Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Panasonic TX-P50UT50E im Test

Test Panasonic TX-P50UT50E
Panasonic TX-P50UT50E Test - 0
Alle: Fernseher Letzter Test: 08/2012

Zusammenfassung von eTest zu Panasonic TX-P50UT50E

Riesiges Bild, kleiner Preis: Trotz einer stolzen Bilddiagonale von 50 Zoll (127 cm) ist der Panasonic VIERA TX-P50UT50E erschwinglich. Im Handel ist der Plasma-Riese, der zudem 3D-fähig ist, teilweise schon für unter 750 Euro zu haben. Bevor man zuschlägt, sollte man allerdings noch einen Gedanken an die Folgekosten verschwenden. Plasma-Fernseher schlucken...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Orion CLB28B680D

Panasonic TX-P50UT50E - Orion CLB28B680D  - Test zum Shop 199,00 €

Sony KDL-32WD755

Panasonic TX-P50UT50E - Sony KDL-32WD755  - Test zum Shop 364,00 €

Philips 49PUK4900

Panasonic TX-P50UT50E - Philips 49PUK4900  - Test zum Shop 499,00 €

Panasonic TX-P50UT50E - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Riesiges Bild, kleiner Preis: Trotz einer stolzen Bilddiagonale von 50 Zoll (127 cm) ist der Panasonic VIERA TX-P50UT50E erschwinglich. Im Handel ist der Plasma-Riese, der zudem 3D-fähig ist, teilweise schon für unter 750 Euro zu haben. Bevor man zuschlägt, sollte man allerdings noch einen Gedanken an die Folgekosten verschwenden. Plasma-Fernseher schlucken nicht gerade wenig Strom. Den TX-P50UT50E als Schluckspecht zu bezeichnen, wäre zwar etwas übertrieben. Mit einem Verbrauch von durchschnittlich 178 Watt im Betrieb reicht es aber eben nur für Energieeffizienzklasse C.

Etwas magere Ausstattung
Zu Gunsten des niedrigen Preises sind außerdem ein paar Abstriche bei der Ausstattung hinzunehmen.
Für den digitalen Fernsehempfang besitzt der Panasonic TX-P50UT50E einen eingebauten Kombi-Tuner für DVB-C (Kabel) und DVB-T (Antenne). Ein DVB-S-Empfänger (Satellit) müsste gegebenenfalls extern nachgerüstet werden. Da ist es schade, dass der Plasma-Fernseher nur spärlich mit Anschlüssen bestückt ist. Er bietet gerade mal zwei HDMI- und zwei USB-Schnittstellen. Zudem ist er nur WLAN-ready. Wer die Internet- und Netzwerkfunktionen des TX-P50UT50E kabellos nutzen möchte, benötigt also noch den optional erhältlichen WLAN-USB-Adapter TY-WL20E für knapp 60 Euro. Wer sich mit einem LAN-Kabel abfinden kann, kommt günstiger weg.
Ob LAN oder WLAN: Steht die Internetverbindung, kann man mit dem Browser frei im World Wide Web surfen oder über zahlreiche Apps direkt auf Internetdienste wie YouTube, QTom oder Maxdome zugreifen. Obendrein unterstützt der 50-Zöller von Panasonic den neuen HbbTV-Standard, der vor allem dafür bekannt ist, die Mediatheken der TV-Sender auf den Fernseher zu holen.
Fotos, Musik und Videos spielt der TX-P50UT50E von USB-Datenträgern, SD-Speicherkarten und netzwerkfähigen PCs, Tablets oder Smartphones ab.  

Panasonic TX-P50UT50E 3D-Plasma-TV

Bilder in 2D und 3D
Wie eingangs erwähnt, ist der Plasma-Fernseher 3D-fähig. Erwartungsgemäß setzt Panasonic auf die aktive Shuttertechnik, mit der 3D-Material in Full HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) genossen werden kann. Vorausgesetzt, der Zuschauer trägt eine passende Shutterbrille auf der Nase, und die wird von Panasonic nach wie vor nur als optionales Zubehör angeboten. Pro Brille (TY-ER3D4SE/-ME) sind bis zu 80 Euro fällig.
Längst Standard bei 3D-Fernsehern ist ein 3D-Konverter, der zweidimensionales Material in 3D umwandelt. Ob das umgewandelte Material mit nativem 3D-Material mithalten kann, und ob die Bildqualität im Allgemeinen überzeugt, wird hoffentlich bald Testberichten zum Panasonic VIERA TX-P50UT50E zu entnehmen sein.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Panasonic TX-P50UT50E
Vorteil: Panasonic TX-P50UT50E
Nachteil: Panasonic TX-P50UT50E

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Panasonic TX-P50UT50E

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Panasonic TX-P50UT50E" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Panasonic TX-P50UT50E bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Panasonic TX-P50UT50E

  • 3D 3D wird unterstützt.
  • TV-Typ Plasma-TV
  • Bilddiagonale 50 Zoll
  • Hintergrundbeleuchtung k.A.
  • Auflösung Full-HD
  • Bildformat 16:9
  • 3D-Technik Shutter
  • Tuner DVB-C, DVB-T
  • Twin-Tuner k.A.
  • CI+ Slot CI+ Slot wird unterstützt.
  • HDMI 2
  • HDMI-Standard 1.4
  • USB 2
  • Scart 1
  • Speicherkartenleser Speicherkartenleser wird unterstützt.
  • Digitaler Audioausgang Optisch
  • LAN LAN wird unterstützt.
  • WLAN optional
  • USB-Mediaplayer USB-Mediaplayer wird unterstützt.
  • USB-Recording USB-Recording nicht unterstützt.
  • Smart-TV Apps, DLNA, HbbTV
  • integr. DVD-Player k.A.
  • Verbrauch (Betrieb) 178 W
  • Verbrauch (Stand-By) 0,4 W
  • Energieklasse C
  • Breite 118,6 cm
  • Höhe 71,7 cm
  • Tiefe 8,4 cm

Fernseher

Panasonic TX-P50UT50E

Panasonic TX-P50UT50E - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0422