Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Panasonic TX-P50VT50E im Test

Test Panasonic TX-P50VT50E
Panasonic TX-P50VT50E Test - 0 Panasonic TX-P50VT50E Test - 1 Panasonic TX-P50VT50E Test - 2 Panasonic TX-P50VT50E Test - 3

Zusammenfassung von eTest zu Panasonic TX-P50VT50E

Eine Bildqualität der Extraklasse verspricht der Panasonic VIERA TX-P50VT50E, der zur Premium-Serie VT50 des japanischen Herstellers gehört. Der 50 Zoll (127 cm) große Plasmabildschirm ist THX-zertifiziert, wobei dem TX-P50VT50E das von George Lucas ins Leben gerufene Qualitätssiegel sowohl für den 2D- als auch den 3D-Betrieb verliehen wurde. Aber...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Orion CLB28B680D

Panasonic TX-P50VT50E - Orion CLB28B680D  - Test zum Shop 199,00 €

Sony KDL-32WD755

Panasonic TX-P50VT50E - Sony KDL-32WD755  - Test zum Shop 364,00 €

Philips 49PUK4900

Panasonic TX-P50VT50E - Philips 49PUK4900  - Test zum Shop 499,00 €

Panasonic TX-P50VT50E - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Eine Bildqualität der Extraklasse verspricht der Panasonic VIERA TX-P50VT50E, der zur Premium-Serie VT50 des japanischen Herstellers gehört. Der 50 Zoll (127 cm) große Plasmabildschirm ist THX-zertifiziert, wobei dem TX-P50VT50E das von George Lucas ins Leben gerufene Qualitätssiegel sowohl für den 2D- als auch den 3D-Betrieb verliehen wurde. Aber nicht nur die Bildqualität soll sich auf Premium-Niveau bewegen. Auch in puncto Design und Funktionalität erwartet den Käufer dem Hersteller zufolge nur das Beste vom Besten.

Elegantes Design
Größer geht es immer. Das größte Modell der VT50-Serie misst imposante 65 Zoll (165 cm) in der Diagonale. 50 Zoll sind aber auch schon ziemlich beeindruckend, zumal der Panasonic TX-P50VT50E durch den schmalen, kaum wahrnehmbaren Metallrahmen noch größer wirkt. Abgerundet wird das edle Erscheinungsbild durch eine dünne Glasoberfläche, die sich über die gesamte Front erstreckt und den Fernseher wie aus einem Guss erscheinen lässt. Daher spricht Panasonic auch vom "One-Sheet-of-Glass"-Design, das natürlich am besten zur Geltung kommt, wenn der TX-P50VT50 an der Wand befestigt wird. Die dafür benötigte Wandhalterung (TY-WK4P1RW), die mit einem Lochabstand von 400 x 300 mm nicht der VESA-Norm entspricht, muss wie immer separat erworben werden. Ein passender Standfuß ist hingegen im Lieferumfang inbegriffen.
Panasonic Touchpad RemoteApropos Lieferumfang: Außerdem inbegriffen sind zwei 3D-Shutterbrillen, eine klassische Fernbedienung und noch eine weitere Fernbedienung mit einem berührungsempfindlichen Bedienfeld. Mit der Touchpad-Fernbedienung sollen sich insbesondere die Multimedia- und Internetanwendungen des Panasonic TX-P50VT50E komfortabler steuern lassen. Alternativ kann der Nutzer auch auf sein Smartphone oder Tablet zurückgreifen, das mit Hilfe der kostenlosen VIERA Remote App (für iOS und Android) zur Fernbedienung mutiert. Der Anschluss einer gewöhnlichen USB-Tastatur ist ebenfalls möglich. 

