Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Kärcher WV 5 Plus Fenstersauger im Test

Test Kärcher WV 5 Plus Fenstersauger
Kärcher WV 5 Plus Fenstersauger Test - 0
Alle: Fensterputzgeräte Letzter Test: 08/2015

Zusammenfassung von eTest zu Kärcher WV 5 Plus Fenstersauger

Mit dem Akku-Fenstersauger WV 5 Plus von Kärcher sind Fenster bis zu dreimal schneller geputzt, und das streifenfrei. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Gerät beträgt 79,99 Euro. Damit ist der Kärcher einer der teuersten Fenstersauger auf dem Markt, aber auch einer der Besten.

Bester Preis

64,99 €
bei check24.decheck24.de
Zum Shop

Kärcher WV 5 Plus Fenstersauger - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Schnelle, streifenfreie Reinigungsergebnisse bei korrekter Anwendung
  • Leise im Betrieb
  • Relativ lange Akku-Laufzeit von 35 Min.
  • Auswechselbarer Akku
  • Ergonomischer, gummierter Griff
  • Nicht ganz billig
  • Zweitakku kostet extra

Preisvergleich



Testberichte

Erster Fenstersauger mit Wechselakku

Mit dem Akku-Fenstersauger WV 5 Plus von Kärcher sind Fenster bis zu dreimal schneller geputzt, und das streifenfrei. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Gerät beträgt 79,99 Euro. Damit ist der Kärcher einer der teuersten Fenstersauger auf dem Markt, aber auch einer der Besten.

Die Fachpresse hat den 700 Gramm leichten WV 5 Plus mit "sehr gut" bewertet. Das haben wir auch nicht anders erwartet. Schließlich haben Fenstersauger von Kärcher in Vergleichstests stets die Nase vorn, sodass unsere Top 3 der Fensterputzgeräte ausschließlich von Geräten dieses Herstellers dominiert wird. Selbst Fensterputzroboter, die zwischen 250,- und 300,- Euro kosten, können den Kärcher-Modellen offenbar nicht das Wasser reichen.

Das Besondere am Kärcher WV 5 Plus gegenüber Vorgängermodellen: Er bietet nicht nur eine längere Akku-Laufzeit von 35 Minuten, sondern auch einen entnehmbaren Akku. Macht der Akku schlapp, kann er ganz einfach ausgewechselt werden. Das ermöglicht Fensterputzen ohne lästige Zwangspause. Im Lieferumfang des WV 5 Plus ist allerdings nur ein Akku inbegriffen. Ein Zweitakku kostet extra (19,99 Euro, bzw. 49,99 Euro mit Ladestation). Die Ladezeit beträgt etwa dreieinhalb Stunden.

Schon mitgeliefert wird eine Sprühflasche mit Mikrofaser-Wischbezug und 20 ml Glasreiniger-Konzentrat. Damit wird die zu reinigende Glasfläche eingesprüht und sauber geputzt, bevor dann der Fenstersauger zum Einsatz kommt und das Wischwasser absaugt. Wichtig: Für ein streifenfreies Ergebnis muss die Abziehlippe des Fenstersaugers im richtigen Winkel über die Glasoberfläche gezogen werden. Dies erfordert anfangs etwas Übung. Aber sobald man den Dreh raus hat, geht das sonst so lästige Fensterputzen zügig von der Hand.

Neben Fenstern können selbstverständlich auch andere Glasoberflächen mit dem Kärcher WV 5 Plus gereinigt werden, z.B. Glastische, Spiegel, Duschwände oder Fliesen. Selbst schmale Glasflächen wie Sprossenfenster sind kein Problem: Kärcher bietet optional eine 17 cm schmale Saugdüse (19,99 Euro) für den WV 5 Plus an. Die Absaugdüse, die standardmäßig mitgeliefert wird, ist 28 cm breit. Darüber hinaus lässt sich das Gerät mit einem optionalen Teleskop-Stiel (40,- Euro) verlängern, was das Putzen von sehr hohen Fenstern erleichtert.

Fazit zum Kärcher WV 5 Plus

Qualität hat ihren Preis. Der Kärcher WV 5 Plus Akku-Fenstersauger ist nicht ganz billig, aber – anders als wesentlich günstigere Modelle – überzeugt das Gerät im Test auf ganzer Linie. Er liefert schnelle, streifenfreie Putzergebnisse und punktet obendrein mit einer relativ langen Akku-Laufzeit sowie der Möglichkeit, den Akku zu wechseln. Schade ist jedoch, dass der Zweitakku nicht inklusive ist, sondern separat erworben werden muss.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Kärcher WV 5 Plus Fenstersauger
Vorteil: Kärcher WV 5 Plus Fenstersauger
  • Schnelle, streifenfreie Reinigungsergebnisse bei korrekter Anwendung
  • Leise im Betrieb
  • Relativ lange Akku-Laufzeit von 35 Min.
Nachteil: Kärcher WV 5 Plus Fenstersauger
  • Nicht ganz billig

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Kärcher WV 5 Plus Fenstersauger

Zitat: Plus: Streift das Schmutzwasser ab und saugt es zuverlässig auf. Handlich und leicht für ermüdungsarme Fensterreinigung. Sofort nutzbar dank Applikationswerkzeug und Reinigungskonzentrat. Wechselakkusystem und nachbestellbare Verschleißteile.
Auszeichnung sehr gut, selbst ausprobiert

Einzeltest

Wertung 5.00
von 5 Punkten


Zitat: So leicht war Fensterputzen noch nie. Spätestens beim zweiten Fenster hat man den Dreh raus. Das Ganze funktioniert extrem schnell und streifenfrei.
Auszeichnung Preis/Leistung: gut - sehr gut

Einzeltest

Wertung Note 1.30



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Kärcher WV 5 Plus Fenstersauger" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Kärcher WV 5 Plus Fenstersauger bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Kärcher WV 5 Plus Fenstersauger

  • Typ Fenstersauger
  • Watt k.A.
  • Akkuleistung in Volt k.A.
  • Akkulaufzeit 35 min
  • Akkuladezeit 210 min
  • Schmutzwasser-Tank 100 ml
  • Arbeitsgeschwindigkeit k.A.
  • Arbeitsgeschwindigkeit k.A.
  • Netzadapter k.A.
  • Verlängerungskabel k.A.
  • Fernbedienung k.A.
  • Sicherheitssystem k.A.
  • Arbeitslautstärke k.A.
  • Abmessungen (Höhe) 325 mm
  • Abmessungen (Breite) 280 mm
  • Abmessungen (Tiefe) 125 mm
  • Gewicht 700 g
  • Sonstiges austauschbarer Akku

Fensterputzgeräte

Kärcher WV 5 Plus Fenstersauger

Kärcher WV 5 Plus Fenstersauger - ab 64,99 € Preis kann jetzt höher sein


0.0197