Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Vorwerk Kobold VG100 im Test

Test Vorwerk Kobold VG100
Vorwerk Kobold VG100 Test - 0 Vorwerk Kobold VG100 Test - 1

Zusammenfassung von eTest zu Vorwerk Kobold VG100

Der Vorwerk Kobold VG100 erledigt mehrere Arbeitsschritte gleichzeitig: Der Fensterreiniger befeuchtet die Glasoberfläche, entfernt den Schmutz und saugt das Schmutzwasser ab – alles in einem Abwasch. Aber sind Fenster mit dem Kobold VG100 wirklich so viel schneller geputzt als auf die herkömmliche Art? Und das streifenfrei? Wir haben den Test gemacht. Das...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Vileda Windomatic

Vorwerk Kobold VG100 - Vileda Windomatic  - Test zum Shop 31,49 €

Kärcher WV 5 Premium Fenstersauger

Vorwerk Kobold VG100 - Kärcher WV 5 Premium Fenstersauger  - Test zum Shop 54,89 €

Kärcher Fensterreiniger WV 2 Plus

Vorwerk Kobold VG100 - Kärcher Fensterreiniger WV 2 Plus  - Test zum Shop 57,60 €

Vorwerk Kobold VG100 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Schnelle Reinigung geringfügig verschmutzter Fenster
  • Eignet sich auch für glatte Spiegel oder Glastische
  • Einfache, intuitive Inbetriebnahme
  • Sehr gute Bedienungsanleitung
  • Vergleichsweise großes Mikrofasertuch
  • … aber ist es aufgebraucht, kann es nur bei Vorwerk nachgekauft werden
  • Horizontale Schlieren am oberen Fensterrand müssen von Hand wegpoliert werden

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Der Vorwerk Kobold VG100 erledigt mehrere Arbeitsschritte gleichzeitig: Der Fensterreiniger befeuchtet die Glasoberfläche, entfernt den Schmutz und saugt das Schmutzwasser ab – alles in einem Abwasch. Aber sind Fenster mit dem Kobold VG100 wirklich so viel schneller geputzt als auf die herkömmliche Art? Und das streifenfrei? Wir haben den Test gemacht.

Das Testszenario: ein Kobold, drei Testpersonen

Über einen Zeitraum von vier Wochen haben drei unserer Redakteure Vorwerks Fensterputzhilfe abwechselnd bei sich zu Hause getestet. Eine Redakteurin putzt ihre Fenster regelmäßig, so dass diese nur einen geringen Verschmutzungsgrad aufwiesen. Die beiden anderen Kollegen gehören eher zu den "Fensterputzmuffeln": Sie reinigen ihre Fenster nur alle paar Monate; dementsprechend waren deren Fensterscheiben stärker verschmutzt.

Lieferumfang des Vorwerk Kobold VG100
Der Fensterreiniger wird inklusive hauseigenem Reinigungskonzentrat ausgeliefert.

Der Lieferumfang: inklusive hauseigenem Reinigungskonzentrat

Der Vorwerk Kobold VG100 wird zusammen mit einer Abstellschale, zwei Mikrofasertüchern, einem Netzladegerät, 200 ml Glasreinigungskonzentrat sowie einem 38 Seiten starken Handbuch geliefert.

Das Kobold GC100-Reinigungskonzentrat ist erstaunlich ergiebig; das mitgelieferte kleine Fläschchen reicht für rund vierzig Anwendungen. Ist es aufgebraucht, kann es bei Vorwerk nachgekauft werden – entweder im Online-Shop oder in einem der Service- und Verkaufsstandorte von Vorwerk. Der Hersteller empfiehlt, den Fensterreiniger ausschließlich mit dem hauseigenen Reinigungskonzentrat zu verwenden.

Die Inbetriebnahme: einfach und unkompliziert

Das Handbuch ist komplett in Deutsch, verständlich geschrieben und reichlich bebildert. Die Inbetriebnahme des Fensterreinigers wird im Handbuch schön anschaulich erklärt, war für unsere drei Tester also ein Kinderspiel.

