Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.



posterXXL im Test

Test posterXXL

Zusammenfassung von eTest zu posterXXL

Mit "Poster" impliziert PosterXXL.de, dass es dort nur Wandschmuck gibt, tatsächlich kann der Anbieter aber mit einer sehr breiten Produktpalette punkten. Zu den etwas exotischeren Angeboten gehören auch Foto-Tapeten, Klebefolie für große Flächen oder Notebook-Rücken, Strandsandalen oder Brettspiele mit dem eigenen Motiv. Das ist in...

Bester Preis


posterXXL - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Vielfältiges Produktespektrum
  • Übersichtliche, ansprechende Webseite
  • Mangelhafte Farbwiedergabe
  • Schlechte Verarbeitung

Preisvergleich



Testberichte

Der eTest

Mit "Poster" impliziert PosterXXL.de, dass es dort nur Wandschmuck gibt, tatsächlich kann der Anbieter aber mit einer sehr breiten Produktpalette punkten. Zu den etwas exotischeren Angeboten gehören auch Foto-Tapeten, Klebefolie für große Flächen oder Notebook-Rücken, Strandsandalen oder Brettspiele mit dem eigenen Motiv. Das ist in unserem großen Fotokalender-Test 2012 aber natürlich eher nebsächlich, denn hier geht's um das Kalender-Angebot von PosterXXL.

Internetauftritt

Trotz der Fülle an Produkten ist die Seite von PosterXXL.de sehr übersichtlich. Die Produktkategorien stehen oben in Form von Reitern. Wenn man eine Kategorie anklickt, sieht man in den meisten Fällen alle Formate und Preise auf einen Blick.

Sollte man mal Hilfe brauchen, steht ganz oben unter „Chat & Service“ eine Mail-Adresse, ein Chat und eine Telefonnummer (die sogar verhältnismäßig günstig ist). Die Erreichbarkeits-Zeiten waren etwas versteckter: der Chat steht Montags bis Freitag von 10 bis 20 Uhr zur Verfügung, am Samstag und Sonntag zwischen 11 und 17 Uhr. Damit gehört PosterXXL zu den wenigen Anbietern, die auch am Wochenende Hilfe anbieten. Telefonisch erreicht man den Hilfsservice aber nur Montags bis Freitags zwischen 9 und 18 Uhr, wie bei den meisten Anbietern.

Im gleichen Fenster wie die Servicekontakte findet sich auch ein Link zu den Verarbeitungszeiten  und den Versandkosten. Letztere fanden sich aber nicht unter der Adresse. Wir fanden sie aber auf den Kategorieseiten: unter den Format- und Größenlisten mit dem Preis steht, sehr unauffällig, ein hellgrauer Link. Bei den Versandkosten bleibt PosterXXL unkompliziert: es gibt nur drei Preise, Fotokalender fallen in die preisliche „Mittelklasse“ mit 5,99 Euro.

Gestaltung

PosterXXL hält die Gestaltung des Fotokalenders so einfach, dass es schon als idiotensicher durchgeht. Klickt man einen Kalender an, wird man Schritt für Schritt durch die ersten Entscheidungen geführt: Typ, Format (hoch oder quer), Größe und Startmonat. Dann öffnet sich ein Bearbeitungsfenster.

PosterXXL KalendergestaltungPosterXXL Kalendergestaltung (Stand November 2012)

Die Gestaltung ist nur online möglich, eine Software zum herunterladen gibt es nicht. Das Hochladen eigener Fotos ist selbsterklärend einfach. Diese stehen Links des Bearbeitungsfeldes, man kann per Reiter auch zu „Farben & Designs“ wechseln. Hier steht je nach Kalendertyp nur die Wahl zwischen einem schwarzen und einem weißen Hintergrund oder verschiedene Designs zur Verfügung. Da wir uns für den einfachen A3-Kalender entschieden, blieb uns aber nur die Wahl zwischen Schwarz und Weiß.

