Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Canon Pixma iP7250 im Test

Test Canon Pixma iP7250

Zusammenfassung von eTest zu Canon Pixma iP7250

Mit dem Canon Pixma iP7250 liefert Hersteller Canon den Nachfolger zum iP4950. Der Vorgänger konnte durch einfache Bedienung und schnelle Drucke viele Käufer gewinnen. Ob mit dem iP7250 nun ein würdiger Nachfolger in den Startlöchern steht, zeigen die ersten Tests des Geräts. Schwarz und schlicht Von außen betrachtet gliedert sich der iP7250...

Bester Preis


Canon Pixma iP7250 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Mit dem Canon Pixma iP7250 liefert Hersteller Canon den Nachfolger zum iP4950. Der Vorgänger konnte durch einfache Bedienung und schnelle Drucke viele Käufer gewinnen. Ob mit dem iP7250 nun ein würdiger Nachfolger in den Startlöchern steht, zeigen die ersten Tests des Geräts.

Schwarz und schlicht

Von außen betrachtet gliedert sich der iP7250 nahtlos in die die Pixma-Serie ein. Das Design des Druckers ist schlicht und in schwarz gehalten, was ihn in jedes Wohn-und Arbeitszimmer passen lässt. Im Vergleich zum Vorgänger ist der Drucker allerdings etwas tiefer und klobiger ausgefallen. Die vertikale Papierzufuhr wurde zugunsten einer horizontal liegenden Papierkassette weggelassen.
Die Verarbeitungsqualität des Druckers liegt im grünen Bereich, wackelnde oder klackernde Teile sucht man am Canon Pixma vergeblich.

Sehr gute Druckergebnisse, viele Anschlüsse

Beim Blick auf die Leistunsgwerte macht der Drucker ebenfalls eine gute Figur: Mit einer maximalen Druckauflösung von 9600x2600 dpi liegt der Drucker in dieser Preisklasse ganz weit vorne. Die Druckgeschwindigkeit kann mit der sehr guten Druckauflösung nicht ganz mithalten: Mit 15 Schwarz/Weiß- und 10 Farbseiten pro Minute ist die Druckgeschwindigkeit in Ordnung, aber nicht hervorragend. 
Die Zahl der Anschlüsse hingegen könnte nicht besser sein: Mit USB, LAN und WiFi hat der Drucker alle gängigen Anschlussarten im Repertoire. Optional kann man auch per Air Print vom iPhone oder iPad ohne den Umweg über einen PC drucken. 
Das Papierfach fasst 125 Blätter plus 20 Blatt Fotopapier. Somit muss es nicht alle paar Wochen aufgefüllt werden - bei normalem Druckverhalten des Users. Noch effizienter wird der Canon durch die Duplexdruck-Funktion, die es ermöglicht, ohne manuelles Eingreifen beide Seiten eines Papiers zu bedrucken.

Gutes Gerät mit kleinen Schwächen

Alles in allem zeigt sich der Canon Pixma iP 7250 von seiner besten Seite: Die bedienung des Druckers geht leicht von der Hand, die Druckqualität kann überzeugen und auch die Geschwindigkeit des Druckers. Verglichen mit dem guten Vorgänger stören nur die etwas größeren Maße und das etwas lautere Betriebsgeräusch. Leider haben es die Entwickler bei Canon auch beim neuen Pixma-Modell nicht geschafft einen ordentlichen Stromsparmodus ins Gerät zu integrieren: Ist der Drucker im WLAN-Netz, schaltet er sich nicht automatisch aus.
Für das Home-Office ist der Pixma aber trotzdem uneingeschränkt zu empfehlen, da die Vorzüge die Nachteile bei weitem aufwiegen - und auch das Preis/Leistungs-Verhältnis (fast) nicht besser sein könnte.

