Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Amazon Kindle Voyage im Test

Test Amazon Kindle Voyage
Amazon Kindle Voyage Test - 0 Amazon Kindle Voyage Test - 1 Amazon Kindle Voyage Test - 2
Alle: eBook-Reader Letzter Test: 09/2014

Zusammenfassung von eTest zu Amazon Kindle Voyage

Der Amazon Kindle Paperwhite gilt seit langem als einer der besten eReader auf den Markt. Anstatt nun aber die dritte Version des Readers zu veröffentlichen, hat Amazon seinem eReader-Portfolio einen Luxus-eReader hinzugefügt, den Amazon Kindle Voyage.

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Tolino Page

Amazon Kindle Voyage - Tolino Page  - Test zum Shop 62,10 €

Amazon Kindle (2016)

Amazon Kindle Voyage - Amazon Kindle (2016)  - Test zum Shop 69,00 €

Tolino Shine 2 HD

Amazon Kindle Voyage - Tolino Shine 2 HD  - Test zum Shop 88,00 €

Amazon Kindle Voyage - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Neueste E-Ink Carta Technologie
  • Sehr hohe Displayauflösung
  • Exzellente Darstellungsqualität mit...
  • ... gutem Kontrast und ...
  • ... sehr guter Helligkeit
  • Kein Speicherkartensteckplatz
  • Unterstützt keine ePub-Dateien

Preisvergleich



Testberichte

Luxus-Kindle: Der Amazon Kindle Voyage im Test

Der Amazon Kindle Paperwhite gilt seit langem als einer der besten eReader auf den Markt. Anstatt nun aber die dritte Version des Readers zu veröffentlichen, hat Amazon seinem eReader-Portfolio einen Luxus-eReader hinzugefügt, den Amazon Kindle Voyage.

Optik: Typisch Amazon

Der Amazon Kindle Voyage sieht eigentlich aus wie ein typischer Amazon Kindle Reader. Er ist optisch schlicht gestaltet in einem unauffälligen anthrazitfarbenen Gehäuse, das leider anfällig für Fingerabdrücke ist. Ein paar Unterschiede zu den anderen Familien-Mitgliedern gibt es aber. Zum einen schließt das Display plan mit dem Rahmen ab, die gesamte Front ergibt so eine ebene Fläche, zum anderen gibt es an den Seiten zwei Blättertasten. Mit 7,6 Millimetern ist der Reader extrem dünn. und mit unter 190 Gramm vergleichsweise leicht, zumindest leichter als der Kindle Paperwhite.

Amazon Kindle Voyage Überblick Funktionen (Bildquelle: Amazon)

Die Besonderheiten des Kindle Voyage im Überblick (Bild: Amazon)

Display: Schärfer als die Konkurrenz

Der Amazon Kindle Voyage hat das schärfste Display aller eReader mit einer Auflösung, die zwischen HDready und Full-HD bei 1440x1080 Pixeln liegt. Der Screen ist 6 Zoll groß, was eine Pixeldichte von über 300 ppi ergibt - in der Praxis ist das so scharf wie ein gedrucktes Buch. Der Screen ist zudem aus jedem Blickwinkel sehr gut abzulesen. Wie alle E-Ink-Reader, kann der Kindle Inhalte nur in schwarz-weiß darstellen. Amazon setzt auf die neueste E-Ink Carta Technologie, die u.a. bessere Kontraste als ältere E-Ink-Displays liefert. Dennoch sehen Bilder immer noch sehr blass aus. So ein E-Ink Screen taugt nun einmal am besten für Texte. Das Display hat außerdem einen intelligenten Helligkeitssensor. Der passt zunächst einmal die Helligkeit der Umgebung an. Er dimmt aber auch in bestimmten Situationen langsam und unmerklich das Licht, um die Augen an die Lichtverhältnisse zu gewöhnen.

Bedienung: Touchscreen + Blättertasten

Die Bedienung des Amazon Kindle Voyage erfolgt zum einen über den Touchscreen, zum anderen aber auch über Sensortasten am Displayrand, die zum Umblättern dienen. Sie reagieren auf Druck, so dass man beim bloßen Halten des Readers nicht aus Versehen einen Umblättervorgang auslöst. Im Test funktionierte die Bedienung sehr gut.

Ausstattung: Lebenslang gebunden an Amazon

Der interne Speicher des Amazon Kindle Voyage ist mit 4 Gigabyte ausreichend bemessen für hunderte von eBooks, kann aber leider nicht per Speicherkarte erweitert werden. 3 Gigabyte stehen dem Nutzer zur Verfügung, der Rest wird vom Betriebssystem belegt. Zur Grundausstattung gehört auch WLAN-n, gegen Aufpreis bekommt man außerdem 3G (UMTS) und das lebenslang kostenlos, um auch mobil in über 100 Ländern neue eBooks laden zu können.