Auf dem Deckblatt des Fotokalenders kann unter dem Foto ein eigener kurzer Text geschrieben werden. Dafür öffnet sich ein kleines Extra-Fenster mit einem Mini-Schreibprogramm. Dort stehen sechs Schriftarten und 12 Farben zur Verfügung. Eine großartige Individualisierung des Kalenders ist damit nicht möglich, zumal auf den regulären Kalenderseiten kein Text eingebunden werden kann.

Die einzige Entscheidung, die man in Bezug auf die Gestaltung treffen kann, ist der Bildbeschnitt des Fotos, wenn es nicht dem Ausschnitt des Bildfeldes entspricht. Da die Bilder formatfüllend eingefügt werden, kann man das Bild verschieben, allerdings nicht den Ausschnitt vergrößern.

Ist das Foto für das große Bildfeld zu gering auflösend, erscheint eine kleine, aber gut sichtbare Warnung in der oberen rechten Ecke: ein Ausrufezeichen in einem roten Dreieck. Aber Achtung: bei einigen Designs (z.B. „Polar“), lag die Warnung über die zu geringe Bildauflösung unter dem Design und war nicht zu sehen.

Eine Vorschaumöglichkeit gibt es nicht. Auch lässt sich ein unfertiger Kalender nicht zwischenspeichern. Klickt man das Fenster weg, ohne den Bestell-Button zu drücken, gehen sämtliche bisherige Seiten verloren. Schlimm ist das aber nicht, denn der PosterXXL-Fotokalender ist dank der wenigen Einstellungsmöglichkeiten in nur wenigen Minuten fertig.

Bestellen, Lieferung & Verpackung

Vorsicht beim Bestellen. Der Bestellvorgang ging zwar sehr einfach, doch zwischendurch fragt PosterXXL nach, ob man nicht die Hochglanzvariante des Kalenders haben möchte – die einen Aufpreis von 5,- Euro kostet. Der Button dafür ist sehr groß, einen Ablehnungs-Link wiederum fanden wir erst darunter und auf den zweiten Blick. Wir bestellten aber trotzdem die teurere Hochglanz-Variante – die ist ja schließlich besser für den Bildeindruck.

Für den Kalender kündigt PosterXXL eine Erstellungs- und Bearbeitungszeit von 7 bis 9 Tagen in Aussicht – doch etwas länger als bei den meisten anderen Anbietern, die normalerweise eher 5 Tage versprechen. Dafür kam der Kalender aber pünktlich am siebten Werktag an.

Die Verpackung war aus stabilem Karton und ähnelte eher einem Paket als einem Umschlag. Es war quasi unmöglich, dass der Kalender beim Transport zerknicken oder sich angestoßene Ecken einfangen könnte. Der Kalender selbst war noch einmal zusätzlich in eine dünne Plastikschickt eingeschweißt, so dass selbst ein schlimmer Schauer ihm nichts hätte anhaben können.

Verarbeitung, Papier- und Bildqualität

Über dem eigentlichen Deckblatt ein Zusatz-Deckblatt mit dem PosterXXL-Logo und einem 5-Euro-Gutschein für den nächsten Einkauf.

PosterXXL Fotokalender

Der Fotokalender ist sehr sauber geschnitten, es liegen aber leider ein paar feine Fussel zwischen den Seiten – es ist bei schwarzem Hintergrund und der leicht klebrigen Hochglanz-Oberfläche aber auch schwer, die Seiten vollkommen davon frei zu halten. Vorsicht: Die Hochglanzoberfläche  ist sehr fingerabdruckanfällig, und auch Kratzer bilden sich überdurchschnittlich schnell. Das Papier ist zwar relativ dünn, aber sehr stabil.

Kontrastproblem PosterXXLGedruckt ist der PosterXXL-Kalender im Rasterdruck-Verfahren. Der unterliegt im Vergleich zu Fotopapier zwar gewissen Auflösungsgrenzen, aber der Anbieter macht seine Arbeit gut. Die Farben der Fotos sind schön: sie wirken harmonisch und nicht überzogen. Sie sind realistisch, aber nicht langweilig, sondern durch leichte Steigerung der Sättigung brillant gemacht. Auch Farbverläufe gefallen uns bei dem PosterXXL-Kalender sehr gut. Stufen konnten wir keine feststellen.