Üppige Ausstattung
Triple-Tuner, reichlich Anschlüsse, integriertes WLAN, weitreichende Vernetzungsmöglichkeiten, und, und, und – Ausstattung und Funktionsumfang des Panasonic VIERA TX-P50VT50E sind eines Premium-Modells würdig.
Der eingebaute Triple-Tuner ermöglicht den Empfang von digitalem Satelliten- (DVB-S), Kabel- (DVB-C) oder Antennenfernsehen (DVB-T) ohne Zusatzgerät. Für den Empfang verschlüsselter Programme wird lediglich ein Entschlüsselungsmodul, ein sogenanntes CI+-Modul, samt Smartcard benötigt. Beides ist optional beim gewünschten Pay TV-Anbieter erhältlich und findet im CI+-Einschub des Fernsehers Platz. Freie Programme lassen sich wahlweise auf einem USB-Speicher oder einer SD-Speicherkarte mitschneiden.
Ist der TX-P50VT50 per LAN oder WLAN mit einem Router verbunden, kann der Nutzer außerdem die Mediatheken der TV-Sender aufrufen (HbbTV-Unterstützung sei Dank). Des Weiteren erwarten den Nutzer zahlreiche Apps für den schnellen Zugriff auf YouTube, die Online-Videothek maxdome oder den Internetradio-Service SHOUTcast. Ein vollwertiger Internet-Browser zum freien Surfen ist ebenfalls an Bord des Fernsehers.
Zwecks Wiedergabe von Foto-, Musik- und Videodateien lässt sich der Panasonic TX-P50VT50E drahtlos mit anderen Geräten vernetzen, wobei der Fernseher nicht nur als DLNA-Client, sondern auch als DLNA-Server fungieren kann. Oder anders ausgedrückt: Multimedia-Dateien, die dem Fernseher per USB-Speicher oder SD-Speicherkarte zugespielt werden, kann der TX-P50VT50E wiederum auf einen anderen Fernseher, einen PC, ein Tablet oder ein Smartphone übertragen, sofern sich die Geräte im gleichen Netzwerk befinden.
Die üppige Ausstattung wusste auch den Testredaktionen der Fachpresse zu gefallen. Die Bedienung erzielte ebenso eine gute Bewertung im Test.

Panasonic TX-P50VT50 Plasma-TV

Bildqualität in 2D und 3D
Wie eingangs erwähnt, darf sich der Panasonic VIERA TX-P50VT50E mit dem THX-Zertifikat schmücken. Diese Ehre wird wahrlich nicht jedem Fernseher zuteil, schließlich muss ein THX-zertifiziertes Modell speziellen Anforderungen an Kontrast, Schwarzwert und Farbwiedergabe genügen. Die Testberichte, die zum TX-P50VT50 vorliegen, beurteilen die Bildqualität des Plasma-Fernsehers durchweg als hervorragend. Er zeigt auch ohne Bildverbesserer ein Top-Bild von allen Quellen. Aber insbesonders die 3D-Darstellung fand großen Anklang bei den Testern; in einem Test zeigte der Panasonic gar das beste 3D-Bild im Testfeld. Allerdings könnte das 3D-Bild noch etwas heller sein.
Pluspunkte gibt es darüber hinaus für die professionellen Einstelloptionen, mit denen sich das letzte Quäntchen Qualität herauskitzeln lässt. So bietet der 50-Zöller zum Beispiel einen ISF-ccc-Modus zur präzisen Farbanpassung an unterschiedliche Umgebungslichtsituationen. Optional erhältlich sind die CalMAN-Software und der dazugehörige Mess-Sensor, die eine automatische Kalibrierung der Bildschirmfarben gestatten.
Förderlich für die Bildqualität ist auch, dass das Plasma-Display entspiegelt ist.

Energieeffizienzklasse C
Fortschrittliche Eco-Funktionen hin oder her – der Stromverbrauch von Plasma-Fernsehern ist und bleibt deutlich höher als der von vergleichbar großen LED-Fernsehern. Der Panasonic TX-P50VT50E schluckt durchschnittlich 195 Watt (maximal 410 Watt) im Betrieb. Das reicht nur für die Energieeffizienzklasse C.

Meine persönliche Bewertung:

4.0/5.0
Test Panasonic TX-P50VT50E
Vorteil: Panasonic TX-P50VT50E
Nachteil: Panasonic TX-P50VT50E

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Panasonic TX-P50VT50E

Zitat: Das Bild ist natürlicher und weniger knallig als bei LCDs, allerdings zu dunkel für Tageslicht.

Platz 4 von 5

Wertung Note 2.37

» zum Test

Zitat: Des Weiteren punktet der 50VT50E mit einer sehr scharfen und klaren Darstellung bei schnellen und bewegten HD-Inhalten.
Auszeichnung gut, 3D-Tipp

Platz 5 von 10

Wertung Note 1.50

» zum Test

Zitat: Mit dem TX-P50VT50 ist Panasonic ein erstklassiger Plasma-TV gelungen, dessen Bildqualität referenzverdächtig gut ausfällt. Zudem wartet der Fernseher mit vielseitigen, dank der Touchpad-Remote leicht zu handhabenden Smart-TV-Funktionen auf.