Vor der ersten Verwendung müssen die Mikrofasertücher in der Waschmaschine gewaschen werden. Ein Kurzprogramm bei 30 oder 40 Grad erwies sich in unserem Test als ausreichend. Der Fensterreiniger muss derweil sechs Stunden geladen werden. Anschließend wird eines der Mikrofasertücher einfach am Klettverschluss auf der Unterseite des Reinigers befestigt und der Wassertank mit Wasser und Reinigungskonzentrat befüllt. Der Tank wird dazu seitlich aus dem Gerät gezogen. Eine Markierung zeigt an, wie viel Konzentrat in den Tank gehört.

Vorwerk Kobold VG100 - Tank für Reinigungskonzentrat und Wasser
Zum einfachen Befüllen lässt sich der Wassertank auf der Rückseite entnehmen.

Nach dem Befüllen wird der Tank zurück ins Gerät gesteckt. Dann dauert es circa fünfzehn Sekunden, bis das Mikrofasertuch durchtränkt ist und die Putzaktion beginnen kann.

In Aktion: sauberes Ergebnis bei leichter Verschmutzung

Der Fensterreiniger wird nun oben am Fenster aufgesetzt und über den grünen An-/ Ausschalter am Haltegriff gestartet. Bahn für Bahn wird die Fensterscheibe befeuchtet, sauber gewischt und das dreckige Wasser wieder abgesaugt. Damit das gesamte Schmutzwasser entfernt wird, muss die Abziehlippe aus grünem Gummi unbedingt bis zum Abschluss der Glasscheibe geführt und in einer leicht kippenden Bewegung vom Fenster abgezogen werden. Sollte doch etwas daneben tropfen, ist dies ein Zeichen dafür, dass der Schmutzwassertank voll ist und entleert werden muss.

In unserem Praxistest zeigte sich, dass geringfügig verschmutzte Fenster kein Problem für den Kobold VG100 darstellen. Witterungsbedingte Wasserflecken, Fingerabdrücke und andere leichte Verschmutzungen wurden in einem Rutsch effektiv entfernt.

Etwas schwerer hatten es hingegen die beiden eTest-Redakteure mit den stärker verschmutzen Fenstern: Sie hatten den Eindruck, der Fensterreiniger verteile den Schmutz auf der Scheibe, anstatt ihn zu entfernen. Hier waren mehrere Putzdurchgänge notwendig, um die Fenster vollständig zu säubern. Es muss aber hinzugefügt werden, dass der Hersteller im beiliegenden Handbuch empfiehlt, stark verschmutzte Fensterflächen vorzubehandeln.

Übrigens ist das Gerät nicht gerade leise im Betrieb. Die Lautstärke liegt aber im Rahmen des Erträglichen.

Kobold VG100 von Vorwerk im Einsatz
Trotz seiner recht sperrigen Form lässt sich der Fensterreiniger von Vorwerk mit einer Hand führen.

Die Handhabung: Übung macht den Meister

Die sachgemäße Anwendung erfordert ein klein wenig Übung. Der Kobold VG100 muss in geraden Bahnen vom oberen bis zum unteren Fensterrand geführt werden. Das Abziehen des Fensterreinigers am unteren Fensterrand ist anfangs besonders knifflig. Aber hat man den Dreh einmal raus, hinterlässt das Gerät so gut wie keine Schlieren oder Streifen auf der Scheibe.

Den oberen Fensterrand aber mussten wir in unserem Test immer von Hand nachpolieren. Durch die relativ sperrige Form des Fensterreinigers kann das Mikrofasertuch nicht bündig an den oberen Rand angesetzt werden.

Geübte Anwender benötigen mit dem Kobold VG100 nicht mehr als drei Minuten pro Fensterscheibe. Ist der Akku vollständig aufgeladen, hält er knapp vierzig Minuten durch.

Nach Gebrauch muss der Schmutzwassertank geleert werden. Das Mikrofasertuch wird abgezogen und einfach in die Waschmaschine geworfen. In unserem Test reichte ein Kurzwaschprogramm aus, um das Tuch sauber zu waschen.

Der Tank des Vorwerk Kobold VG100
Der Tank ist zweigeteilt: Rechts wird der Tank mit Reinigungskonzentrat (5 ml) und Wasser (80 ml) befüllt,
links wird während des Putzvorgangs das Schmutzwasser aufgefangen.

