Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Samsung UE50H6470 im Test

Test Samsung UE50H6470
Samsung UE50H6470 Test - 0 Samsung UE50H6470 Test - 1 Samsung UE50H6470 Test - 2
Alle: Fernseher Letzter Test: 05/2014

Zusammenfassung von eTest zu Samsung UE50H6470

Viel Fernseher zum guten Preis: So lässt sich der Samsung UE50H6470 in wenigen Worten zusammenfassen. Der LED-Fernseher misst stolze 50 Zoll (125 cm) in der Diagonale, ist 3D-fähig, bietet zahlreiche Multimedia- und Internetfunktionen und wird mit zwei Fernbedienungen ausgeliefert. Haufenweise Anschlüsse, integriertes WLAN und einen Triple-Tuner für den...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Orion CLB28B680D

Samsung UE50H6470 - Orion CLB28B680D  - Test zum Shop 199,00 €

Sony KDL-32WD755

Samsung UE50H6470 - Sony KDL-32WD755  - Test zum Shop 364,00 €

Philips 49PUK4900

Samsung UE50H6470 - Philips 49PUK4900  - Test zum Shop 499,00 €

Samsung UE50H6470 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Super Bildqualität
  • Viele Anschlüsse
  • USB-Recording-Funktion für TV-Aufnahmen
  • Gute Multimedia- und Internetfunktionen
  • Zweitfernbedienung mit Touchpad im Lieferumfang
  • Kein Twin-Tuner
  • Enger Blickwinkel

Preisvergleich



Testberichte

Großer Smart-TV zum Jubelpreis

Viel Fernseher zum guten Preis: So lässt sich der Samsung UE50H6470 in wenigen Worten zusammenfassen. Der LED-Fernseher misst stolze 50 Zoll (125 cm) in der Diagonale, ist 3D-fähig, bietet zahlreiche Multimedia- und Internetfunktionen und wird mit zwei Fernbedienungen ausgeliefert. Haufenweise Anschlüsse, integriertes WLAN und einen Triple-Tuner für den Fernsehempfang bringt er auch noch mit.

Das minimal kleinere 48-Zoll-Modell (121 cm Diagonale) wurde schon von der Fachpresse getestet.

Ausstattung – Smart-TV mit Fußballmodus

In Sachen Ausstattung orientiert sich der UE50H6470 größtenteils an seinem Vorgänger. Samsung hat lediglich im Detail nachgebessert, sodass Schnäppchenjäger durchaus auch zum Vorgängermodell greifen können.

Für den digitalen Fernsehempfang ist nach wie vor ein eingebauter Triple-Tuner zuständig, der mit DVB-S (Satellit), DVB-C (Kabel) und DVB-T (Antenne) die drei gängigsten Verbreitungswege unterstützt. Allerdings ist immer nur eines der drei Empfangsteile aktiv, weshalb bei der Aufnahme einer Sendung auf ein USB-Speichermedium kein Programmwechsel stattfinden kann. Diesen Komfort bieten nur Fernseher mit einem Triple-Tuner in doppelter Ausführung – wie zum Beispiel der Samsung UE55H7090, der um einiges teurer ist. Verschlüsselte Programme lassen sich mit einem optionalen CI+-Modul freischalten, aber aufgrund von Kopierschutzmaßnahmen nicht immer aufzeichnen.

Überdies ist der Samsung UE50H6470 ein waschechter Smart-TV, der WLAN an Bord hat, um drahtlos auf Inhalte aus dem Heimnetzwerk und das Internet zugreifen zu können. Das Internetangebot des 50-Zöllers umfasst eine riesige Auswahl an Apps, einen Browser und auf dem HbbTV-Standard basierende Zusatzangebote der TV-Sender (z.B. deren Mediatheken). Bei Anschluss einer optionalen TV-Kamera kann der Fernseher sogar für Skype-Videoanrufe genutzt werden. "Screen Mirroring" beherrscht der UE50H6470 ebenfalls: Der Bildschirminhalt von einem Galaxy-Smartphone oder -Tablet lässt sich per Wi-Fi Direct also ganz leicht auf den Fernsehbildschirm spiegeln.

Neu am UE50H6470 ist eigentlich nur der Fußballmodus, der sich unter anderem durch intensivere Farben und einen stärkeren Sound auszeichnet. Bei angeschlossenem USB-Speichermedium zeichnet der Fernseher das Spiel außerdem auf, ermittelt durch Veränderungen der Tonkulisse die Highlights der Partie und fasst diese in einer Playlist zusammen.

