 200 °
  • Timerfunktion Timerfunktion wird unterstützt.
  • Permanentfilter k.A.
  • Korb-Lift-Funktion k.A.
  • Spülmaschinen-geeignet Spülmaschinen-geeignet wird unterstützt.
  • Breite 35 cm
  • Höhe 40 cm
  • Tiefe 30 cm
  • Gewicht k.A.

Fritteusen

Tchibo Heißluft-Fritteuse

Tchibo Heißluft-Fritteuse -
Erhältlich bei
tchibo


0.0895