Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Toshiba 55ZL2G im Test

Test Toshiba 55ZL2G
Toshiba 55ZL2G Test - 0
Alle: Fernseher Letzter Test: 09/2011

Zusammenfassung von eTest zu Toshiba 55ZL2G

Der Avatar-Regisseur James Cameron hat es vorausgesagt und nun wird es Realität: "Ich denke nicht, dass wir die 3D-Brillen in den Kinos jemals loswerden. (…) Zuhause werden wir sie aber bald nicht mehr sehen, denn die Art des Zuschauens ist hier eine andere". Und so stellt Toshiba mit dem 55ZL2G den ersten autostereoskopischen Fernseher vor. Der 55 Zoll...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Orion CLB28B680D

Toshiba 55ZL2G - Orion CLB28B680D  - Test zum Shop 199,00 €

Sony KDL-32WD755

Toshiba 55ZL2G - Sony KDL-32WD755  - Test zum Shop 364,00 €

Philips 49PUK4900

Toshiba 55ZL2G - Philips 49PUK4900  - Test zum Shop 499,00 €

Toshiba 55ZL2G - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Der Avatar-Regisseur James Cameron hat es vorausgesagt und nun wird es Realität: "Ich denke nicht, dass wir die 3D-Brillen in den Kinos jemals loswerden. (…) Zuhause werden wir sie aber bald nicht mehr sehen, denn die Art des Zuschauens ist hier eine andere". Und so stellt Toshiba mit dem 55ZL2G den ersten autostereoskopischen Fernseher vor. Der 55 Zoll (140 cm) große LED-Fernseher erzeugt den räumlichen Effekt mit Hilfe einer ausgeklügelten Linsentechnologie, die 3D-Brillen komplett überflüssig macht.

3D mittels spezieller Linsentechnologie
Auf dem Bildschirm des Toshiba 55ZL2G sitzen mehrere Mikrolinsen, die zur Erzeugung des 3D-Effekts unterschiedliche Perspektiven an das rechte und das linke Auge der Zuschauer senden. Unterstützt wird das Linsensystem dabei durch eine im TV-Gerät integrierte Kamera mit Face-Tracking-Funktion (Gesichtserkennung), welche die Sitzposition der Zuschauer erfasst und die Mikrolinsen entsprechend ausrichtet.
Da die kleinen Linsen neun unterschiedliche Perspektiven auf mehrere Sitzpositionen im Raum verteilen, sollen bequem mehrere Zuschauer gleichzeitig in den Genuss brillenfreier 3D-Unterhaltung kommen.

Vierfache Full HD-Auflösung & CEVO Engine
Neun unterschiedliche Perspektiven auf einem Bildschirm – das klingt nach einer enormen technischen Herausforderung für den Toshiba 55ZL2G. Damit dieses Kunststück gelingt, verfügt der 55-Zöller über eine maximale Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln (Quad Full HD). Das entspricht 8.294.400 einzelnen Bildpunkten; der 55ZL2G liefert also viermal mehr Bildpunkte als Full HD (1.920 x 1.080 = 2.073.600 Pixel). Für den normalen 2D-Betrieb bietet eine derart hohe Auflösung derzeit kaum Vorteile, schließlich mangelt es an entsprechend hochaufgelösten Inhalten. Für den brillenfreien 3D-Betrieb aber ist die Quad Full HD-Auflösung unerlässlich: Nur so können die unterschiedlichen Perspektiven für die Zuschauer in ansprechender Qualität dargestellt werden.
Für die nötige Power bei der Berechnung der verschiedenen Perspektiven sorgt die CEVO Engine, eine leistungsstarke Multi-Prozessorplattform, die schon im "nicht-brillenfreien" Vorgängermodell 55ZL1 zum Einsatz kam.

Die Bildqualität im Test
Die wichtigste Frage der Tester an den Toshiba-Fernseher war natürlich, ob die brillenfreie 3D-Darstellung überzeugt. Auch wenn die Meinungen hier und da auseinander gehen, die Mehrheit der Tester ist sich einig: Die räumliche Tiefe ist geringer als bei Fernsehern mit Shutter- oder Polfiltertechnik, und völlig ausgereift ist die Autotracking-Methode noch nicht. So bietet der Toshiba 55ZL2G zwar ein leuchtstarkes, plastisches Bild, doch wird der Sehgenuß durch Artefakte durch die Mikrolinsen und Fehler beim Erfassen der Zuschauer getrübt. Selbst wenn man still auf seinem Platz sitzt, wird die Position des Zuschauers mitunter falsch erfasst. Zudem wird 24p-Material mit starken Doppelkonturen und einem leichten Ruckeln wiedergegeben. Entscheidet man sich für den Toshiba 55ZL2G, sollte außerdem klar sein, dass die 3D-Wiedergabe trotz der hohen nativen Display-Auflösung pro Zuschauer nur maximal 720p-Auflösung bietet.
Sehr viel besser und eindeutiger fällt die Einschätzung der Bildeigenschaften im 2D-Betrieb aus. Bildschärfe, Kontrast und Farbdarstellung werden durch die Bank als exzellent bezeichnet. Niedrig aufgelöstes Bildmaterial wird zudem erstklassig hochskaliert. Bedauerlich ist jedoch, dass kein 4k-Material über HDMI eingespielt werden kann. So ist zwar das Potential für eine derartige Auflösung da, es kann aber derzeit nur für Fotos genutzt werden. Das Display selbst spiegelt stark.

