Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sony Cyber-shot DSC-H90 im Test

Test Sony Cyber-shot DSC-H90
Sony Cyber-shot DSC-H90 Test - 0 Sony Cyber-shot DSC-H90 Test - 1 Sony Cyber-shot DSC-H90 Test - 2

Zusammenfassung von eTest zu Sony Cyber-shot DSC-H90

Die Sony Cyber-Shot DSC-H90 ist mit einer UVP von 239,- Euro preislich in der Mittelklasse einzuordnen. Der kleine Megazoomer punktet mit einfacher Bedienung und netten Spielereien. Die Kamera ist übrigens die Nachfolgerin der Sony DSC-H70. Gehäuse – edel mit gutem Display Das in Schwarz, Rot oder Grau erhältliche Gehäuse der Sony Cyber-Shot DSC-H90...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Rollei Compactline 83

Sony Cyber-shot DSC-H90 - Rollei Compactline 83  - Test zum Shop 40,34 €

Easypix W1024

Sony Cyber-shot DSC-H90 - Easypix W1024  - Test zum Shop 46,29 €

Fujifilm Instax Mini 8

Sony Cyber-shot DSC-H90 - Fujifilm Instax Mini 8  - Test zum Shop 59,00 €

Sony Cyber-shot DSC-H90 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Die Sony Cyber-Shot DSC-H90 ist mit einer UVP von 239,- Euro preislich in der Mittelklasse einzuordnen. Der kleine Megazoomer punktet mit einfacher Bedienung und netten Spielereien. Die Kamera ist übrigens die Nachfolgerin der Sony DSC-H70.

Gehäuse – edel mit gutem Display
Das in Schwarz, Rot oder Grau erhältliche Gehäuse der Sony Cyber-Shot DSC-H90 ist aus Metall – sehr hochwertig. Auch das Display kann gefallen. Eine Diagonale von 3 Zoll und eine Auflösung von 460.000 Pixeln, das verspricht eine scharfe Vorschau.

Sony Cyber-shot DSC-H90 Schwarz

Bedienung – einfach gehalten
Wer sich lieber auf das Motiv als auf die komplexe Einstellung der Belichtung konzentriert, liegt mit der Sony Cyber-Shot DSC-H90 richtig. Manuelle Einstellungsmöglichkeiten gibt es nicht, die Belichtung wird komplett von der intelligenten Motiverkennung übernommen, die 33 typische Foto-Situationen kennt und einstellen kann. Ein wenig Kontrolle erhält man durch eine Liste von 12 Motivprogrammen, die auch händisch angewählt werden können. Praktischerweise hat die Sony H90 die Bedienungsanleitung direkt integriert und im dem "Kamera Guide" findet sich auch eine Hilfefunktion.

Optik – großer Zoom in kleiner Kamera
Von 24 bis 384 mm reicht der 16-fache Brennweitenumfang der Kamera. Das beinhaltet alles, von einem sehr guten Weitwinkel bis zu einem (für diese Gehäusegröße) sehr guten Tele. Die Kombinationh aus kleiner Kamera und großem Zoom macht die Sony Cyber-Shot DSC-H90 zu einer interessanten Reisekamera. Ein optischer Stabilisator ist bei solchen Telestärken natürlich mit an Bord. Der Makromodus ist mit einer Naheinstellgrenze von 5 cm durchschnittlich.

Bildqualität – Bleibt abzuwarten…
...wie sich die Sony Cyber-Shot DSC-H90 im Test schlagen wird. Die technischen Eckdaten verraten da nicht viel, denn mit 16 Megapixeln auf einem 1/2,3-Zoll-CCD-Sensor bietet die Kamera so ziemlich das, was der Durchschnitt in dieser Preisklasse zu bieten hat. Es hat sich gezeigt, dass die interne Verarbeitung der Daten einigen Einfluss auf die Bildqualität hat, und die lässt sich nicht vorhersagen.

