Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Pocketbook Basic New im Test

Test Pocketbook Basic New
Alle: eBook-Reader Letzter Test: 02/2013

Zusammenfassung von eTest zu Pocketbook Basic New

Der Pocketbook Basic New ist ein E-Book Reader für Einsteiger und wurde im Vergleich zum Vorgänger etwas abgespeckt. Dafür wurde der Preis aber auch deutlich gesenkt. Optik: Weiß statt Grau Während wir den ersten Pocketbook Basic nur in drögem Grau gesichtet haben, ist die Neuauflage auf Produktbildern stets in schickem Weiß zu sehen....

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Tolino Page

Pocketbook Basic New - Tolino Page  - Test zum Shop 62,10 €

Amazon Kindle (2016)

Pocketbook Basic New - Amazon Kindle (2016)  - Test zum Shop 69,00 €

Tolino Shine 2 HD

Pocketbook Basic New - Tolino Shine 2 HD  - Test zum Shop 88,00 €

Pocketbook Basic New - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Sehr günstig
  • Gutes E-Ink-Display
  • 180 Gramm leicht
  • Kein Touchscreen

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Der Pocketbook Basic New ist ein E-Book Reader für Einsteiger und wurde im Vergleich zum Vorgänger etwas abgespeckt. Dafür wurde der Preis aber auch deutlich gesenkt.

Optik: Weiß statt Grau

Während wir den ersten Pocketbook Basic nur in drögem Grau gesichtet haben, ist die Neuauflage auf Produktbildern stets in schickem Weiß zu sehen. Ansonsten hat sich an der Optik im Vergleich zum Vorgänger wenig geändert. Gewicht und Abmessungen sind in Ordnung.

Display & Lesen: Komfortabel auch bei PDFs

Der Pocketbook Basic New hat ein 6 Zoll E-Ink-Display, auf dem es sich laut Test komfortabel lesen lässt. Technisch bedingt kann es jedoch Inhalte nur in Schwarz-Weiß darstellen. Bei der Auflösung kommt das Display auf den für E-Book Reader üblichen Wert. Die PDF-Darstellung wurde im Test als komfortabel beschrieben, was man einigen Konkurrenten, wie z.B. dem Tolino Shine, nicht bescheinigen kann.

Ausstattung & Bedienung: Formatvielfalt

Der Pocketbook Basic New unterstützt deutlich mehr Formate, als etwa der Tolino Shine oder der Amazon Kindle Paperwhite. Auch Bilder lassen sich anzeigen. Dafür muss neues Lesematerial stets über den Umweg PC auf den E-Book Reader kommen, denn WLAN ist nicht an Bord. Im Internet surfen kann man daher mit dem Pocketbook auch nicht. Der 2 Gigabyte große interne Speicher reicht für normale digitale Bibliotheken aus und kann bei Bedarf sogar per microSD-Speicherkarte erweitert werden. Zudem bringt der Pocketbook einige nützliche Extras, wie Wörterbücher, Kalender oder einen Rechner mit. Die Bedienung erfolgt nicht über einen Touchscreen, wie etwa beim Tolino Shine, sondern konservativ über Cursortasten unter dem Display, die laut einem Test etwas zu schmal geraten sind. Außerdem gibt es zwei extra ausgeführte Blättertasten.

Fazit: Schnäppchen

Der Pocketbook Basic New hat zwar im Gegensatz zu Konkurrenten wie dem Tolino Shine oder dem Kobo mini kein WLAN und auch keine Displaybeleuchtung, wie z.B. der Amazon Kindle Paperwhite, ist aber ansonsten sehr gut ausgestattet für seinen recht niedrigen Preis. Er kann ähnlich viel, wie der vom deutschen Buchhandel vertriebene Tolino Shine, der zudem noch etwas teurer ist. Somit ist der Pocketbook Basic New alles in allem ein echt lohnenswertes Schnäppchen.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Pocketbook Basic New
Vorteil: Pocketbook Basic New
  • Sehr günstig
  • Gutes E-Ink-Display
  • 180 Gramm leicht
Nachteil: Pocketbook Basic New
  • Kein Touchscreen

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Pocketbook Basic New

Zitat: Ein Touchscreen fehlt aber ebenso wie WLAN oder eine Display-Beleuchtung. Ansonsten erfüllt der Basic die Aufgaben eines E-Book-Readers recht ordentlich.

Platz 5 von 5

Wertung Note 3.05

» zum Test

Zitat: Einfacher E-Book-Reader ohne Touchscreen, Hintergrundbeleuchtung und WLan.
Auszeichnung gut

Platz 9 von 13

Wertung Note 2.40

» zum Test

Zitat: Nutzer des Basic New von PocketBook müssen auf Internetverbindung und bequemes, kabelloses Laden von Büchern auf den E-Reader verzichten. Dafür bekommen sie jedoch ein Gerät, das zahlreiche Dateiformate wie zum Beispiel Word-Dokumente unterstützt und einen soliden PDF-Lesemodus bietet.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Auf dem Bildschirm des Basic kann man ordentlich lesen, er lässt sich sehr einfach über eine Bedienwippe steuern. Anmerkung zum Test: Einzelwertungen: Bildschirm: 3/5 - Gewicht: 5/5 - Bedienung: 3/5

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Die Bedienung ist nach wie vor wegweisend, die Qualität des Displays lässt ebenfalls keine Wünsche offen, und sie können sich völlig entspannt dem Lesen widmen.
Auszeichnung Testsieger

Platz 2 von 5

Wertung Note 1.30

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Pocketbook Basic New" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Pocketbook Basic New bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Pocketbook Basic New

  • Typ E-Book-Reader
  • Display S/W-E-Ink
  • Diagonale 6 Zoll
  • Auflösung k.A.
  • Betriebssystem k.A.
  • Integr. Speicher 2 GB
  • Erweit. Speicher microSD
  • Bedienung Tasten
  • Stromversorgung Akku
  • Akkulaufzeit k.A.
  • Konnektivität USB
  • Textformate ADOBE DRM, CHM, DJVU, DOC, DOCX, ePub, FB2, HTML, MOBI, PDF, PRC, RTF, TCR, TXT
  • Bildformate BMP, JPEG, PNG, TIFF
  • Audioformate k.A.
  • Breite 176,4 mm
  • Höhe 122,6 mm
  • Tiefe 9,7 mm
  • Gewicht 180 g
  • Wasserdicht k.A.

eBook-Reader

Pocketbook Basic New

Pocketbook Basic New - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0202