Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Icarus Illumina HD (E653) im Test

Test Icarus Illumina HD (E653)
Icarus Illumina HD (E653) Test - 0 Icarus Illumina HD (E653) Test - 1 Icarus Illumina HD (E653) Test - 2
Alle: eBook-Reader Letzter Test: 07/2014

Zusammenfassung von eTest zu Icarus Illumina HD (E653)

Der niederländische Hersteller Icarus präsentierte jüngst einen neuen eReader namens Icarus Illumina HD. Für uns ein Déja Vu Erlebnis. Gab es den nicht schon? Und ja tatsächlich hat Icarus letztes Jahr schon mal ein Gerät unter demselben Namen veröffentlicht. Der neue Reader unterscheidet sich allerdings schon auf den ersten Blick...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Tolino Page

Icarus Illumina HD (E653) - Tolino Page  - Test zum Shop 62,10 €

Amazon Kindle (2016)

Icarus Illumina HD (E653) - Amazon Kindle (2016)  - Test zum Shop 69,00 €

Tolino Shine 2 HD

Icarus Illumina HD (E653) - Tolino Shine 2 HD  - Test zum Shop 88,00 €

Icarus Illumina HD (E653) - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • 6 Zoll E-Ink Pearl Display mit HD-Auflösung
  • Android-Betriebssystem
  • App-fähig
  • Displaybeleuchtung
  • Bedienung per Tasten gefällt
  • Kein Zugang zum Google Play-Store
  • Kein direkter Zugang zu einem E-Bok-Store

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Der niederländische Hersteller Icarus präsentierte jüngst einen neuen eReader namens Icarus Illumina HD. Für uns ein Déja Vu Erlebnis. Gab es den nicht schon? Und ja tatsächlich hat Icarus letztes Jahr schon mal ein Gerät unter demselben Namen veröffentlicht. Der neue Reader unterscheidet sich allerdings schon auf den ersten Blick durch seine Formgebung und ist auch sonst etwas anders ausgestattet. Namentlich auseinanderhalten kann man die beiden Geräte anhand der Versionsnummern.

Der E653 ist das hier vorgestellte, aktuellere Modell. Highlight soll das echte Android-Betriebssystem sein, das sich bei Smartphones seit Jahren bewährt hat. Doch wie bei den anderen bisher präsentierten Android-Readern, muss man auch beim Icarus Illumina HD im Vergleich zu Android-Smartphones mit Einschränkungen leben.

 Icarus Illumina HD (© Icarus)

Sieht aus, wie ein typischer eReader:
Der Icarus Illiumina HD (Foto: Icarus)

Optik: Ein klassischer eReader

Im Vergleich zum Vorgängermodell ist der Icarus Illumina HD etwas kantiger geraten. Dadurch wird aber etwas an Gehäusegröße gespart, denn der Rand um das Display wird kleiner. Der Icarus Illumina HD sieht ansonsten aus wie ein typischer eBook-Reader. Schwarze Front und Blättertasten an den Seiten, ansonsten ist er sehr schlicht geraten. Mit 197 Gramm hält sich das Gewicht zwar noch in akzeptablen Grenzen, ein Leichtgewicht ist der eReader aber nicht.

Display & Bedienung: Neueste Displaytechnik

Beim Icarus Illumina HD kommt ein aktuelles E-Ink-Display der 'Pearl'-Generation zum Einsatz. Es hat die übliche Größe für eBook-Reader von 6 Zoll und löst in etwa auf HDready-Niveau (1024x768) auf.

Die Bedienung erfolgt per Touchscreen. Der eReader erkennt auch Multitouch-Gesten, also Bedienungsaktionen bei denen zwei Finger gleichzeitig das Display berühren. Der Screen ist beleuchtet, so dass man auch im Dunkeln lesen kann.

Als Betriebssystem kommt die nicht mehr ganz aktuelle Android-Version 4.2.2 zum Einsatz. Zwar ist die Installation von Apps generell möglich, allerdings bietet der Reader keinen direkten Zugang zum Google Play Store, der Standard-Bezugsquelle für Android-Apps. Ob Icarus einen eigenen App-Store anbieten will, ist nicht bekannt. Auf der Herstellerseite verspricht man aber, dass es über eine entsprechende Kindle-App auch möglich sein soll, Amazon-E-Books im Kindle-Format lesen zu können.

