Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sigma DP0 Quattro im Test

Test Sigma DP0 Quattro

Zusammenfassung von eTest zu Sigma DP0 Quattro

Dass nach Eins und Zwei die Drei kommt, leuchtet ein. Dass also nach den Edel-Kompaktkameras Sigma dp1 Quattro mit 19mm-Festbrennweite und der dp2 (30mm) die dp3 (50mm) folgte, war keine Überraschung. Die hier vorgestellte Sigma dp0 Quattro, die ca. zu Markterscheinen der dp3 vorgestellt wurde, hingegen schon.

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Rollei Compactline 83

Sigma DP0 Quattro - Rollei Compactline 83  - Test zum Shop 40,34 €

Easypix W1024

Sigma DP0 Quattro - Easypix W1024  - Test zum Shop 46,29 €

Fujifilm Instax Mini 8

Sigma DP0 Quattro - Fujifilm Instax Mini 8  - Test zum Shop 59,00 €

Sigma DP0 Quattro - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Hervorragende Schärfe bei ISO 100 & RAW
  • Extrem hohe Detailtreue
  • Weitwinkel
  • Tiefenschärfe
  • Gut für Archtekturfotografie
  • Teuer
  • Kein Videomodus

Preisvergleich



Testberichte

Architekturfotografie mit Sigma-Edel-Digitalkamera

Dass nach Eins und Zwei die Drei kommt, leuchtet ein. Dass also nach den Edel-Kompaktkameras Sigma dp1 Quattro mit 19mm-Festbrennweite und der dp2 (30mm) die dp3 (50mm) folgte, war keine Überraschung. Die hier vorgestellte Sigma dp0 Quattro, die ca. zu Markterscheinen der dp3 vorgestellt wurde, hingegen schon.

Viele Informationen hat Sigma zum vierten Mitglied der Quattro-Serie noch nicht preisgegeben. Die unverbindliche Preisempfehlung zum Beispiel bleibt noch ein Geheimnis. Gleich geblieben sind offenbar das innovative Gehäusedesign und der Foveon-X3-Sensor – die Kernmerkmale der Quattro-Kameras.

Die Sigma dp0 Quattro positioniert sich im Vergleich zu ihren Schwestern als der Weitwinkel-Spezialistin: effektiv 21 mm (real 14mm) bietet die Festbrennweite, das sind 91 Grad. Die Lichtstärke ist mit f4 nicht hoch, doch erstens ist das im Weitwinkel deutlich weniger dramatisch als in langen Brennweiten, zweitens lässt diese Anfangsblende auf eine hochspezialisierte Optik schließen und drittens wird damit eine sehr hohe Tiefenschärfe erreicht.

Chromatische Aberration soll durch eine Kombination verschiedener Glassorten stark reduziert worden sein. Auch die Verzeichnung, also verzerrte Linien, sollen bei der Sigma dp0 Quattro kaum stören. Hier bekommt man also beste Voraussetzungen für Architekturfotografie. Wie die Tests der Vorgänger-Kameras mit gleichem Sensor verraten haben, macht die ausgezeichnete Bildqualität des Foveon-X3-Sensors sogar der Mittelklasse Konkurrenz. Mit der Sigma dp0 Quattro kommt also eine sehr vielversprechende Digitalkamera mit einer – zugegeben – sehr speziellen Zielgruppe auf den Markt.

Meine persönliche Bewertung:

3.0/5.0
Test Sigma DP0 Quattro
Vorteil: Sigma DP0 Quattro
  • Hervorragende Schärfe bei ISO 100 & RAW
  • Extrem hohe Detailtreue
  • Weitwinkel
Nachteil: Sigma DP0 Quattro
  • Teuer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Sigma DP0 Quattro

Zitat: Bildqualität: 72%, Geschwindigkeit: 58%, Ausstattung: 53%, Bedienung: 83%
Auszeichnung befriedigend

Platz 22 von 23

Wertung 68%

» zum Test

Zitat: Die beiden Sigmas erreichen bei ISO 100 im RAW-Modus eine Bildqualität, die wir ansonsten nur von 36-MP-Vollformatkameras kennen. Das Rauschen ist im Vergleich zu Vollformatern etwas stärker, aber feine Strukturen werden in einer Detailtreue wiedergegeben, die schlicht vom Hocker haut.
Auszeichnung Kauftipp Bildqualität ISO 100

Platz 1 von 2

Wertung 38.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Das dp0 Quattro liefert ein Top-ERgebnis für ein 14-mm-Objektiv: Bei offener Blende ist bereits alles bis in die Ecken kontrastreich und scharf. "Offen" bedeutet hier allerdings auch Blende 4 und geht mit einer Vignettierung von 1,5 Blenden einher. Bei Blende 8 sinkt der Kontrast dann über das gesamte Bildfeld sichtbar ab.

Platz 1 von 2

Wertung 100.00
von 100 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Sigma DP0 Quattro" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Sigma DP0 Quattro bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

Deepeenull

Dienstag, den 24.03.2015 von hidalgo

stars (Befriedigend)

Sigmas Politik, zum Preis eines erstklassigen Wechselobjektivs dasselbe mit einer Kamera drumherum anzubieten, ist weiterhin einzigartig. Übrigens hat die Sigma DP0 Quattro kein Weitwinkel (dafür gibt's die DP1), sondern ein Superweitwinkel, und der "Vorteil" der Anfangsblende 4, eine große Schärfentiefe zu liefern, ist keiner, da man lichtstärkere Optiken genauso gut abblenden kann.


Datenblatt Sigma DP0 Quattro

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 19 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) k.A.
  • Sensorgröße (Breite mm) 23,5 mm
  • Sensorgröße (Höhe mm) 15,7 mm
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor nicht unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 1 x
  • Anfangsbrennweite 21 mm
  • Maximalbrennweite 21 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 4 f
  • Anfangslichtstärke Tele 4 f
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 920000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Halbautomatik, Manuell, Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad wird unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 100 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 6400 ISO
  • Dateiformate JPEG, RAW
  • Verschlusszeit min. 1/2000 sek
  • Verschlusszeit max. 30 sek
  • Bulb-Funktion k.A.
  • Integrierter Blitz k.A.
  • Makro k.A.
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung k.A.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss k.A.
  • Video k.A.
  • Videoformat k.A.
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi nicht unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh wird unterstützt.
  • Sofortbildkamera Sofortbildkamera nicht unterstützt.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht k.A.
  • Maße (Höhe) 6,7 cm
  • Maße (Breite) 16,1 cm
  • Maße (Tiefe) 12,6 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Sigma DP0 Quattro

Sigma DP0 Quattro - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0729