Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Olympus TG-835 im Test

Test Olympus TG-835
Olympus TG-835 Test - 0 Olympus TG-835 Test - 1
Alle: Digitalkameras Letzter Test: 05/2014

Zusammenfassung von eTest zu Olympus TG-835

Die Olympus TG-835 ist eine günstige wasserdichte und stoßfeste Digitalkamera, die mit einer UVP von nur 229,- Euro vor dem Urlaub so manchen zum Spontankauf verlocken könnte. Aber lohnt sich das? Wir haben uns die kleine Kamera genauer angesehen und mit dem Vorgänger verglichen. Und ganz ehrlich? Wir finden keinen nennenswerten Unterschied zur ca. ein...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Rollei Compactline 83

Olympus TG-835 - Rollei Compactline 83  - Test zum Shop 40,34 €

Easypix W1024

Olympus TG-835 - Easypix W1024  - Test zum Shop 46,29 €

Fujifilm Instax Mini 8

Olympus TG-835 - Fujifilm Instax Mini 8  - Test zum Shop 59,00 €

Olympus TG-835 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Wasserdicht
  • Stoßfest
  • Frostsicher
  • Bruchsicher bis 100 kg
  • GPS
  • Keine Veränderungen gegenüber Vorgängermodell TG-830
  • Schwache Anfangsblende

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Die Olympus TG-835 ist eine günstige wasserdichte und stoßfeste Digitalkamera, die mit einer UVP von nur 229,- Euro vor dem Urlaub so manchen zum Spontankauf verlocken könnte. Aber lohnt sich das? Wir haben uns die kleine Kamera genauer angesehen und mit dem Vorgänger verglichen. Und ganz ehrlich? Wir finden keinen nennenswerten Unterschied zur ca. ein Jahr älteren Vorgängerin Olympus TG-830, die für etwas weniger Geld zu bekommen ist. Der Preisunterschied ist – zumindest kurz nach Erscheinen der TG-835 – aber so gering, dass es im Grunde ziemlich egal ist. zu welcher der beiden man greift.

Olympus TG-385 Farben Blau Grau

Gehäuse & Bedienung – Kann viel ab, ist aber einfach zu bedienen

Hart im Nehmen ist sie definitiv, die Olympus TG-835. Wasserdicht ist sie bis 10 Meter, was tiefer ist, als die meisten Badenden jemals kommen werden. Immerhin ist die Kamera so auch für viele Sporttaucher interessant. Dazu kommen eine Frostresistenz bis -10° (Skifahrer aufgepasst), ein bis 2,1 Meter Fallhöhe stoßfestes Gehäuse (10 cm mehr als die Vorgängerin) und Bruchsicherheit bis zu einer Belastung von 100 kg.
Das Display der Olympus TG-835 ist solide. Es bietet eine Größe von drei Zoll und löst mit 460.000 Pixeln auf. Ein Touchscreen oder Flexibilität in Form von Dreh- oder Schwenkbarkeit bietet es nicht.
Die Bedienung ist ganz auf das Zielen und Abdrücken ausgerichtet. Hier wird es dem Fotografen so einfach wie möglich gemacht, komplizierte manuelle Belichtungseinstellungen gibt es nicht. Wer etwas mehr Einfluss auf das Ergebnis haben möchte, kann aber auf diverse Motivprogramme, also Voreinstellungen für typische Fotosituationen zurückgreifen.

Optik – Basispaket

Wasserdichte Kameras haben allesamt ein Problem: sie haben meistens keinen ausfahrbaren Zoom, da dieser nur schwer abzudichten ist. Das beschränkt allerdings auch den Brennweitenumfang. Wie die Mehrzahl wasserdichter Kompaktkameras hat die Olympus TG-835 für heutige Verhältnisse darum auch nur einen relativ kleinen, 5-fachen Zoomumfang. Das Brennweitenspektrum erstreckt sich von einem klassischen Weitwinkel von 28 mm bis in ein leichtes Tele von 140 mm.
Die Lichtstärke ist ziemlich mau: f3,9 im Weitwinkel… das geht selbst in dieser niedrigen Preisklasse besser! Auch das Tele ist mit f5,9 nicht gerade beeindruckend. Der Makromodus ist mit einer Nahbereichsgrenze von 3 cm typisch für eine Kamera wie die Olympus TG-835.

Bildqualität – bekannte Eckdaten, bekannte Ergebnisse?

