Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Olympus TG-830 im Test

Test Olympus TG-830
Olympus TG-830 Test - 0 Olympus TG-830 Test - 1
Alle: Digitalkameras Letzter Test: 01/2013

Zusammenfassung von eTest zu Olympus TG-830

Die Olympus TG-830 führt die Reihe wasserdichter Digitalkameras weiter fort: TG steht für "tough", und der Name ist Programm. Die Digitalkamera ist frostsicher, wasserdicht und kann runterfallen. Kosten soll der Spaß 349,- Euro UVP. Mal sehen, was die Nachfolgerin der Olympus TG-820 so zu bieten hat… Gehäuse – Hart im Nehmen Die...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Rollei Compactline 83

Olympus TG-830 - Rollei Compactline 83  - Test zum Shop 40,34 €

Easypix W1024

Olympus TG-830 - Easypix W1024  - Test zum Shop 46,29 €

Fujifilm Instax Mini 8

Olympus TG-830 - Fujifilm Instax Mini 8  - Test zum Shop 59,00 €

Olympus TG-830 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Die Olympus TG-830 führt die Reihe wasserdichter Digitalkameras weiter fort: TG steht für "tough", und der Name ist Programm. Die Digitalkamera ist frostsicher, wasserdicht und kann runterfallen. Kosten soll der Spaß 349,- Euro UVP. Mal sehen, was die Nachfolgerin der Olympus TG-820 so zu bieten hat…

Gehäuse – Hart im Nehmen

Die Outdoor-Fähigkeiten sieht man der Digitalkamera an. Das Gehäuse in Schwarz, Silber, Blau oder Rot macht dank Nieten und Schrauben gleich einen rustikalen Eindruck.
Die Olympus TG-830 verträgt wahrscheinlich härtere Umstände als die meisten der Fotografen, die mit ihr unterwegs sein werden: fallsicher bis 2 m, wasserdicht bis 10 m, bruchsicher bis zu einer Belastung von 100 kg und frostsicher bis -10°. Dabei ist sie mit nur knapp über 200 Gramm relativ leicht.
Das Display löst nicht mehr ganz so hoch auf wie das der Vorgängerin. Offenbar hat man in Olympus' Entwicklungslabor entschieden, dass man keine glasklare, perfekte Vorschau braucht, wenn man unter Wasser oder beim Sprung vom Drei-Meter-Brett auf den Auslöser drückt. Mit 460.000 Pixeln verspricht das 3-Zoll-Display der Olympus TG-830 aber immer noch eine gute Schärfe.

Olympus TG-830

Bedienung – einfach gehalten

Die Olympus TG-830 ist eine typische Vollautomatik-Kamera, die alle Belichtungseinstellungen für den Fotografen übernimmt. Gut so, denn bei einer outdoor- und actiontauglichen Kamera hat man meistens besseres zu tun, als lange an der Belichtung herumzufrickeln. Wer will, kann sich aus einer 21 Punkte langen Liste von Voreinstellungen für typische Belichtungssituationen bedienen.
Ungewöhnlich ist das Moduswahlrad auf der Rückseite der Kamera. Rein aus Bedienersicht ist es praktisch, denn hier braucht man nur kurz den Daumen zu bewegen, um zwischen zwei Modi zu wechseln und muss nicht lange im Menü herum klicken. Aus Entwicklersicht aber stellt ein solches Rad eine empfindliche Stelle im wasserdichten Gehäuse dar. Aber seit der Meldung, dass eine verlorene Olympus-Tough-Kamera ein Jahr im Meer überlebte, trauen wir dem Hersteller einiges zu, was die Entwicklung wasserdichter Gehäuse angeht.

Optik – Standardumfang

Mit ihrer innenliegenden Optik deckt die Olympus TG-830 ein kleines, aber praxisnahes Brennweitenspektrum von 28 bis 140 mm. Das sind ein Weitwinkel und ein leichtes Tele in einem fünffachen Zoom.
Die Lichtstärke ist leider mit f3,9 bis f5,9 nicht sehr beeindruckend, was bedeutet, dass die Kamera durch relativ kleine Mengen einfallenden Lichts bei wenig Umgebungshelligkeit eher lange Belichtungszeiten benötigt. Immerhin kann die Olympus TG-830 einen optischen Bildstabilisator vorweisen, der das ein wenig ausgleicht.
Der Makromodus bietet eine Naheinstellgrenze von 3 cm. Das ist für eine wasserdichte Kamera gar nicht schlecht.