Meine persönliche Bewertung:

2.0/5.0
Test Canon Pixma iP7250
Vorteil: Canon Pixma iP7250
Nachteil: Canon Pixma iP7250

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Canon Pixma iP7250

Zitat: Einer der letzten reinen Drucker: Er bietet eine sehr gute Druckqualität, ist schnell und kostengünstig. Es fehlen aber die Ausstattungsmerkmale der Konkurrenz.

Platz 4 von 4

Wertung 78.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Wer nicht sannen, kopieren und faxen möchte, erzielt mit einem einfachen Farbtintenstrahldrucker wie dem Canon Pixma iP7250 für 81 Euro oder dem Epson Workforce WF-3010DW für 114 Euro gute Ergebnisse.
Auszeichnung Testsieger, gut

Platz 1 von 3

Wertung Note 2.10

» zum Test

Zitat: Canons neuer WLAN-Drucker druckt im Vergleich am schnellsten. Das Gerät unterstützt kostensparende XL-Tinte, und für 89 Euro drucken Sie ihre digitalen Bilder in hoher Auflösung aus.

Platz 2 von 6

Wertung 4.50
von 5 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Canon Pixma iP7250" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Canon Pixma iP7250 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 3 Bewertungen

Revision

Samstag, den 27.07.2013 von AngryWolf

stars (Gut)

Muss mein Urteil ueber den Drucker revidieren:
unter
http:support-nz.canon.co.nzcontentsNZEN0200003606.html

ist eine neuere Version von CDLabelPrint zu finden, die mit dem iP7250 genauso gut funktioniert wie die alte mit dem iP5200 !

Den Punkt Abzug gibt's fuer den lausigen CANON Support, der mit dieser Info erst nach wiederholter Nachfrage eines anderen Users rausrueckte .....

Software zum Bedrucken von CD/DVD

Freitag, den 21.06.2013 von Anonym

stars (Mangelhaft)

Leider habe ich die Meinung von Anonym vom 28.04., die ich nur bestätigen kann, vor dem Kauf nicht gelesen. Ergänzend dazu noch der Hinweis, dass eingebundene Bilder nicht auf den vorgegebenen Rahmen angepasst werden können.

Ganz schlechte CDDVD-Bedruck-Software

Sonntag, den 28.04.2013 von Anonym

stars (Mangelhaft)

Ich habe mir, nach dem mein Canon iP 5200 kaputt ging, den iP7250 gekauft. Ein wesentlicher Grund war, dass ich CD's bedrucken kann. Das was Canon jedoch geliefert hat ist ein Rückschritt zu dem Vorgangsmodell. Die Software CD-LabelPrint war perfekt und ließ für mich alle Gestaltungsmöglichkeiten offen. Die jetzige Software "My Garden" beschräkt den Nutzer auf vorgegebene Layouts, eigene Gestaltungsmöglichkeiten sind nicht möglich. Daher für mich: ganz schlecht!


Datenblatt Canon Pixma iP7250

  • Technologie Tintenstrahldrucker
  • Multifunktions-Drucker Multifunktions-Drucker nicht unterstützt.
  • Fotodrucker Fotodrucker wird unterstützt.
  • Labeldrucker k.A.
  • max. Format DIN A4
  • Druckgeschwindigkeit Schwarzweiß 15 Seiten/Min
  • Druckgeschwindigkeit Farbe 10 Seiten/Min
  • Tintenpatronen Einzelfarbpatronen
  • autom. Duplexdruck autom. Duplexdruck wird unterstützt.
  • Automatischer Dokumenteneinzug (ADF) k.A.
  • Scanner k.A.
  • Scanner-Auflösung (Höhe) k.A.
  • Scanner-Auflösung (Breite) k.A.
  • Fax k.A.
  • Kopierer k.A.
  • integr. Speicher k.A.
  • Speichergröße k.A.
  • Papierfach 125 Blatt
  • Papierfach erweiterbar k.A.
  • Fotopapierfach k.A.
  • Schnittstellen USB, WLAN
  • Breite 451 mm
  • Höhe 128 mm
  • Tiefe 368 mm

Drucker

Canon Pixma iP7250

Canon Pixma iP7250 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0259