Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sony Cyber-shot DSC-W610 im Test

Test Sony Cyber-shot DSC-W610
Sony Cyber-shot DSC-W610 Test - 0 Sony Cyber-shot DSC-W610 Test - 1
Alle: Digitalkameras Letzter Test: 01/2012

Zusammenfassung von eTest zu Sony Cyber-shot DSC-W610

Die Sony Cyber-shot DSC-W610 ist ab Februar 2012 für 109,- Euro UVP zu haben. Wahrscheinlich sinkt der Straßenpreis schnell in den zweistelligen Bereich. Die Einsteigerkamera wird zusammen mit der klassentechnisch höheren DSC-W630 vorgestellt. Durch diverse Einsparungen in der Ausstattung ist die Sony W610 aber günstiger als die große...

Bester Preis


Sony Cyber-shot DSC-W610 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Die Sony Cyber-shot DSC-W610 ist ab Februar 2012 für 109,- Euro UVP zu haben. Wahrscheinlich sinkt der Straßenpreis schnell in den zweistelligen Bereich. Die Einsteigerkamera wird zusammen mit der klassentechnisch höheren DSC-W630 vorgestellt. Durch diverse Einsparungen in der Ausstattung ist die Sony W610 aber günstiger als die große Schwester.

Gehäuse – Bunte Einsteigerklasse
Wie es sich für eine Einsteigerkamera gehört, ist sie leicht (113 g) und kompakt (9,3 x 5,2 x 1,9 mm), so dass sie immer dabei sein kann und in kaum einer Tasche stört. Zu haben ist die DSC-W610 in Silber, Schwarz, Pink, Grün und Blau. Das Display entspricht dem derzeitigen Low-Budget-Durchschnitt und bietet 2,7 Zoll mit einer für diese Größe anständigen Auflösung von 230.000 Pixeln.

Sony Cyber-shot DSC-W610 Farben

Bedienung – schlicht und einfach
Wer es einfach mag, könnte auch die Sony DSC-W610 mögen. Zielen und Schießen, mehr muss man nicht machen. Schaltet man die intelligente Automatik an, übernimmt diese alles, sogar die Auswahl eines Motivprogrammes. Manuelle Einstellungsmöglichkeiten gibt es nicht, nur eine Belichtungskorrektur und einige Weißabgleichs-Voreinstellungen gibt es.

Optik – Weitwinkel
Die kleine Sony W610 kommt mit einem Sony-eigenen Objektiv mit 4-fach-Zoom über 26 bis 105 mm. Sehr schön ist das starke Weitwinkel – das aber haben auch andere Low-Budget-Kameras zu bieten. Gut ist auch ist die Lichtstärke von f2,8-f5,9. Stabilisiert wird leider nur elektronisch, was sich meist negativ in der Bildqualität niederschlägt. Der Makromodus ist mit 4 cm mur Mittelmaß.

Bildqualität – Klingt nach Einsteiger-Standard…
…aber genaueres kann man erst sagen, wenn die ersten Tests zu der Kamera erschienen sind. Die Basisdaten sind genau im derzeitigen Durchschnitt in der Einsteigerklasse: 1/2,3 Zoll ist der CCD-Sensor groß, der 14 Megapixel Auflösung bietet. Der ISO-Bereich des Sensors reicht von ISO 80 bis 3.200.

Ausstattung – Sparprogramm
Ein Videomodus ist mit an Bord der W610, der aber löst nur in kleiner VGA-Auflösung, nicht in HD auf. Schade auch, dass sich keine Filter-Modi finden, wie sie die große Schwester W630 zu bieten hat.  Dafür ist aber eine Panoramaautomatik mit dabei. Serien werden mit 1 Bild/sek aufgenommen, was ein eher langsamer Wert ist.

Fazit
Wenn es nicht gerade auf jeden Cent ankommt, ist mit Blick auf die Ausstattung ist eher die 40,- Euro teurere große Schwester W630 zu empfehlen. Bei der Sony DSC-W610 sind unter anderem der optische Stabilisator, die höherwertige Optik, die Effektfilter und der HD-Videomodus dem Sparzwang zum Opfer gefallen. Selbst wenn sich bei der Bildqualität kein nennenswerter Unterschied zeigt, bei der Ausstattung ist die Lücke zu groß.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Sony Cyber-shot DSC-W610
Vorteil: Sony Cyber-shot DSC-W610
Nachteil: Sony Cyber-shot DSC-W610

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Sony Cyber-shot DSC-W610

Zitat: Die günstige Sony verzichtet auf einen Bildstabilisator, der eigentlich mittlerweile zur Standartausstattung zählt. Die Gefahr von verwackelten Fotos und Videos ist daher hoch. Überhaupt ist die Sony nicht die ideale Kamera für Filmaufnahmen. Mit dem Schwenkpanorama lassen sich mit der Sony allerdings Gebäude oder ganze Landschaften gut abbilden.

Platz 2 von 2

Wertung Note 3.90

» zum Test

Zitat: Mit seiner W-Serie will Sony Einsteigern den Zugang zur Welt der komfortablen Digitalfotografie erleichtern. Schon das Basismodell bringt einen optischen Vierfach-Zoom[…], verzichtet aber im Gegensatz zur großen Schwester auf die Möglichkeit von Videoaufnahmen in HD-ready-Auflösung.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Sony Cyber-shot DSC-W610" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Sony Cyber-shot DSC-W610 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Sony Cyber-shot DSC-W610

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 14 MP
  • Bildsensor CCD
  • Sensorgröße (Zoll) 1/2.3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor k.A.
  • APS-C-Sensor k.A.
  • MicroFourThirds-Sensor k.A.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 4 x
  • Anfangsbrennweite 26 mm
  • Maximalbrennweite 105 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 2,8 f
  • Anfangslichtstärke Tele 5,9 f
  • Digitaler Zoom 8
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 2,7 Zoll
  • Displayauflösung 230000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen k.A.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Programmautomatik
  • Moduswahlrad k.A.
  • Lichtempfindlichkeit min. 80 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 3200 ISO
  • Dateiformate JPEG
  • Verschlusszeit min. 1/1600 sek
  • Verschlusszeit max. 1 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz Auto, Erzwungen, Blitz Aus, Langzeitsynchronisation
  • Makro 4 cm (Weitwinkel)
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung wird unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC, Memory Stick
  • Verbindung zum PC USB 2.0
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss nicht unterstützt.
  • Video VGA
  • Videoformat k.A.
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi k.A.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS k.A.
  • Zubehörschuh k.A.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 113 g
  • Maße (Höhe) 5,2 cm
  • Maße (Breite) 9,3 cm
  • Maße (Tiefe) 9,3 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Sony Cyber-shot DSC-W610

Sony Cyber-shot DSC-W610 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0695