Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Ricoh G800 im Test

Test Ricoh G800
Ricoh G800 Test - 0 Ricoh G800 Test - 1
Alle: Digitalkameras Letzter Test: 10/2014

Zusammenfassung von eTest zu Ricoh G800

Die Ricoh G800 ist eine Digitalkamera fürs harte Terrain. Wir reden hier nicht von der Skipiste oder vom Swimmingpool, sondern von Baustellen oder Chemielaboren. Wer unter diesen schweren Bedingungen ein robustes Werkzeug zur Dokumentation braucht, findet in der Ricoh-Digitalkamera eine zuverlässige Begleitung.

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Rollei Compactline 83

Ricoh G800 - Rollei Compactline 83  - Test zum Shop 40,34 €

Easypix W1024

Ricoh G800 - Easypix W1024  - Test zum Shop 46,29 €

Fujifilm Instax Mini 8

Ricoh G800 - Fujifilm Instax Mini 8  - Test zum Shop 59,00 €

Ricoh G800 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Wasserdichte Kamera für die Industrie
  • Zubehörschuh
  • Fallsicher bis 2 m
  • Frostsicher bis -10°
  • Chemieresistent, kann desinfiziert werden
  • Teuer
  • Wasserdicht nur bis 5 m (das ist vergleichsweise wenig)

Preisvergleich



Testberichte

Eine Kamera für Dokumentationen im Industrie-Umfeld

Die Ricoh G800 ist eine Digitalkamera fürs harte Terrain. Wir reden hier nicht von der Skipiste oder vom Swimmingpool, sondern von Baustellen oder Chemielaboren. Wer unter diesen schweren Bedingungen ein robustes Werkzeug zur Dokumentation braucht, findet in der Ricoh-Digitalkamera eine zuverlässige Begleitung.

Der Preis für die Ricoh G800 steht noch nicht fest, mit Blick auf die Vorgängerin G700 dürfte sie aber wieder recht teuer werden – kein Wunder, denn hier handelt es sich um eine kleine Auflage für einen "Special Interest"-Bereich.

Gehäuse: für Labore, OPs und Baustellen

Die Ricoh G800 ist stoßfest bis zu einer Fallhöhe von 2 m. Das ist sehr robust! Wasserdicht ist die Kamera aber nur bis 2 m. Für Sporttaucher (oder Berufstaucher) ist die Kamera also weniger geeignet. Dafür kann man aber die Kamera unter laufendem Wasser reinigen. Wasserdicht bedeutet natürlich auch wetter- und staubgeschützt. Darüber hinaus kann die Kamera bis -10° eingesetzt werden. Neu ist die Chemieresistenz. Die Ricoh G800 kann z.B. mit Ethanol desinfiziert werden und darf laut Hersteller damit auch in sensible Produktionshallen und medizinische Einrichtungen.

Das Display kann sich sehen lassen: es ist drei Zoll groß und löst mit sehr guten 920.000 Pixeln auf.

Bedienung: einfach

Mit großen Tasten, einer einfachen Benutzerführung und einer Belichtungsvollautomatik macht die Ricoh G800 deutlich, dass es hier weniger um fotografische Glanzleistungen als um ein Arbeitswerkzeug geht. Auch mit Handschuhen soll die Kamera so gut zu bedienen sein. Nur ein Schnellzugriff auf den ISO-Wert und die Belichtungskorrektur sind dabei.

Ricoh G800
Die Ricoh G800 ist eine wasserdichte Digitalkamera, die eher für Industrie-Dokumentationen und Labore konzipiert wurde, als für die Spaßfotografie.

Optik: Standard

Mit 28 bis 140 mm bietet die Ricxoh G80 einen typischen kleinen Standardzoom mit Weitwinkel und leichtem Tele. Die Lichtstärke ist mit f3,5 bis f5,5 durchschnittlich. Mit einem Gewinde können Schutzfilter oder eine (optional erhältliche) Weitwinkel-Linse über der Optik angebracht werden. Der Makromodus bietet eine Nahbereichsgrenze von 1 cm.

Bildqualität: Hohe ISO-Empfindlichkeiten

Ein High-End-Gerät ist die Ricoh G800 mit Blick auf die technischen Daten nicht, eher ein Arbeitstier. Mit 16 Megapixeln auf einem 1/2,3-Zoll-CMOS bietet die Kamera typische Kompaktkamera-Werte. Außergewöhnlich ist nur der maximale ISO-Wert von 25.600. Da darf man zwar keine rauschfreien Bilder mehr erwarten, aber für die Dokumentation in schummriger Umgebung ist das eine gute Notlösung. Getestet wurde die Ricoh G800 noch nicht… warten wir’s ab.

Ausstattung: viele einzigartige Extras

Der Akku ist proprietär und hält laut Hersteller ca. 400 Auslösungen durch, es können aber auch AAA-Batterien als „Backup“ verwendet werden. Ein Zubehörschuh ist integriert, es kann also bei Bedarf ein externer Blitz angebracht werden. Der Videomodus nimmt mit maximal Full-HD-Qualität auf. Sehr beeindruckend: der integrierte 8-GB-Speicher. Darüber hinaus kann selbstverständlich eine Speicherkarte verwendet werden.

Auffällig ist die Ricoh G800 wegen vieler Extras, die als echte Alleinstellungsmerkmale herhalten können. Dazu gehören z.B. eine "Wassermarken Option", ein Feuerlösch-Modus (fixierter Fokus), eine Korrektur fallender Linien (für schräg fotografierte Dokumente oder Gebäude), eine Passwortsicherung für die ganze Kamera oder Teilbereiche und mehr.

Fazit zur Ricoh G800

Keine Spaßkamera, sondern ein Werkzeug. Die Ricoh G800 ist für die Industrie konzipiert, nicht fürs Schwimmbad. In diesem Bereich ist sie einzigartig.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Ricoh G800
Vorteil: Ricoh G800
  • Wasserdichte Kamera für die Industrie
  • Zubehörschuh
  • Fallsicher bis 2 m
Nachteil: Ricoh G800
  • Teuer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Ricoh G800

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Ricoh G800" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Ricoh G800 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Ricoh G800

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 16 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) 1/2,3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor nicht unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 5 x
  • Anfangsbrennweite 28 mm
  • Maximalbrennweite 140 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 3,5 f
  • Anfangslichtstärke Tele 5,5 f
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 920000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad nicht unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 100 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 25600 ISO
  • Dateiformate JPEG
  • Verschlusszeit min. 1/1500 sek
  • Verschlusszeit max. 8 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro 1 cm
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung wird unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung nicht unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat k.A.
  • Stromversorgung AAA, Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht wird unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz wird unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi nicht unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh wird unterstützt.
  • Sofortbildkamera Sofortbildkamera nicht unterstützt.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 318 g
  • Maße (Höhe) 7,1 cm
  • Maße (Breite) 11,9 cm
  • Maße (Tiefe) 4,1 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Ricoh G800

Ricoh G800 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0486