Bildqualität – Einsteigerkamera-Sensor

In der Olympus TG-830 tummeln sich 16 Megapixel auf einem für diese Kameraklasse typischen CMOS-Sensor in 1/2,3-Zoll-Größe. Wunder von der Bildqualität sollte man (auch mit Blick auf den Vorgänger) nicht erwarten, der Schwerpunkt bei dieser Art von Digitalkamera liegt auf anderen Eigenschaften wie der einfachen Bedienung, dem robusten Gehäuse und vielen Spielereien.

Ausstattung – GPS und Effekte

Und da sind sie auch schon, die Spielereien: Mit an Bord der Olympus TG-830 sind viele Effektfilter, z.B. eine Miniaturisierung und ein Fischaugeneffekt, außerdem ist ein Panoramamodus mit dabei. Neu ist im Vergleich zur Vorgängerin die GPS-Funktion, welche die Fotos mit dem Aufnahmeort versehen kann.

Geschwindigkeit – Serien-Rennmaus

Während über die Auslösegeschwindigkeit der Olympus TG-830 noch nicht viel bekannt ist, verrät der Hersteller schon einiges über die Serienbildqualitäten. Serien schafft die Digitalkamera mit beindruckenden 60 Bildern/Sek, allerdings nur mit auf drei MP reduzierter Auflösung. Bei voller Auflösung sind nur 5 Bilder pro Sekunde drin.

Fazit & Alternativen

Eine gelungene Fortsetzung! Zwar hat die Olympus TG-830 nicht mehr das brillante Display der Vorgängerin, das wäre hier aber sowieso falsch aufgehoben. Stattdessen wurde die Kamera um ein GPS-Modul ergänzt, was unterwegs viel mehr wert ist.
Eine ähnliche Kamera ist die nur wenig ältere Pentax Optio WG2-GPS. Wer auf GPS verzichten kann, kann aber auch einen Blick auf die Sony Cyber-shot DSC-TX20 oder die Panasonic Lumix DMC-FT20 werfen.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Olympus TG-830
Vorteil: Olympus TG-830
Nachteil: Olympus TG-830

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Olympus TG-830

Zitat: Wirklich neu ist an der Olympus Stylus TG-830 rein gar nichts. Aber stoßfest, wasserdicht, frost- und bruchsicher sind für einen Straßenpreis von 250 Euro gute Argumente.

Platz 24 von 24

Wertung 41.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Wirklich neu ist an der Olympus Stylus TG-830 nicht viel. Aber stoßfest, wasserdicht, frost- und bruchsicher sind für einen Straßenpreis von 250 Euro gute Argumente.

Platz 15 von 15

Wertung 41.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Mehr noch als die mittelmäßige Bildqualität enttäuscht die magere Ausstattung. Mehr als Basis-Kost, ergänzt durch ein GPS-Modul samt elektronischem Kompass ist nicht drin.

Platz 7 von 10

Wertung 69.7%

» zum Test

Zitat: Pro: Sehr gutes Rauschverhalten bis ISO 400. Wasserdicht, stoßfest und frostsicher. Integriertes GPS zur Standorterfassung. Kontra: Verzeichnung im Weitwinkel.

Platz 2 von 3

Wertung 78%

» zum Test

Zitat: Plus: GPS, elektronischer Kompass, schnell. Minus: Leichte Bildunschärfe, nicht besonders farbtreu.

Platz 7 von 10

Wertung 69.8%

» zum Test

Zitat: Die Olympus TG-830 ist eine extrem robuste Kamera mit GPS, an die Bildqualität darf man aber keine hohen Ansprüche stellen.

Platz 1 von 2

Wertung Note 2.80

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Olympus TG-830" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Olympus TG-830 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Olympus TG-830

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 16 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) 1/2.3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor k.A.
  • APS-C-Sensor k.A.
  • MicroFourThirds-Sensor k.A.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 5 x
  • Anfangsbrennweite 28 mm
  • Maximalbrennweite 140 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 3,9 f
  • Anfangslichtstärke Tele 5,9 f
  • Digitaler Zoom 4
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 460000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen k.A.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Programmautomatik
  • Moduswahlrad k.A.
  • Lichtempfindlichkeit min. 125 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 6400 ISO
  • Dateiformate JPEG
  • Verschlusszeit min. 1/2000 sek
  • Verschlusszeit max. 4 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz Auto, Rote-Augen-Korrektur, Fill-in
  • Makro 3 cm
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung k.A.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat Motion JPEG
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht wird unterstützt.
  • Spritzwasserschutz k.A.
  • Wi-Fi Wi-Fi nicht unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • Zubehörschuh k.A.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 214 g
  • Maße (Höhe) 6,6 cm
  • Maße (Breite) 10,9 cm
  • Maße (Tiefe) 2,8 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Olympus TG-830

Olympus TG-830 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0528