Nach wie vor kann der Kindle Reader das außerhalb des Amazon-Universums gängige ePub-Format für eBooks nicht wiedergeben. Stattdessen ist man an elektronischen Lesestoff aus dem Amazon Store gebunden oder muss die Bücher umständlich konvertieren. Daneben unterstützt der Reader auch TXT- und PDF-Dateien, andere Formate wie DOC und DOCX müssen erst konvertiert werden. Der Akku des Amazon Kindle Voyage soll bis zu 6 Wochen halten.

Fazit: Der Beste seiner Zunft

Der Amazon Kindle Voyage ist sicherlich so ziemlich er beste eBook-Reader derzeit. Besonders die intelligente Beleuchtungssteuerung des Displays ist ein interessantes Feature. Ob das allein den Aufpreis von satten 90 Euro gegenüber dem Kindle Paperwhite rechtfertigt, ist aber fraglich, schließlich ermöglicht auch der kleine Bruder hervorragendes Lesevergnügen.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Amazon Kindle Voyage
Vorteil: Amazon Kindle Voyage
  • Neueste E-Ink Carta Technologie
  • Sehr hohe Displayauflösung
  • Exzellente Darstellungsqualität mit...
Nachteil: Amazon Kindle Voyage
  • Kein Speicherkartensteckplatz

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Amazon Kindle Voyage

Zitat: [...] scharfes Display mit guter Lesbarkeit, wenig Spiegelung
Auszeichnung Testsieger, gut

Platz 1 von 6

Wertung Note 2.27

» zum Test

Zitat: Der Kindle Voyage ist teuer, aber ein Topgerät. Vor allem die hohe Auflösung des E-Ink-Bildschirms sorgt für mehr Lesegenuss.
Auszeichnung Testsieger, gut

Platz 1 von 5

Wertung Note 2.27

» zum Test

Zitat: Der Kindle Voyage kennt nicht sehr viele eBook-Formate, stellt sie aber gut dar.
Auszeichnung Testsieger, gut

Platz 1 von 4

Wertung Note 2.27

» zum Test

Zitat: Gemeinsam mit dem Paperwhite bietet der Voyage den höchsten Shopping-Komfort, vor allem die UMTS-Variante für 249 Euro mit kostenlosem Mobilzugang zum Store.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Der Kindle Voyage 3G ist ein exklusives Vergnügen. Display und Hintergrundbeleuchtung sind aber einfach klasse.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung Note 1.40


Zitat: Einzig der hohe Preis dürfte E-Reader-Einsteiger ein wenig abschrecken, der ist ob der Qualität des Geräts aber durchaus gerechtfertigt.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 3

Wertung Note 1.30

» zum Test

Zitat: Bei der Handhabung sind die Kindle-Geräte spitze.
Auszeichnung sehr gut

Platz 1 von 8

Wertung Note 1.40

» zum Test

Zitat: Das E-Ink-Carta-Display des neuen Topmodells verfügt über satte 1072 x 1448 Bildpunkte und zeigte die Buchstaben in bestechender Klarheit an.
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 6

Wertung 416.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Der Kindle Voyage ist teuer, aber ein Topgerät.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 2.36


Zitat: Der Voyage ist superscharf - da sieht der Text aus wie gedruckt. Der Preis ist aber ganz schön happig.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 2.36



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Amazon Kindle Voyage" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Amazon Kindle Voyage bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Amazon Kindle Voyage

  • Typ E-Book-Reader
  • Display beleuchtetes S/W-E-Ink
  • Diagonale 6 Zoll
  • Auflösung 1080x1440 Pixel
  • Betriebssystem k.A.
  • Integr. Speicher 4 GB
  • Erweit. Speicher k.A.
  • Bedienung Touchscreen
  • Stromversorgung Akku
  • Akkulaufzeit 1008 std2
  • Konnektivität UMTS, USB, WLAN
  • Textformate PDF, TXT, MOBI, AZW (Kindle), PRC
  • Bildformate BMP, GIF, JPEG, PNG
  • Audioformate k.A.
  • Breite 115 mm
  • Höhe 162 mm
  • Tiefe 7,6 mm
  • Gewicht 180 g
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.

eBook-Reader

Amazon Kindle Voyage

Amazon Kindle Voyage - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0790