Ausstattung – HD-Video und viel schöner Spielkram
Ein Videomodus darf heutzutage in keiner Kamera fehlen. Die Sony Cyber-Shot DSC-H90 bietet HD-Qualität, der optische Zoom steht zur Verfügung. Mit dabei ist auch eine Schwenkpanorama-Automatik für Panoramen bis 360°. Außerdem finden sich vier Effektfilter – nicht viel, aber besser als gar keine Bildeffekte. Der Akku hält laut Hersteller ca. 290 Auslösungen durch.

Fazit & Alternativen
Als kleiner Megazoomer mit sehr gutem Weitwinkel und Tele ist die Sony Cyber-Shot DSC-H90 eine interessante Reisekamera. Die einfache Bedienung wird vor allem Drauflosknipser ansprechen. Ein gutes Display und eine anständige Ausstattung runden das Bild ab.
Alternativen hat man einige zur Auswahl, denn kompakte Megazoomer steigen – zu Recht – in der Beliebtheit. Ähnlich konzipiert sind z.B. die Pentax Optio RZ18 oder die Olympus SZ-14, letztere sogar mit 24-fachem Zoom. Wer manuelle Einstellungsmöglichkeiten vermisst, sollte sich die z.B. die Samsung WB750 ansehen.

Meine persönliche Bewertung:

4.0/5.0
Test Sony Cyber-shot DSC-H90
Vorteil: Sony Cyber-shot DSC-H90
Nachteil: Sony Cyber-shot DSC-H90

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Sony Cyber-shot DSC-H90

Zitat: Die Bildqualität ist gut, und es gibt reichlich Effekt- und Motivprogramme.

Platz 28 von 37

Wertung Note 2.48

» zum Test

Zitat: Fotoqualität: noch detailreich, leichte Randunschärfe, leichte Farbabweichungen. […] Videoqualität: teilweise überbelichtet, Rauschen in dunklen Flächen. […] Hörtest: dumpf, leicht verrauscht, kein Stereoton.

Platz 7 von 8

Wertung Note 2.49

» zum Test

Zitat: Plus: manuelle Funktionen, großes Zoom. Minus: Monitorrauschen, reagiert etwas langsam.
Auszeichnung Preis-Leistungs-Sieger

Platz 5 von 6

Wertung Note 2.48

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Sony Cyber-shot DSC-H90" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Sony Cyber-shot DSC-H90 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

Mein Eindruck

Dienstag, den 05.02.2013 von Alex

stars (Gut)

Super Brennweitenbereich - gute bis sehr gute Bildqualität - schickes, stabiles Gehäuse - gute Akkulaufzeit (lässt sich sogar extern laden) - sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis - leichtes Rauschen am Display - leichte Probleme beim fokussieren - Videoqualität akzeptabel


Datenblatt Sony Cyber-shot DSC-H90

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 16 MP
  • Bildsensor CCD
  • Sensorgröße (Zoll) 1/2.3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor k.A.
  • APS-C-Sensor k.A.
  • MicroFourThirds-Sensor k.A.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 16 x
  • Anfangsbrennweite 24 mm
  • Maximalbrennweite 384 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 3,3 f
  • Anfangslichtstärke Tele 5,9 f
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 460000 Pixel
  • Display beweglich k.A.
  • Touchscreen k.A.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Programmautomatik
  • Moduswahlrad k.A.
  • Lichtempfindlichkeit min. 80 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 3200 ISO
  • Dateiformate JPEG
  • Verschlusszeit min. 1/1600 sek
  • Verschlusszeit max. 30 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz auto, Blitz ein, Slow Synchro, Blitz aus
  • Makro 5 cm bis unendlich (Weitwinkel), 120 cm bis unendlich (Tele)
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC, Memory Stick
  • Verbindung zum PC USB 2.0
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss nicht unterstützt.
  • Video VGA, HD
  • Videoformat MPEG
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi k.A.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS k.A.
  • Zubehörschuh k.A.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 222 g
  • Maße (Höhe) 6 cm
  • Maße (Breite) 10,5 cm
  • Maße (Tiefe) 3,4 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Sony Cyber-shot DSC-H90

Sony Cyber-shot DSC-H90 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0779