Umfangreiche Ausstattung
Die Ausstattung überzeugte die Testredaktionen der Fachmagazine, von einigen Schönheitsfehlern abgesehen. So lässt der Toshiba 55ZL2G hier nichts vermissen. Anschlüsse sind reichlich vorhanden (u.a. 4x HDMI 1.4, 2x USB). Außerdem kann der LED-Fernseher dank eingebautem Triple-Tuner (DVB-S, -C und -T) digitales Fernsehen ohne zusätzlichen Receiver empfangen und das so empfangene TV-Programm auf einen USB-Speicher aufzeichnen (USB-Recording) oder zeitversetzt wiedergeben (Time-Shift). Die Wiedergabe von Foto-, Musik- und Videodateien wird via USB und DLNA (Netzwerk-Streaming) unterstützt.
Darüber hinaus wartet der 55ZL2G mit Internetzugriff inklusive HbbTV auf; ein WLAN-Modul ist integriert. Allerdings fehlt dem 55-Zöller ein freier Webbrowser, eine Tatsache, die unseren Testern ebenso negativ auffiel wie das nur durchschnittliche Angebot an Apps für YouTube und Co. Im Betrieb störte die Tester überdies ein deutlich hörbares Betriebsgeräusch.

Fazit
Der Toshiba 55ZL2G bietet einen faszinierenden Blick in die Zukunft, jedoch mit unübersehbaren Kinderkrankheiten. Will man als sogenannter Early Adopter unbedingt die neueste Technik zuhause haben, ist der Fernseher vielleicht einen Blick wert. Angesichts des hohen Preises und der unausgereiften 3D-Technik ist er für normale Haushalte aber eher uninteressant.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Toshiba 55ZL2G
Vorteil: Toshiba 55ZL2G
Nachteil: Toshiba 55ZL2G

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Toshiba 55ZL2G

Zitat: Bis dereinst die ersten 4k-Blockbuster auf den Markt kommen, kann man die erstklassige Bildqualität von SD- und HD-Inhalten genießen (...).
Auszeichnung Innovations-Tipp, sehr gut

Platz 3 von 10

Wertung Note 1.40

» zum Test

Zitat: Ein Fernseher der absoluten Superlative – der Toshiba 55ZL2G hat uns mit der „brillenlosen“ 3D-Technik fasziniert und auch mit hervoragenden HDTV-Bildern in 2D begeistert.

Einzeltest

Wertung 4.00
von 5 Punkten


Zitat: Mikrolinsen auf dem Display ersetzen die 3D-Brille auf der Nase - aber nur unvollkommen. Bild befriedigend.

Platz 7 von 7

Wertung Note 2.90

» zum Test

Zitat: Um die Zukunft des TV-Markts vorherzusehen, muss nicht etwa in eine Kristallkugel, sondern bloß in den Toshiba CEVO 55 ZL 2G geblickt werden: Der erste Fernseher mit Ultra-HD-Auflösung und brillenloser 3D-Technik bietet eine exzellente Bildqualität mit phänomenaler Schärfe. De facto profitieren derzeit aber nur Fotografen von den 3.840 x 2.160 Pixeln und dem damit verbundenen Detailreichtum [...].

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Trotz seiner hohen Bildschirmauflösung rangiert der Toshiba 55ZL2G lediglich im Mittelfeld der getesteten Fernsehgeräte.

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Dank seines 4K-Panels liefert der extrem teure 55ZL2G das schärfste 2D-Bild, das wir bislang gesehen haben. Selbst auflösungsschwache SD-Sendungen profitieren von seiner hervorragenden Signalaufbereitung.

Platz 3 von 4

Wertung 86.3%

» zum Test

Zitat: Toshiba setzt neue Maßstäbe, und der 55ZL2G beweist, dass 3D ohne Brille keine Zukunftsvision, sondern bereits technische Realität ist.

Einzeltest

Wertung 84%


Zitat: Was bleibt, sind eine fabelhafte 2D-Qualität und eine ordentliche Ausstattung. Aber das gibt es anderswo günstiger und mit besserem 3D - wenn auch mit Brille.

Einzeltest

Wertung Note 1.40


Zitat: Das Bild wirkt zwar plastisch, die gleichen Szenen wirken auf einem herkömmlichen 3D-Fernseher jedoch deutlich dreidimensionaler.

Einzeltest

Wertung 4.00
von 5 Punkten


Zitat: Ein Fernseher der absoluten Superlative - der Toshiba 55ZL2G hat uns mit der "brillenlosen" 3D-Technik fasziniert und auch mit hervorragenden HDTV-Bildern in 2D begeistert.

Einzeltest

Wertung Note 1.30


Zitat: Der verlockende Verzicht auf eine Polfilter- oder Shutter-Brille wird mit sehr eingeschränkter 3D-Qualität erkauft.