Negativ aufgefallen ist uns aber der Kontrast. Der ist brutal hochgezogen – so sehr, dass einige Bilder wirklich nicht mehr ansehnlich sind. Schade, denn das reine Schwarz unter der Hochglanzbeschichtung sieht eigentlich schön aus. Gäbe es beim Bestellen die Möglichkeit, die Bildoptimierung auszuschalten, wäre PosterXXL ein Tipp für Schwarzweiß-Fotokalender –so aber auf keinen Fall.

Die Details sind ordentlich, und auch wenn das Kalendarium nicht besonders kleine Zahlen bietet, kann man sehen, dass die Details des PosterXXL-Fotokalenders sauber sind. Trennlinien und Ziffern sind knackig scharf und sehr schön dargestellt.

PosterXXL Details sehr gut

Fazit

Der PosterXXL-Kalender ist mit seiner wirklich sehr einfachen Gestaltung und den nicht vorhandenen Eingriffsmöglichkeiten sehr gut für all jene geeignet, die es eilig haben und/oder sich nicht viel Arbeit mit dem Design machen wollen. Die Fotos sollten nicht bereits überarbeitet sein, und auch auf fotografische Besonderheiten wie Lowlight- oder Highkey-Fotos sollte man beim PosterXXL-Fotokalender verzichten, denn da schlägt die automatische Dynamik-Korrektur brutal zu. Als Laie, der schöne Schnappschüsse als Kalender haben möchte, ist man bei PosterXXL aber gar nicht mal so schlecht aufgehoben.
 

Meine persönliche Bewertung:

1.0/5.0
Test posterXXL
Vorteil: posterXXL
  • Vielfältiges Produktespektrum
  • Übersichtliche, ansprechende Webseite
Nachteil: posterXXL
  • Mangelhafte Farbwiedergabe

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu posterXXL

Zitat: Aufgrund des übersehenden Bildfehlers fährt PosterXXL das schlechteste Ergebnis bei der Bildqualität ein. Ansonsten ist die Online-Gestaltung nur etwas für ganz eilige Zeitgenossen – alle anderen greifen zu Gestaltungssoftware. Anmerkung zum Test: Getestet wurde der Kalender im A4 Panoramaformat auf Echtfotopapier

Platz 5 von 6

Wertung 75.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Die Bildqualität ist absolut mangelhaft: Die Farben haben einen Rotstich, Gelb wirkt grünstichig, während zugleich die Grautöne geschluckt werden. [...] Auch die Verarbeitung ist ungenügend - so tritt an der Spiralbindung eine Verschiebung der Farben auf.

Platz 10 von 10

Wertung 44%

» zum Test

Zitat: Der gedruckte Kalender von PosterXXL hat nicht überzeugt. Auch bei der Webseite liegt der Anbieter am unteren Ende des Testfelds, sodass man auch hier die Bestell-Software empfehlen muss.

Platz 6 von 6

Wertung 61.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Die Bestellabwicklung bei Anbieter Poster XXL verläuft gut; hier erhalten Sie einen Fotokalender ohne viel Mühe und Einstellungen. Doch das Resultat ist – verglichen mit der Konkurrenz – akzeptabel aber nicht perfekt.

Platz 5 von 5

Wertung 3.50
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Der PosterXXL-Kalender ist mit seiner wirklich sehr einfachen Gestaltung und den nicht vorhandenen Eingriffsmöglichkeiten sehr gut für all jene geeignet, die es eilig haben und/oder sich nicht viel Arbeit mit dem Design machen wollen. Die Fotos sollten nicht bereits überarbeitet sein, und auch auf fotografische Besonderheiten wie Lowlight- oder Highkey-Fotos sollte man beim PosterXXL-Fotokalender verzichten, denn da schlägt die automatische Dynamik-Korrektur brutal zu...

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "posterXXL " vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt posterXXL bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

Lieferung klappt vor Weihnachten NICHT!!!

Dienstag, den 23.12.2014 von Anonym

stars (Mangelhaft)

am 4.12. bestellt, bis zum 23.12. noch nicht verschickt. DAnke, nie wieder!


Fotokalender

posterXXL

posterXXL - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0339