Einzeltest

Wertung 4.00
von 5 Punkten


Zitat: Panasonic sezt bei der VT50-Serie auf Plasma-Technij. Aus gutem Grund: Sie kommt der traditionellen Bildröhrenoptik am nächsten, bietet also ein leicht weichgezeichnetes, aber sehr harmonisches Bild mit natürlichen Hauttönen.
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 5

Wertung Note 2.19

» zum Test

Zitat: Mit dem TX-P50VT50 ist Panasonic ein erstklassiger Plasma-TV gelungen, dessen Bildqualität referenzverdächtig gut ausfällt. Zudem wartet der Fernseher mit vielseitigen, dank der Touchpad-Remote leicht zu handhabenden Smart-TV-Funktionen auf.
Auszeichnung Best Product

Einzeltest

Wertung Note 1.20


Zitat: Das Plasma-Bild des TX-P50VT50 gehört zum Besten, was wir je im TV-Labor gesehen haben. Die besondere Kontraststärke und das extratiefe Schwarz des Plasmadisplays der neuen Generation fallen unmittelbar ins Auge.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Wenn Sie nicht auf Modelmaße bestehen und den Stromhunger mit ihrem Ökogewissen vereinbaren können ist der TX-P55VT50E eine exzellente Wahl.

Einzeltest

Wertung Note 1.30


Zitat: Mit dem TX-P50VT50 ist Panasonic ein erstklassiger Plasma-TV gelungen, dessen Bildqualität referenzverdächtig gut ausfällt. Zudem wartet der Fernseher mit vielseitigen, dank der Touchpad-Remote leicht zu handha-benden Smart-TV-Funktionen auf.
Auszeichnung Best Product

Einzeltest

Wertung Note 1.20


Zitat: Das für einen Plasma-Fernseher sehr helle Display liefert dank hoher Kontraste und niedriger Gammaabweichung ein tolles Bild in 3D und 2D mit intensiven Farben.
Auszeichnung Preistipp

Platz 11 von 15

Wertung Note 1.60

» zum Test

Zitat: Panasonics technische Überarbeitung hat sich gelohnt: Der TX-P50VT50E bietet ein Top-Bild in 2D und 3D. Ein Manko der Plasma-Technik ist jedoch nach wie vor der sehr hohe Stromverbrauch.

Einzeltest

Wertung Note 1.50


Zitat: Unterm Strich liefert der TX-P50VT50E die beste Bildqualität bei Mega-TVs. Abgerundet wird der sehr gute Gesamteindruck durch umfangreiche Ausstattung (...).

Platz 7 von 10

Wertung Note 1.50

» zum Test

Zitat: Die technischen Neuerungen, die Panasonic seiner VT50-Serie spendiert hat, machen sich bezahlt: 2D-Fernsehbilder sind schön scharf und farbenfroh.

Einzeltest

Wertung Note 1.50


Das Magazin mit diesem Testbericht können Sie beim Verleger erwerben.

Das Magazin mit diesem Testbericht können Sie beim Verleger erwerben.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Panasonic TX-P50VT50E" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Panasonic TX-P50VT50E bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

Toller Fernseher

Sonntag, den 20.01.2013 von Jürgen M. aus Köln

stars (Gut)

Aus der Box kommt da ein erstklassiger Fernseher. Es sind aus meiner Sicht kaum Änderungen an der Standardkonfiguration nötig. Der Sehspaß ist überwältigend. Der Ton sollte jedoch einer guten Tonanlage überlassen werden. Das versteht sich wohl von selbst, wenn man das Gehäuse betrachtet.


Datenblatt Panasonic TX-P50VT50E

  • 3D 3D wird unterstützt.
  • TV-Typ Plasma-TV
  • Bilddiagonale 50 Zoll
  • Hintergrundbeleuchtung k.A.
  • Auflösung Full-HD
  • Bildformat 16:9
  • 3D-Technik Shutter
  • Tuner DVB-C, DVB-S, DVB-T
  • Twin-Tuner k.A.
  • CI+ Slot CI+ Slot wird unterstützt.
  • HDMI 4
  • HDMI-Standard 1.4
  • USB 3
  • Scart k.A.
  • Speicherkartenleser k.A.
  • Digitaler Audioausgang Optisch
  • LAN LAN wird unterstützt.
  • WLAN integriert
  • USB-Mediaplayer USB-Mediaplayer wird unterstützt.
  • USB-Recording USB-Recording wird unterstützt.
  • Smart-TV Apps, DLNA, HbbTV
  • integr. DVD-Player k.A.
  • Verbrauch (Betrieb) 195 W
  • Verbrauch (Stand-By) 0,3 W
  • Energieklasse C
  • Breite 117,1 cm
  • Höhe 70,6 cm
  • Tiefe 5 cm

Fernseher

Panasonic TX-P50VT50E

Panasonic TX-P50VT50E - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0587