Da die Olympus TG-835 mit ihrem 16-Megapixel-CMOS-Sensor und TruePic-IV-Prozessor die gleiche Ausstattung mitbringt wie die Olympus TG-830 bietet, lohnt sich hier ein Blick auf deren Tests zur Bildqualität. Die lieferte das ab, was man von einer günstigen wasserdichten Kamera erwarten darf: solide Ergebnisse, bei der fortgeschrittene Fotografen aber viele kleine Mängel wie eine niedrige Schärfe, Verzeichnung und mangelnde Farbtreue feststellen konnten. Sollte die Olympus TG-835 nicht wesentlich überarbeitet worden sein, sollte man hier wieder das gleiche Erwarten dürfen.

Ausstattung – GPS, Full-HD und viele Effekte

Was die Olympus TG-835 von vielen anderen wasserdichten Kameras im Low-Budget-Bereich unterscheidet, ist das integrierte GPS-Modul. Damit lassen sich die Bilddaten mit Längen- und Breitengrad des Aufnahmeortes versehen, so dass sich jederzeit nachvollziehen lässt, wo das Foto aufgenommen wurde – bis auf wenige Meter genau.
Ein Videomodus ist selbstverständlich mit an Bord, der nimmt in Full-HD-Qualität auf. Dazu sind, wie es sich gehört, auch wieder viele Spielereien mit an Bord, z.B. ein Panoramamodus, eine HDR-Automatik, die „Magic Filter“, die eine Reihe interessanter Verfremdungseffekte wie eine Miniaturisierung, Glitzmodus, Weichzeichner, Fischaugenmodus, Lochkamera und mehr bieten und viele Modi für Unterwasseraufnahmen.

Fazit & Alternativen

Die Olympus TG-835 sieht nach einer soliden Unterwasserkamera aus: einfache Bedienung, sehr robust, ein kleiner, aber klassischer Zoomumfang und eine umfangreiche Ausstattung – letzteres ist typisch für Olympus selbst in den niedrigen Preisklassen.

  • Bei den Alternativen ist natürlich zuallererst die baugleiche, ein Jahr ältere Olympus TG-830 zu nennen. Wir haben keinen einzigen wesentlichen Unterschied zur TG-385 gefunden, sieht man von der um 10 cm gestiegenen Fallhöhe und anderen Gehäusefarben ab. Zwar scheint Olympus die TG-830 aus dem Programm genommen zu haben, aber in diversen Shops ist sie immer noch zu finden.
  • Ansonsten gibt: Wasserdichte Kompaktkameras gibt es viele, aber nur wenige bieten für so wenig Geld auch ein GPS-Modul. Konkurrenz machen der Olympus TG-835 in dieser Hinsicht (neben der Vorgängerin TG-830) nur die Nikon Coolpix AW110 und die nicht mehr ganz junge Fujifilm FinePix XP30.
  • Wer auf GPS verzichten kann und eigentlich nur im Schwimmbad unterwegs ist, kann auch auf die Olympus TG-630 ausweichen. Die kann nur bis 5 Meter tauchen (was den meisten reichen dürfte) und hat kein GPS integriert.
  • Für Sparfüchse empfehlen wir auch noch einen Blick auf die sehr viel günstigere Nikon Coolpix S32, die wir in der etest.de-Redaktion persönlich unter die Lupe genommen haben.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Olympus TG-835
Vorteil: Olympus TG-835
  • Wasserdicht
  • Stoßfest
  • Frostsicher
Nachteil: Olympus TG-835
  • Keine Veränderungen gegenüber Vorgängermodell TG-830

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Olympus TG-835

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Olympus TG-835" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Olympus TG-835 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Olympus TG-835

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 16 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) 1/2,3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor nicht unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 5 x
  • Anfangsbrennweite 28 mm
  • Maximalbrennweite 140 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 3,9 f
  • Anfangslichtstärke Tele 5,9 f
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 460000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad nicht unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 125 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 6400 ISO
  • Dateiformate JPEG
  • Verschlusszeit min. 1/2000 sek
  • Verschlusszeit max. 4 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro 3 cm
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat QuickTime Motion JPEG
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht wird unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz wird unterstützt.
  • Wi-Fi k.A.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • Zubehörschuh k.A.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 214 g
  • Maße (Höhe) 6,6 cm
  • Maße (Breite) 10,9 cm
  • Maße (Tiefe) 2,8 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Olympus TG-835

Olympus TG-835 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0657