Einzeltest

Wertung Note 2.49


Zitat: Der Toshiba-Fernseher läutet das brillenlose 3D-Zeitalter ein, ist aber noch nicht ganz ausgereift - und zudem extrem teuer.

Einzeltest

Wertung 5.00
von 6 Punkten


Zitat: (...) wie bereits beschrieben – bekommt der Zuschauer nicht wirklich das Gefühl, dass der Film auch außerhalb des TVs stattfindet. Dafür bietet der 55ZL2G jedoch mit dem verbauten Quad-Full-HD-Panel die vierfache HD-Auflösung im 3D-Modus, was bedeutet, dass die 3D-Bilder viel brillanter sind als beispielsweise bei der Polfilter-Technik. Die Ausstattung des Toshiba ist vielfältig und die Verarbeitung hochwertig.

Einzeltest

Wertung 92%


Zitat: Toshiba übernimmt mit dem CEVO 55ZL2G eine Vorreiterrolle auf dem TV-Markt der nächsten Generation, sollte die Zügel aber unbedingt noch fester in die Hand nehmen. Die Bildqualität liegt zwar auf hohem Niveau, doch ist es extrem ärgerlich, dass die vierfache Full-HD-Auflösung Videofreunden verwehrt bleibt.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Auch wenn wir den Toshiba 55ZL2G nicht explizit empfehlen, verdient er doch eine Erwähnung: Der 55-Zoll ist nämlich der erste Fernseher bei dem man 3D-Bilder auch ohne lästige Brille ansehen kann.

Platz 5 von 15

Wertung Note 1.50

» zum Test

Zitat: Im Alltagsbetrieb überzeugt die Bildqualität, sie erreicht aber nicht das Referenzniveau des hauseigenen 55 ZL 1 G oder des professionelle Plasmaschirms von Panasonic. 3D ohne Brille und die Quad-Full-HD-Auflösung kann der TV leider noch nicht so umsetzen, wie wir das gewünscht hätten.: Das 3D-Bild leidet an vielen Schwächen, 4k-Signale lassen sich nur in Form von Fotos via USB zuspielen.

Einzeltest

Wertung 80%


Zitat: Das Bild wirkt zwar plastisch, die gleichen Szenen wirken auf einem herkömmlichen 3D-Fernseher jedoch deutlich dreidimensionaler.

Einzeltest

Wertung Note 1.50


Zitat: Ganz großes Kino: Toshiba revolutioniert mit dem 55ZL2 die 3D-Fernsehwelt.
Auszeichnung Innovationspreis 2012

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Die große 3D-Freiheit ohne störende Brille - [...] Toshiba verdient sich hier einen großen Applaus, denn als erste haben es die Japaner geschafft, die Technik serienreif zu entwickeln, bezahlbar zu machen und den TV in Serie zu fertigen. Wer jetzt denkt - knapp 8000 EUR sind doch eine Menge Geld - hat schon recht, aber in Anbetracht der geballten Ladung Technik realisiert Toshiba einen äußerst fairen Kurs.
Auszeichnung Highlight

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Das Magazin mit diesem Testbericht können Sie beim Verleger erwerben.

Zitat: Dem 3D-Effekt mangelt es noch an Plastizität und manchmal trüben starke Doppelkonturen das 3D-Vergnügen. Das 4K-Panel hingegen ist - dank kontrastreicher, brillanter Bilder - ein echtes Argument für 55-Zöller.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung Note 1.40


Zitat: Ein Fernseher der absoluten Superlative - der Toshiba 55ZL2G hat uns mit der "brillenlosen" 3D-Technik fasziniert und auch mit hervorragenden HDTV-Bildern in 2D begeistert.

Einzeltest

Wertung Note 1.30



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Toshiba 55ZL2G" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Toshiba 55ZL2G bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Toshiba 55ZL2G

  • 3D 3D wird unterstützt.
  • TV-Typ LCD-TV mit LED-Backlight
  • Bilddiagonale 55 Zoll
  • Hintergrundbeleuchtung k.A.
  • Auflösung Ultra HD (4k)
  • Bildformat 16:9
  • 3D-Technik brillenfreies 3D
  • Tuner DVB-S, DVB-C, DVB-T
  • Twin-Tuner k.A.
  • CI+ Slot CI+ Slot wird unterstützt.
  • HDMI 4
  • HDMI-Standard 1.4
  • USB 2
  • Scart 1
  • Speicherkartenleser k.A.
  • Digitaler Audioausgang Optisch
  • LAN LAN wird unterstützt.
  • WLAN integriert
  • USB-Mediaplayer USB-Mediaplayer wird unterstützt.
  • USB-Recording USB-Recording wird unterstützt.
  • Smart-TV Apps, DLNA, HbbTV
  • integr. DVD-Player integr. DVD-Player nicht unterstützt.
  • Verbrauch (Betrieb) 236 W
  • Verbrauch (Stand-By) 0,2 W
  • Energieklasse D
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.

Fernseher

Toshiba 55ZL2G

Toshiba 55ZL2G - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0577