Fazit zum Vorwerk Kobold VG100

Bei richtiger Anwendung ist der Kobold VG100 eine echte Arbeitserleichterung. Leicht verschmutzte Fenster sind im Nu damit geputzt. Bei stärkeren Verschmutzungen kommt man jedoch nicht um eine Vorreinigung herum. Überdies eignet sich das Gerät nur für glatte, klare Scheiben. Sprossenfenster sowie mattierte und strukturierte Glasscheiben können nicht mit dem Kobold VG100 gereinigt werden.

Auch ist das Gerät nicht gerade ein Schnäppchen. Knapp 250 Euro müssen für den Fensterreiniger von Vorwerk hingeblättert werden. Konkurrenzprodukte wie der Kärcher VW 2 Plus oder der Leifheit Fenstersauger 51113 sind deutlich günstiger. Aber dafür wischt und saugt die Konkurrenz auch nicht in einem Durchgang. Hier muss die Fensterscheibe erst eingesprüht und gereinigt werden, bevor in einem zweiten Schritt das überschüssige Schmutzwasser aufgesogen wird.

>> eTest-Note: 2,2

eTest Auszeichnung für Vorwerk Kobold VG100 - Gut

Meine persönliche Bewertung:

5.0/5.0
Test Vorwerk Kobold VG100
Vorteil: Vorwerk Kobold VG100
  • Schnelle Reinigung geringfügig verschmutzter Fenster
  • Eignet sich auch für glatte Spiegel oder Glastische
  • Einfache, intuitive Inbetriebnahme
Nachteil: Vorwerk Kobold VG100
  • … aber ist es aufgebraucht, kann es nur bei Vorwerk nachgekauft werden

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Vorwerk Kobold VG100

Zitat: Leicht verschmutzte Fenster sind im Nu mit dem Kobold VG100 geputzt. Bei stärkeren Verschmutzungen kommt man jedoch nicht um eine Vorreinigung herum.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 2.20


Zitat: Der Vorwerk Kobold VG 100 eignet sich gut zur regelmäßigen Reinigung der Fensterscheiben. Bei starker Verschmutzung reicht das 85ml befeuchtete Tuch nicht aus.

Platz 2 von 5

Wertung 89.6%

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Vorwerk Kobold VG100" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Vorwerk Kobold VG100 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 2 Bewertungen

alles Super

Sonntag, den 12.04.2015 von Anonym

stars (Sehr gut)

wenn man sich an die Gebrauchsanweisung hält, starke Verschmutzungen vorher beseitigen. Ich (als Mann) gebe 5 Sterne !!!

VG 100

Freitag, den 06.06.2014 von Gerda B.

stars (Sehr gut)

der VG 100 von Vorwerk ist echt super. 'Ich putze meine Fenster in der halbe3n Zeit. ...und sogar meinem Mann macht es Spass damit zu arbeiten. (das Gerät hat ja auch einen Motor und brummt,..) Ne echt super, ich bin sehr froh über den 'Kauf.


Datenblatt Vorwerk Kobold VG100

  • Typ Fenstersauger
  • Watt 30 Watt
  • Akkuleistung in Volt 10,8 Volt
  • Akkulaufzeit 40 min
  • Akkuladezeit k.A.
  • Schmutzwasser-Tank 85 ml
  • Arbeitsgeschwindigkeit k.A.
  • Arbeitsgeschwindigkeit k.A.
  • Netzadapter k.A.
  • Verlängerungskabel k.A.
  • Fernbedienung k.A.
  • Sicherheitssystem k.A.
  • Arbeitslautstärke 74 dB
  • Abmessungen (Höhe) 110 mm
  • Abmessungen (Breite) 290 mm
  • Abmessungen (Tiefe) 140 mm
  • Gewicht 995 g
  • Sonstiges Tankfüllung (80 ml Wasser + 5 ml Reiniger) reicht für ca. 20 qm, inkl. 85 ml Reinigungskonzentrat

Fensterputzgeräte

Vorwerk Kobold VG100

Vorwerk Kobold VG100 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0687