Bedienung – inklusive Zweitfernbedienung

Die Menüoberfläche hat Samsung leicht überarbeitet. Außerdem werkelt im UE50H6470 ein neuer, noch schnellerer Prozessor. Dem ist es zu verdanken, dass der Fernseher zügig auf alle Eingaben reagiert und Smart-TV-Anwendungen im Handumdrehen geladen werden.

Nicht neu, aber ungemein praktisch ist die beiliegende Zweitfernbedienung, die sich mit ihrem kleinen Touchpad und der Pointer-Funktion vor allem zum Steuern der Smart-TV-Anwendungen eignet. Dank Pointer-Funktion ist es möglich, den Cursor auf dem 50-Zoll-Bildschirm durch einfache Handbewegungen zu kontrollieren. Das Touchpad erleichtert etwa das Scrollen in langen Webseiten. Über das integrierte Mikrofon nimmt die Smart Touch-Fernbedienung sogar Sprachkommandos entgegen – aber diese Art der Bedienung ist und bleibt eine Spielerei, auf die man im Alltag nur selten zurückgreifen wird.

Als waschechter Smart-TV lässt sich der Samsung UE50H6470 natürlich auch mit einem Smartphone oder Tablet steuern. Die dafür benötigte Remote-App ist kostenlos erhältlich für Mobilgeräte mit iOS- oder Android-Betriebssystem. Überdies bietet Samsung noch eine optionale Bluetooth-Tastatur als Zubehör für den Fernseher. Allerdings hat die Tastatur einen stolzen Preis von knapp 70 Euro.

Samsung UE50H6470 Smart-TV

Bildqualität – auch 3D in Full-HD

Schon auf dem Papier macht der Fernseher eine gute Figur. Das 50-Zoll-Panel wird von stromsparenden LEDs hinterleuchtet, löst 1920 x 1080 Pixel (Full-HD) auf und bekämpft Bewegungsunschärfe mit 400-Hz-Technik. Bei der 3D-Wiedergabe setzt Samsung auf die Shutter-Technik, welche die Full-HD-Auflösung unangetastet lässt. Zwei passende 3D-Brillen werden mit dem Fernseher mitgeliefert.

Tests zum UE50H6470 stehen zwar noch aus. Die guten Testergebnisse, die das 48-Zoll-Modell eingefahren hat, lassen sich aber bedenkenlos auf den 50-Zöller übertragen. Demnach zeichnet sich das Bild durch einen hohen Kontrast, natürliche Farben, eine schöne Detailschärfe und geschmeidige Bewegungsabläufe aus.

Einziger Wermutstropfen ist wie so oft der geringe Blickwinkel: Bei seitlicher Betrachtung wirkt das Bild flau, die Farben verblassen.

Alternativen zum Samsung UE50H6470

Mit ähnlicher Ausstattung und guten Testergebnissen warten zum Beispiel der Sony KDL-50W805B und der Sharp LC-50LE752E auf.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Samsung UE50H6470
Vorteil: Samsung UE50H6470
  • Super Bildqualität
  • Viele Anschlüsse
  • USB-Recording-Funktion für TV-Aufnahmen
Nachteil: Samsung UE50H6470
  • Kein Twin-Tuner

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Samsung UE50H6470

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Samsung UE50H6470" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Samsung UE50H6470 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Samsung UE50H6470

  • 3D 3D wird unterstützt.
  • TV-Typ LCD-TV mit LED-Backlight
  • Bilddiagonale 50 Zoll
  • Hintergrundbeleuchtung k.A.
  • Auflösung Full-HD
  • Bildformat 16:9
  • 3D-Technik Shutter
  • Tuner DVB-S, DVB-C, DVB-T
  • Twin-Tuner Twin-Tuner nicht unterstützt.
  • CI+ Slot CI+ Slot wird unterstützt.
  • HDMI 4
  • HDMI-Standard 1.4
  • USB 3
  • Scart 1
  • Speicherkartenleser Speicherkartenleser nicht unterstützt.
  • Digitaler Audioausgang Optisch
  • LAN LAN wird unterstützt.
  • WLAN integriert
  • USB-Mediaplayer USB-Mediaplayer wird unterstützt.
  • USB-Recording USB-Recording wird unterstützt.
  • Smart-TV Apps, Browser, DLNA, WiFi Direct, HbbTV
  • integr. DVD-Player integr. DVD-Player nicht unterstützt.
  • Verbrauch (Betrieb) 65 W
  • Verbrauch (Stand-By) 0,3 W
  • Energieklasse A+
  • Breite 112,8 cm
  • Höhe 65,3 cm
  • Tiefe 5 cm

Fernseher

Samsung UE50H6470

Samsung UE50H6470 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0789