Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Epson Stylus Photo R3000 im Test

Test Epson Stylus Photo R3000
Epson Stylus Photo R3000 Test - 0
Alle: Drucker Letzter Test: 05/2011

Zusammenfassung von eTest zu Epson Stylus Photo R3000

Drucker gibt es in rauen Mengen, doch nur wenige können, was der Epson Stylus Photo R3000 im Test beweist: Photos im Format DIN A3 ausdrucken. Bislang konnten dies lediglich nur Geräte aus dem Hause Canon und Epson, jetzt bringt Epson ein neues Argument in den Kampf um die Fotodrucker-Krone. Der Epson-Fotodrucker hat sich auf die Fahnen geschrieben, bester...

Bester Preis


Epson Stylus Photo R3000 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Drucker gibt es in rauen Mengen, doch nur wenige können, was der Epson Stylus Photo R3000 im Test beweist: Photos im Format DIN A3 ausdrucken. Bislang konnten dies lediglich nur Geräte aus dem Hause Canon und Epson, jetzt bringt Epson ein neues Argument in den Kampf um die Fotodrucker-Krone.

Der Epson-Fotodrucker hat sich auf die Fahnen geschrieben, bester Fotodrucker auf dem Markt zu sein. Genügend Argumente dafür hat Hersteller Epson dem R300 geliefert: Er druckt in sehr guter Qualität, er druckt sehr schnell selbst große A3-Drucke, er verfügt über pigmentbasierte Tinten, die eine dauerhafte Farbbrillianz der Fotos garantieren sollen und er verfügt neben zwei schwarzen Tinten auch über zwei graue Tinten, die Schwarz/Weiß-Drucke noch detaillierter aussehen lassen. Ein häufiges Ärgernis, nämlich, dass beim Ausdrucken des schönen Panorama-Bildes aus dem Urlaub die Tinte ausgeht, hat man beim Stylus durch ein simple Lösung verhindert: Der Fotodrucker verfügt über dopplet so große Tintenvorräte wie sein Vergänger. Generell lohnt sich der Umstieg auf den getesteten Epson Stylus Photo R3000, wenn man noch auf das Vorgängermodell R285 setzt.

 Epson Stylus Photo R3000

Die Ausstattung des Druckers bietet ebenfalls einiges: Der LCD-Display lässt jedes Foto vor dem Druck noch einmal erscheinen und notfalls lässt es sich auch noch nachbearbeiten. PictBridge ist bei einem Drucker dieser Preisklasse Standard. Ebenso die Möglichkeit, die Druckaufträge per WLAN an den Photo R3000 zu senden.

Alles in allem sucht man beim Epson Stylus Photo R3000 nur eines vergeblich: einen Makel. Absolut nichts auszusetzen gibt es an dem neuen Bewerber aus dem Hause Epson, der sich zu Recht "König unter den Fotodruckern" nennen kann.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Epson Stylus Photo R3000
Vorteil: Epson Stylus Photo R3000
Nachteil: Epson Stylus Photo R3000

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Epson Stylus Photo R3000

Zitat: Über das gut lesbare Frontdisplay liefert der Epson R3000 direkt Informationen zum Tintenstand und zu den jeweiligen Druckaufträgen. Insgesamt ein sehr guter Drucker mit hervorragender Druckqualität. Anmerkung zum Test:

Platz 3 von 7

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Der Epson-Fotodrucker setzt Maßstäbe: gute Druckqualität, flexibles Medienhandling und einfache Bedienung durch ein großes Farbdisplay. Anmerkung zum Test:
Auszeichnung super

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Sehr gute Druckergebnisse gepaart mit hoher Druckgeschwindigkeit und einfacher Handhabung: Besser geht es nicht. Anmerkung zum Test:
Auszeichnung Testsieger

Platz 2 von 7

Wertung 92%

» zum Test

Zitat: Fotodruck vom feinsten mit neun Tinten und viele wichtige Praxis-Features machen den Epson Stylus Photo R3000 zum Besten, was sich der Fotograf wünschen kann. Anmerkung zum Test:

Platz 1 von 2

Wertung 51.50
von 55 Punkten

» zum Test

Zitat: Der R3000 ist ein optimaler Drucker sowohl für Profi- als auch für anspruchsvolle Hobbyfotografen. Anmerkung zum Test: Gewinner der Kategorie "Printer"
Auszeichnung EISA-Award – Best Product 2011-2012

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Der derzeit beste A3+-Drucker für anspruchsvolle Fotografen. Anmerkung zum Test:

Einzeltest

Wertung Note 1.30


Zitat: Mit dem Stylus Photo R3000 bietet Epson den derzeit komplettesten A3+-Fotodrucker. Anmerkung zum Test:

Einzeltest

Wertung Note 1.20


Zitat: Im Gegensatz zum letzten Update vom R2800 auf den R2880 lohnt sich der Umstieg auf den Stylus Photo R3000 für jeden Anwender, der seinen A3+-Fotodrucker regelmäßig nutzt. Anmerkung zum Test:
Auszeichnung super

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Auch in Sachen Druckqualität und Geschwindigkeit kann der neue Klassenprimus rundum überzeugen.
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 4

Wertung 5.50
von 6 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Epson Stylus Photo R3000" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Epson Stylus Photo R3000 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Epson Stylus Photo R3000

  • Technologie Tintenstrahldrucker
  • Multifunktions-Drucker k.A.
  • Fotodrucker Fotodrucker wird unterstützt.
  • Labeldrucker k.A.
  • max. Format DIN A3
  • Druckgeschwindigkeit Schwarzweiß k.A.
  • Druckgeschwindigkeit Farbe k.A.
  • Tintenpatronen Einzelfarbpatronen
  • autom. Duplexdruck k.A.
  • Automatischer Dokumenteneinzug (ADF) k.A.
  • Scanner k.A.
  • Scanner-Auflösung (Höhe) k.A.
  • Scanner-Auflösung (Breite) k.A.
  • Fax k.A.
  • Kopierer k.A.
  • integr. Speicher k.A.
  • Speichergröße k.A.
  • Papierfach 120 Blatt
  • Papierfach erweiterbar k.A.
  • Fotopapierfach 30 Blatt
  • Schnittstellen LAN, USB, WLAN
  • Breite 616 mm
  • Höhe 228 mm
  • Tiefe 369 mm

Drucker

Epson Stylus Photo R3000

Epson Stylus Photo R3000 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0743