Weitere Ausstattung: Für Kindle- und ePub-Dateien?

Der Icarus Illumina HD kann eBooks in den gängigsten Formaten lesen, ab Werk aber ohne das Kindle-Format aus dem Amazon-Store, was aber für alle Nicht-Amazon-Reader gilt. Wie bereits oben erwähnt, kann man diese Einschränkung eventuell per App umgehen.

Der interne Speicher ist 4 Gigabyte groß und kann per microSD-Karte um 32 Gigabyte erweitert werden. Angetrieben wird der Icarus-Reader von einem 1 Gigahertz Dualcore-Prozessor. 512 MB RAM stehen zur Verfügung. Die Hardware entspricht damit modernen eReader-Standards. Neuer Lesestoff kommt per WLAN-n oder USB 2.0 auf den Reader.

Ausblick: Spannend

Der Icarus Illumina HD könnte der erste Reader sein, auf dem man zumindest über Umwege sowohl ePub- als auch Kindle-Dateien lesen kann. Ob das in der Praxis wirklich klappt ist fraglich. Das Android-Betriebssystem bringt ohne App-Store erst einmal wenig, auch wenn man Apps irgendwie auf den Reader bekommen wird. Damit das aber Sinn macht, bräuchte es erst einmal ausreichend eReader-optimierte Apps.

Es steckt also noch viel Ungewissheit im Icarus Illumina HD. Auch deshalb ist er ein sehr spannendes Gerät, das auf jeden Fall alle Vorraussetzungen mitbringt um ein sehr gute eReader zu sein. Brauchbare Alternativen mit Android Betriebssystem gibt es noch nicht. Ein gutes und beleuchtetes Display haben der aktuelle Amazon Kindle Paperwhite, der Pocketbook Touch Lux und der Tolino Vision.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Icarus Illumina HD (E653)
Vorteil: Icarus Illumina HD (E653)
  • 6 Zoll E-Ink Pearl Display mit HD-Auflösung
  • Android-Betriebssystem
  • App-fähig
Nachteil: Icarus Illumina HD (E653)
  • Kein Zugang zum Google Play-Store

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Icarus Illumina HD (E653)

Zitat: Plus: Handling, microSD-Card-Slot, PDF-Zoom, ePub-kompatibel. Minus: Langsames Öffnen von PDF-Dateien.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Die beiden Geräte des niederländischen Anbieter Icarus hätten das Zeug dazum die Grenze zwischen den Kopierschutzwelten etwas durchlässiger zu machen.
Auszeichnung gut

Platz 5 von 8

Wertung Note 2.00

» zum Test

Zitat: Icarus verfolgt mit dem Illumina und dem Android-Betriebssystem und der Tastenbedienung sicher einen guten Ansatz. Doch leider fehlen Apps, eine Shop-Anbindung und ein kontrastreiches, präzises Display.

Platz 5 von 5

Wertung 65.00
von 100 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Icarus Illumina HD (E653)" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Icarus Illumina HD (E653) bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Icarus Illumina HD (E653)

  • Typ E-Book-Reader
  • Display S/W-E-Ink
  • Diagonale 6 Zoll
  • Auflösung 1024x768 Pixel
  • Betriebssystem Android
  • Integr. Speicher 4 GB
  • Erweit. Speicher microSD
  • Bedienung Touchscreen
  • Stromversorgung Akku
  • Akkulaufzeit k.A.
  • Konnektivität USB, WLAN
  • Textformate ePub, PDF, TXT, FB2, MOBI, RTF
  • Bildformate BMP, JPEG
  • Audioformate k.A.
  • Breite 118 mm
  • Höhe 168 mm
  • Tiefe 9 mm
  • Gewicht 197 g
  • Wasserdicht k.A.

eBook-Reader

Icarus Illumina HD (E653)

Icarus Illumina HD (E653) - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0600